Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon Alex1 » Do 17. Dez 2015, 14:44

Ups, den Fred kenne ich noch gar nicht. Gut zu wissen, ich bin öfters mal in neuen Hotels. Die Bekannten sind schon meist aufgesprungen :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9901
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon ecopowerprofi » Fr 18. Dez 2015, 03:41

Jogi hat geschrieben:
Eine offizielle Abrechnung nach kWh würde ich gar nicht erst in Erwägung ziehen. Dafür bräuchte man eine Stromhandelskonzession mit dem ganzen administrativen Rattenschwanz und den damit verbundenen Kosten.
Erstens wird man so eine Konzession als Hotelier wohl nicht bekommen, und zweitens wäre der Aufwand (auch finanziell) immens.

Es ist eine Frage der Definition. Ein Hotelier vermietet seine Zimmer auch incl. Strom und ist deswegen noch kein Stromhändler. Er berechnet auch für die Nutzung des Telefons Gebühren. Daher sehe ich das mit dem Stromhändler nicht, wenn er nur seine Gäste im Rahmen der Übernachtung den Ladepunkt anbietet. Man könnte den Stellplatz mit der Ladestation in der Tiefgarage anbieten und im Mietpreis für den Garagenstellplatz den Strom einrechnen wie es bei den Zimmern auch üblich ist. Dann braucht man auch keine Zähler und der Strom zählt als Eigenverbrauch.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2807
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon TeeKay » Fr 18. Dez 2015, 13:13

Tho hat geschrieben:
In dem Fall kann man die lolo aber auch (Anfangs) ohne Abo betreiben, sobald einen die Stromkosten "ruinieren" bucht man sich das Abo und stellt die lolo kostenpflichtig.

Mit Abo beherrschen die Lolo Pro auch Lastmanagement, so dass z.B. 4 22kW Boxen an einem 22kW Anschluss möglich sind. Alternativ gäbe es die WallB-E Wallbox mit Lastmanagement und separatem Zähler pro Wallbox. Die haben dann auch noch Schuko dabei.

Alternativ kann man sich auch für das Tesla Destination Charging Programm registrieren. Dann bekommt man 1-2 22kW Wallboxen von Tesla geschenkt. Da bleibt allerdings noch abzuwarten, ob an diesen Typ2-Wallboxen alle Autos oder nur Tesla laden können. Die Boxen werden sicher auch mit nur 11kW betreibbar sein, da viele Teslas gar keine 22kW mehr beherrschen und Tesla bekannt ist, dass nicht überall 63A vorhanden sind.

Vorteil: Wallboxen geschenkt und das Hotel erscheint im Tesla Navigationssystem als Lademöglichkeit.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11920
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon Jogi » Fr 18. Dez 2015, 13:16

ecopowerprofi hat geschrieben:
Ein Hotelier vermietet seine Zimmer auch incl. Strom

Eben das ist der Unterschied.
Der Strom wird nicht nach tatsächlichem Verbrauch berechnet.

Daher sehe ich das mit dem Stromhändler nicht, wenn er nur seine Gäste im Rahmen der Übernachtung den Ladepunkt anbietet. Man könnte den Stellplatz mit der Ladestation in der Tiefgarage anbieten und im Mietpreis für den Garagenstellplatz den Strom einrechnen wie es bei den Zimmern auch üblich ist. Dann braucht man auch keine Zähler und der Strom zählt als Eigenverbrauch.

Richtig.
Deshalb sagte ich "keine Abrechnung nach kWh".
Stellplatzpauschale incl. Lademöglichkeit ist völlig okay.
Von einer Strommenge würde ich auf einer wie auch immer gearteten Abrechnung kein Sterbenswörtchen erwähnen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3384
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon Schnarchlader » Fr 18. Dez 2015, 13:56

Ich wuerde auch an jeder Parkbucht eine CEE blau installieren (oder als Sparmassnahme je eine zwischen zwei Parkbuchten).
Das macht naemlich nicht nur E-Mobil-Fahrer gluecklich sondern auch die Verbrenner. Wohnmobile koennen sich da anstecken und Fahrzeuge (aus den etwas kaelteren Nachbarlaendern), die mit einer Motorvorwaermung ausgestattet sind, auch.
Benutzeravatar
Schnarchlader
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 18:36

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon Alex1 » Fr 18. Dez 2015, 15:49

Schnarchlader hat geschrieben:
Ich wuerde auch an jeder Parkbucht eine CEE blau installieren (oder als Sparmassnahme je eine zwischen zwei Parkbuchten).
Das macht naemlich nicht nur E-Mobil-Fahrer gluecklich sondern auch die Verbrenner. Wohnmobile koennen sich da anstecken und Fahrzeuge (aus den etwas kaelteren Nachbarlaendern), die mit einer Motorvorwaermung ausgestattet sind, auch.
Exakt. Hotelgäste bleiben eh über Nacht. Das ist ja der Zweck von Hotels... :D

So kriegst Du auch keine Überlast.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9901
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon ecopowerprofi » Fr 18. Dez 2015, 19:43

Alex1 hat geschrieben:
Exakt. Hotelgäste bleiben eh über Nacht. Das ist ja der Zweck von Hotels... :D

Da kannst Du Dich aber täuschen. Mein Freund hat ein Hotel und daher weiß ich, dass es auch Gäste gibt die nur wenig mehr als eine Stunde bleiben. :roll:

Jogi hat geschrieben:
Von einer Strommenge würde ich auf einer wie auch immer gearteten Abrechnung kein Sterbenswörtchen erwähnen.

Eine Abrechnung ist auch gar nicht erforderlich. Wenn man nur z.B. 3,7 kW Ladeleistung zur Verfügung stellt, dann hat man bei 100% Netzbezug max. in 10 Std. 37 kWh á 0,25€ = 9,25€ an Kosten. Bei den Meisten Gästen wird es weniger sein. Wenn man für den Lade-Stellplatz 10€ verlangt dann passt das. Üblicherweise ist das Parken am Hotel kostenlos bzw. in die Übernachtung eingerechnet.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2807
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon Alex1 » Fr 18. Dez 2015, 20:42

ecopowerprofi hat geschrieben:
Mein Freund hat ein Hotel und daher weiß ich, dass es auch Gäste gibt die nur wenig mehr als eine Stunde bleiben. :roll:
Solche Freunde hast Du? :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9901
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon ecopowerprofi » Fr 18. Dez 2015, 21:53

Alex1 hat geschrieben:
Solche Freunde hast Du? :lol:

Was Du immer denkst. Die Gäste wollen doch nur einen angenehmen Mittagsschlaf halten. ;)
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2807
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Ladestation-Ausstattung für ein kleines Hotel?

Beitragvon Alex1 » Fr 18. Dez 2015, 22:07

ecopowerprofi hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Solche Freunde hast Du? :lol:
Was Du immer denkst. Die Gäste wollen doch nur einen angenehmen Mittagsschlaf halten. ;)
Das wollen wir aber jetzt nicht - äh - vertiefen... :oops:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9901
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste