Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon rolandk » Mo 6. Okt 2014, 12:34

sowas ähnliches hätte ich jetzt auch geschrieben.

FürJoschka wäre der Workshop in Braunschweig ideal gewesen.

Gruß
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4362
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon joschka74 » Mo 6. Okt 2014, 16:53

Ok, schade. Ich behalte die Workshops im Blick. Oyten ist schon gut, meine Eltern wohnen in Worpswede, das wäre die Richtung. BS steuer ich eher selten an. Geht aber auch.

Gruß
Joschka
joschka74
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 11:05
Wohnort: Wathlingen

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 15. Okt 2014, 16:09

Hallo,

ist Hamburg eigentlich nun "gestorben"?

Lg HH JUng
Hamburger Jung
 

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon rolandk » Mi 15. Okt 2014, 16:37

"Hamburg gestorben"....

nee, aber neu platziert. Da innerhalb kurzer Zeit kein Platz angeboten wurde, andererseits aber einige wenige Leute Interesse an einem Workshop hatten, haben wir den Ort auf Oyten gelegt (ist von Hamburg noch einigermaßen einfach erreichbar) und als Termin den Samstag nach dem Treffen am Kiekeberg gelegt.

Sollte sich z.B. beim Treffen am Kiekeberg heraus stellen, das noch einige Leute mehr an einem Workshop Interesse haben und dann auch noch eine "Werkstatt" in der Nähe von Hamburg (z.B. Lüneburg, Pinneberg, Harburg, Jenfeld, Eppendorf ....) anbieten können, steht einem weiteren Workshop nichts im Wege.

Gruss
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4362
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 15. Okt 2014, 16:47

Hallo,

das mit dem Oyten treffen habe ich gelesen. Ist ja aber schon voll.

"Werkstatt" ist gut. Räumlichkeiten hätte ich wohl mehr als genug um zu basteln. Denke, dass ich bei mir so 4-6 Leute unterbekommen könnte.

Aber Werkzeuge habe ich null, welche man für E Arbeiten nutzen könnte.
Arbeitsplatte sieht auch schlecht aus, wobei mein Schreibtisch könnte dienen...

Wobei ich Mitte November schon eine Box benötige, dann kommt die Reise nach Dänemark.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Berndte » Mi 15. Okt 2014, 18:58

Hallo nochmal,

am besten wenn echtes Interesse besteht hier melden.
Es ist ja kein Problem bei mir sowas dann später nochmal aufzulegen!
Roland muss ja auch nicht immer dabei sein. (Nur die Platinen beisteuern ;) )

Es wäre dann aber natürlich auch dienlich, wenn die Boxenbauer ihren Ladepunkt auch öffentlich hier anbieten, so bringt das auch der Allgemeinheit wirklich was.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6159
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon TJ0705 » Mi 15. Okt 2014, 19:12

Sorry, wenn ich so blöd frage. Was genau wird bei dem Workshop gebaut? Und welche Fähigkeiten muß man mitbringen? Was kostet es?

Irgendwie habe ich den Einstieg in dieses Thema wohl verpasst. Evtl. habe ich Interesse.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1197
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon rolandk » Mi 15. Okt 2014, 19:29

Der Workshop selbst kostet nichts.
Ich bringe die Steuerplatine (bestückt) und diverse andere Bauteile mit.
Gehäuse, FI etc. müssen selbst besorgt werden.

Gebaut wird eine mobile Ladebox oder eine Wallbox. 1 oder 3-phasig. 6-63Ampere. Mit/ohne Zähler.
Auf Basis von OpenEVSE.
Möglichkeit über seriellen Port die Stromstärke zu ändern und/oder über ein Display.

Kenntnisse in der Bearbeitung von Gehäusen ist notwendig. Für alles andere gibt es Unterstützung, daher der Workshop.

siehe auch hier.

Gruss
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4362
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Hamburger Jung » Mi 15. Okt 2014, 20:18

Hallo,

Interesse ist ja schon da. Ist halt von mehreren Faktoren abhängig. Zeit. Traue ich mir dieses "Bauwerk" wirklich zu?
Bei der Verkabelung meines Carports, Lampen und Dämmerungssensoren, habe ich schon eine gewischt bekommen. Reicht eigentlich :-)

Ein Forenmitglied bietet mir eine Box an für 680 Euro. Mit 4 Meter CEE32 Kabel und ohne FI Typ B. Mit Typ B 970 Euro.
Hätte den Vorteil das es a) zügig da ist und b) von jemanden gemacht der sich damit auskennt.

Nachteil, 680 Euro.... Glaube beim Workshop dürfte man ja mit 300-400 Euro auskommen, mit FI Typ B plus 200-300 Euro.
Da ist ein Argument, wenn nicht sogar DAS Argmuent...

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Ladebox Workshop für den Raum Hamburg

Beitragvon Berndte » Mi 15. Okt 2014, 20:26

Hallo,

also hier findest du ja meine Box: ladeequipment/mobile-ladebox-22kw-typ2-ueber-openevse-im-eigenbau-t6643.html
Preise sind gleich im ersten Beitrag.
Der Aufbau erfolgt ja in Anleitung und der Stecker wird ja nicht als Erstes eingesteckt ;).
Garantie gibt's natürlich keine, aber Fachleute sind vor Ort und man steht nicht auf weiter Flur und weis sich keinen Rat!
Zum Thema FI Typ B werde ich mich mal besser nicht äußern, das führt wieder nur zu langen Diskussionen.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6159
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: almrausch, sagibo und 8 Gäste