Laden an einer aldi säule

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Blue shadow » Sa 17. Jun 2017, 09:20

Mit dem egolf auf 2 phasen geht das auch noch, aber bei 3 phasen fehlt halt eine leitung...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4035
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Markus_up » Sa 17. Jun 2017, 09:22

Es gibt auch mehradrige gute PU-Kabel. In allen Variationen. In der Industrie "gang und gäbe" für Schleppkabel etc.
Blue shadow hat geschrieben:
Bei henning bettermann ein produkt cp switch. Für die abc (automatische bidirektionale CP-Kommunikation)
Platinenbeschreibung hat geschrieben:
...
Ein Permanentmagnet zum Entriegeln des Typ 2 Steckers, bzw. lichtbogenfreiem Unterbrechen der elektrischen Verbindung (ggf. wichtig bei verkürzten Typ 2 Steckern) ist im Lieferumfang enthalten. Der Ladevorgang gilt dann als beendet! Statt des Permanentmagneten kann zum Beenden des Ladevorgangs auch eine Smartphone App..

Da ist dann wohl auf der Rückseite noch etwas Elektronik vorhanden. :o
Es würden (m.M.) auch die besagten zwei Widerstände und ein kleiner wasserdichter Taster im Stecker tun. ;)

edit: Oder theoretisch einer mit 830 Ohm.
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Markus_up » Sa 17. Jun 2017, 10:12

SAE 1772 Signalisierung

Die IEC_62196/ SAE_J1772-2009 sagt dazu

wiki hat geschrieben:
Das Elektrofahrzeug kann über den Widerstand eine Ladefreigabe anfordern – mit 2700 Ohm wird ein Mode-3-kompatibles Fahrzeug gemeldet („vehicle detected“), das noch keine Ladung abfordert. Bei 880 Ohm ist das Fahrzeug bereit für einen Ladestrom („ready“)
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon TeeKay » Sa 17. Jun 2017, 10:40

Da einer der Kontakte kürzer ist als die Leiter, weiß die Säule, dass der Stecker gezogen wird und lässt das Schütz fallen. Dieser verkürzte Pin hat die gleiche Funktion wie z.B. ein Reedkontakt in selbstgebauten Adaptern. Je nach Ziehgeschwindigkeit könnte aber trotzdem ein Lichtbogen entstehen, wenn das Schütz beim Trennen der Leiter noch nicht vollständig geschlossen ist.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11576
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Blue shadow » Sa 17. Jun 2017, 11:50

Wird so ein unerwünschter funkenschlag irgendwo registriert...fehlermeldung...defekt...störung?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4035
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Markus_up » Sa 17. Jun 2017, 12:06

An den Pins der Stecker
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Blue shadow » Sa 17. Jun 2017, 12:47

Wenn ich den leaf streichele, kribbls manchmal auch....nicht das die pins verschmelzen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4035
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Ahvi5aiv » Mo 19. Jun 2017, 08:59

Immer dran denken, mit ner Lolita dazwischen ist es Essig mit einer evtl. Dynamischen Lastbegrenzung in der Saeule. Wenn dann Sicherungen fliegen waere ich als Betreiber der Saeule ziemlich verärgert.

Gesendet von meinem E691X mit Tapatalk
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Blue shadow » Mo 19. Jun 2017, 11:11

Das problem hast du doch auch, wenn du den brusa/chademo am typ2 betreibst...oder wertet der das pwm signal aus?

Wird unterhalb 11 kw überhaupt runtergeregelt? Bleibe vorerst bei 11kw
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4035
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Laden an einer aldi säule

Beitragvon Markus_up » Mo 19. Jun 2017, 12:50

Ahvi5aiv hat geschrieben:
.. mit einer evtl. Dynamischen Lastbegrenzung in der Saeule.


Wie funktioniert die?
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste