Lademöglichkeiten mit nicht eMobil-Steckertyp

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Welche Steckertypen findet man bei "Alternativen" Lademöglichkeiten häufig vor.

Drehstrom CEE 400V/125A Rot
0
Keine Stimmen
Drehstrom CEE 400V/63A Rot
0
Keine Stimmen
Drehstrom CEE 400V/32A Rot
6
21%
Drehstrom CEE 400V/16A Rot
6
21%
Wechselstrom CEE 230V/32A Blau (Camping)
1
4%
Wechselstrom CEE 230V/16A Blau (Camping)
5
18%
Haushaltsstecker 230V Landestypisch
10
36%
 
Abstimmungen insgesamt : 28

Lademöglichkeiten mit nicht eMobil-Steckertyp

Beitragvon Frosch_1977 » Fr 13. Apr 2018, 11:00

Hallo Leute,
auch auf die Gefahr hin, dass es so einen Thread schon gibt und ich ihn überlesen habe mach ich den mal auf.

Da ich mich nach 3 Monaten "Eingewöhnung" nun auch auf Touren mit Zielen (Übernachtung, Tagestouren usw.) ohne reguläre Ladeinfrastruktur am Zielort bzw. in Fußläufiger nur noch elektrisch auf machen will mal die (Umfrage-)Frage wegen der "alternativen" Steckertypen an euch.

Ziel ist halt bei freundlichem Fragen an der Unterkunft (Nacht-)laden zu können.

Vorhanden ist das Original Renault Typ2-Zubehör und ein JUICE BOOSTER 2 mit Drehstrom (CEE32 & CEE16) sowie SCHUKO

Was haltet ihr noch für sinnvoll, ich dachte an einen Wechselstrom CEE16 und evtl. CEE32 um an Wohnmobilstellplätzen notfalls laden zu können.
Klar so man nicht im "SCHUKO-Areal" unterwegs ist darf natürlich der landesübliche Haushaltstecker nicht fehlen, da halte ich aber für logisch ;).

Da Verzeichnis unterscheidet ja leider in der Statistik nur zwischen CEE Rot und Blau daher die Umfrage um etwas mehr Licht ins Farbenspiel zu bekommen.


*Eingangsbeitrag geändert, Änderungen sind bei Ergänzungen durch Kursivschrift und eigentlich gelöschtes ist in hellgrau (anstatt zu löschen) kenntlich gemacht. hatte wohl heute Vormittag meine Brille nicht geputzt und mich zu oft ablenken lassen :oops:
Zuletzt geändert von Frosch_1977 am Fr 13. Apr 2018, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
MfG
Frosch_1977

Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2

An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Benutzeravatar
Frosch_1977
 
Beiträge: 136
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 02:19

Anzeige

Re: Lademöglichkeiten mit nicht eMobil-Steckertyp

Beitragvon TeeKay » Fr 13. Apr 2018, 12:27

Das Verzeichnis unterscheidet in der Statistik nach allen Steckertypen.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... statistik/

1. Typ 2 (43.470), 2.658 x 43 kW, 25.288 x 22 kW, 10.458 x 11 kW, 1.425 x 7,4 kW, 3.641 x 3,7 kW
2. Schuko (17.096)
3. CHAdeMO (4.840), 4.419 > 43 kW, 421 < 43 kW
4. Combined Charging (4.380), 3.997 > 43 kW, 383 < 43 kW
5. Tesla Supercharger (3.064)
6. CEE Blau (2.852)
7. CEE Rot (2.418), 25 x 43 kW, 809 x 22 kW, 1.584 x 11 kW
8. Typ 3 (822), 563 x 22 kW, 39 x 11 kW, 42 x 7,4 kW, 178 x 3,7 kW
9. Typ 1 (717)
10. CEE+ (109), 105 x 11 kW, 4 x 7,4 kW
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11576
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Lademöglichkeiten mit nicht eMobil-Steckertyp

Beitragvon Frosch_1977 » Fr 13. Apr 2018, 13:53

TeeKay hat geschrieben:
Das Verzeichnis unterscheidet in der Statistik nach allen Steckertypen.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... statistik/

1. Typ 2 (43.470), 2.658 x 43 kW, 25.288 x 22 kW, 10.458 x 11 kW, 1.425 x 7,4 kW, 3.641 x 3,7 kW
2. Schuko (17.096)
3. CHAdeMO (4.840), 4.419 > 43 kW, 421 < 43 kW
4. Combined Charging (4.380), 3.997 > 43 kW, 383 < 43 kW
5. Tesla Supercharger (3.064)
6. CEE Blau (2.852)
7. CEE Rot (2.418), 25 x 43 kW, 809 x 22 kW, 1.584 x 11 kW
8. Typ 3 (822), 563 x 22 kW, 39 x 11 kW, 42 x 7,4 kW, 178 x 3,7 kW
9. Typ 1 (717)
10. CEE+ (109), 105 x 11 kW, 4 x 7,4 kW


danke fürs Brille putzen hab das unter den Grafiken ganz überlesen :( - gleich mal im Eingangsbeitrag kommentiert

aber dennoch bleibt ja der Grund der Umfrage auch noch offen wie die Erfahrungen abseits der "regulären" Ladepunkte sind
MfG
Frosch_1977

Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2

An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Benutzeravatar
Frosch_1977
 
Beiträge: 136
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 02:19

Re: Lademöglichkeiten mit nicht eMobil-Steckertyp

Beitragvon DiLeGreen » Fr 13. Apr 2018, 20:34

CEE Blau 16A gibts z.B. an Camping- und WoMo Plätzen, dort sind die Strompreise aber sehr variierend...
An solchen Dosen immer schauen wie viel Ampere die Sicherung hergibt, manchmal z.B. nur 4A und damit für E-Autos ungeeignet.

CEE Rot 32A (bzw. manchmal max. 25A) gibts z.B. an manchen LKW-Parkplätzen, manchmal sogar mit App-Freischaltung wie bei Ladesäulen, manchmal aber auch für PKW gar nichts weil die nicht auf den LKW-Parkplatz dürfen.

CEE Rot 16A gibts z.B. bei Werkstätten, in (Wasch)Küchen und Gewerbebetrieben, nett Fragen hat da schon so manchem E-Pionier den Tag gerettet ;)

SchuKo gibts letztendlich überall wo Licht brennt, manchmal aber nur mit Verlängerungskabel.

Am besten immer hier im Verzeichnis (oder bei Lemnet, da haben die oft auch solche Dosen) schauen ob evtl. in der Gegend schon eine Dose bekannt ist bei der die Zugangs- und Nutzungsbedingungen klar sind.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 597
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste