Ladebox Workshop H-BS 2 (08.08.2015)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon rolandk » Di 17. Mär 2015, 19:24

es scheint noch Bedarf zu bestehen.

Beim Anschluß geht es nicht so sehr darum, das man die Fahrzeuge "füllt", sondern das man die gebaute Ladebox mal "richtig" testen kann.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4395
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon lautlos-unterwegs » Di 17. Mär 2015, 20:11

Ich hätte möglicherweise auch Interesse für die Gegend Hannover. Helft mir grad nochmal auf die Sprünge: Wieviel Euro sind noch mal etwa zu investieren?
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon rolandk » Di 17. Mär 2015, 20:15

Das kommt immer darauf an, was Du bauen willst....

Die superbillig Version liegt wohl irgendwo bei knapp über 300,- Euro.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4395
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon lautlos-unterwegs » Di 17. Mär 2015, 20:49

Nee, muss nicht so super billig sein. 43 kW wäre zwar schön, ich vermute aber dass allein das Kabel dafür ganz schön reinhaut! Richtig?
Kann die Box eigentlich auch an Schuko?
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon eDEVIL » Di 17. Mär 2015, 20:50

Hätte Interesse
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12124
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon rolandk » Di 17. Mär 2015, 23:35

lautlos-unterwegs hat geschrieben:
Kann die Box eigentlich auch an Schuko?

latürnich!

Ja, die Kabel und Buchsen hauen ganz schön rein.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4395
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon mlie » Mi 18. Mär 2015, 00:20

Vor allem in der 43kW-Version. :-P

Bei Bedarf - die Lagerhalle ist noch verfügbar für einen "Norddeutschland Mitte" Workshop. Elektrisch anreisen geht problemlos - zur Not mit der Bahn.
200 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3377
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon rolandk » Mi 18. Mär 2015, 07:07

mlie hat geschrieben:
Vor allem in der 43kW-Version.


Die Preisdifferenz zwischen 22kW und 43kW ist marginal gesehen an den Gesamtkosten.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4395
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon lautlos-unterwegs » Mi 18. Mär 2015, 09:04

Welche Teile des Equipments bekommt man denn bei Phoenix Contact? Hätte da möglicherweise einen guten Kontakt!
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Re: Ladebox Workshop H-BS 2?

Beitragvon rolandk » Mi 18. Mär 2015, 09:27

Im Prinzip wahrscheinlich alle....

Du kannst natürlich jeden beliebigen Kontroller nehmen. In den Workshops wird aber besonders auf OpenEVSE eingegangen, weil es da sehr viele EInstellungs- und Erweiterungmöglichkeiten gibt, die bei anderen Kontrollern nicht oder nur schwierig zu realisieren sind.

Außerdem habe ich meine Zweifel, das Du Equipment für 63A bekommen kannst. Wenn es da Möglichkeiten gibt, dann immer her mit den Informationen und vor allem mit den Preisen.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4395
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Goloup, roadghost und 8 Gäste