Ladekabel 16A

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Ladekabel 16A

Beitragvon die_meiers » Do 13. Mär 2014, 12:03

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Ladekabel für den Fluence Z.E., was haltet Ihr hiervon?

http://www.evselect.eu

Bei uns sind die meisten öffentlichen Ladestationen mit Schukostecker, daher eines mit 16A und Schukostecker.
Bitte Rückinfo, Danke

Viele Grüße Rainer
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Anzeige

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon TeeKay » Do 13. Mär 2014, 12:21

Das Ding kannst du nicht abschließen. Jeder kann es mitnehmen. Wäre mir bei dem Preis zu riskant. War beim Fluence denn kein Ladekabel dabei? An Schuko kannst du ohnehin nicht dauerhaft mit 16A laden. Das halten nur einige wenige teure Dosen aus.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10990
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon stromer » Do 13. Mär 2014, 12:51

Bei mir sind schon einige Schuko-Dosen und Stecker verschmort. Das sollte man zumindest in der eigenen Garage unterlassen. Dauerhaft sollte man mit 16A erst ab CEE230/16A laden.

Das ganze sieht dann so aus. Zum Glück habe ich am Ziegelstein eine CEE blau und es ist nur der Schukostecker am Adapterkabel abgeraucht.

IMG_0352.JPG
Zuletzt geändert von stromer am Do 13. Mär 2014, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2291
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon Torwin » Do 13. Mär 2014, 15:43

Ich habe ein vergleichbares Ladekabel von Charge-Amps.:
http://www.charge-amps.com/um-evse-v2-reservation

Noch nie Probleme mit Schuko an öffentlichen Ladesäulen mit 16A gehabt, der Stecker wird nicht mal warm.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 451
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon die_meiers » Do 13. Mär 2014, 21:14

Danke für Eure schnelle Rückinfo.

Das Ding kannst du nicht abschließen. Jeder kann es mitnehmen. Wäre mir bei dem Preis zu riskant. War beim Fluence denn kein Ladekabel dabei? An Schuko kannst du ohnehin nicht dauerhaft mit 16A laden. Das halten nur einige wenige teure Dosen aus.


Gerade habe ich nachgeschaut wie der Fluence den Stecker gegen Diebstahl sichert. Es bewegt sich einfach ein Stahlstift über den Einrasthacken des Steckers. Das müsste eigentlich auch bei diesem Haken funktionieren. Das Notladekabel funktioniert sicherlich auch, aber das laden mit 16A geht fast doppelt so schnell und ich habe festgestellt, dass beim schnellen Laden der Akku bestimmt um 20% voller wird.

Bei mir sind schon einige Schuko-Dosen und Stecker verschmort. Das sollte man zumindest in der eigenen Garage unterlassen. Dauerhaft sollte man mit 16A erst ab CEE230/16A laden.

Das ganze sieht dann so aus. Zum Glück habe ich am Ziegelstein eine CEE blau und es ist nur der Schukostecker am Adapterkabel abgeraucht.

Na der Stecker sieht ja heftig aus. Aber ich möchte eigentlich weniger in der Garage aufladen sondern an der Ladestation und ich denke die sind für 16A ausgelegt.
Ich habe ein vergleichbares Ladekabel von Charge-Amps.:
http://www.charge-amps.com/um-evse-v2-reservation

Noch nie Probleme mit Schuko an öffentlichen Ladesäulen mit 16A gehabt, der Stecker wird nicht mal warm.

Danke für den Hinweis. Ich werde nochmal eine Nacht drüber schlafen. Ich hoffe allerdings, dass der Anbieter vertrauenswürdig ist. Hat jemand dort schon mal was gekauft?
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon Evselect.eu » Do 13. Mär 2014, 23:09

Hi everyone!
Please don't regard this message as spam. I would just like to write in regards to the above Schuko plug.
The Schuko plugs on our cables are high quality PCE (http://hedtec.procus.fi/documents/origi ... f_2013.pdf) made in Austria and have been thoroughly tested by us. We assemble our products here in the Czech Rep.

Please always be careful when buying your own Schuko plugs. Many of the plugs sold at Bauhaus for example are rated 16A, but cannot handle the amperage very long. The same for extension cords. You can buy cords rated at 16A with 1,5mm2 leads, usually from China, which is crazy. The leads should be 2,5mm2 according to EU standards.

The Renault fluence charger allows charging up to ~3500W, so the actual amperage will be around max 15A. The charger will not allow more. So even if our EVSE cable is set to 16A (default), the throughput will not be more than the charger can take.

If you have any questions, I'll be glad to help ;)

MfG, Paul
Evselect.eu
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Mär 2014, 22:45

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon ATLAN » Do 13. Mär 2014, 23:32

die_meiers hat geschrieben:
Gerade habe ich nachgeschaut wie der Fluence den Stecker gegen Diebstahl sichert. Es bewegt sich einfach ein Stahlstift über den Einrasthacken des Steckers. Das müsste eigentlich auch bei diesem Haken funktionieren.


Stimmt, tut es. Habe genau dieses Kabel von evselect derzeit im Einsatz (32A-Version), tut was es soll.

die_meiers hat geschrieben:
Das Notladekabel funktioniert sicherlich auch, aber das laden mit 16A geht fast doppelt so schnell und ich habe festgestellt, dass beim schnellen Laden der Akku bestimmt um 20% voller wird.


Die 20% finde ich etwas hoch, 10% aber erscheinen mir mit meinen Beobachtungen realistisch. Eventuell läuft da das Balancing der Zellen besser mit 16A. Bilde ich mir das also nicht bloss ein.. ;)

Falls die Säulen an denen du da gerne Laden würdest, neben Schuko auch eine CEE-Steckdose in blau ("Caravan-Stecker") anbieten, frag mal bei evselect nach, ob die dir nicht gleich einen CEE draufkonfektionieren können.
Mit dem CEE kannst du bedenkenlos 16A laden, wenns Schuko sein muss am besten über einen GUTEN Adapter, somit nimmt das Ladekabel im Fall des Falles wenigstens keinen Schaden.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon ATLAN » Do 13. Mär 2014, 23:45

Evselect.eu hat geschrieben:
The Renault fluence charger allows charging up to ~3500W, so the actual amperage will be around max 15A. The charger will not allow more.


Hello Paul!

My Fluence takes yet at the moment 18 Amps with your 32A EVSE :) with Peaks up to 21 Amps, so i think the Onboardcharger is good for 4 kW at least. As soon as my measurements are completed, i will post my results here.

Best regards, Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon Evselect.eu » Fr 14. Mär 2014, 00:04

Hi Rudolf,
Wow! Thanks for the info. I only have official data for the Z.E. How have your charging times changed?
We're charging our 2013 Leafs at about 7kW with major drops in charge time, it's great.

MfG, Paul
Evselect.eu
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Mär 2014, 22:45

Re: Ladekabel 16A

Beitragvon die_meiers » Fr 14. Mär 2014, 11:33

Hallo Rudolf,
vielen Dank für die hilfreiche Rückinfo, es hat mich zum Kauf bekräftigt.

Hi Paul,
I decided the charging cable with you to buy :) . A short review I will of course after a few charges post here.

Hallo Paul,
ich habe mich entschlossen das Ladekabel bei Euch zu Kaufen :) . Einen kurzen Erfahrungsbericht werde ich natürlich nach einigen Ladungen hier posten.

Viele Grüße Rainer
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste