Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon dvw » Fr 23. Jan 2015, 21:56

Wie wichtig ist es bei einer allgemeinen Ladebox einzustellen wie viel Ampere diese ziehen soll? Wenn ich 16 Ampere einstelle, aber 32 Ampere sowohl in der Leitung als auch im Lader des Fahrzeug zur Verfügung habe, ist es klar, dass es z.B. mit nur 11 kW anstatt 22 kW lädt.

Wenn ich jetzt aber 32 Ampere in der Box einstelle, aber z.B. nur CEE rot mit 16 Ampere habe, kann die Box doch dann zwar maximal 32 Ampere beziehen, hat diese doch aber gar nicht zur Verfügung oder? Oder würde das bedeuten, dass die Box trotzdem mit 32 Ampere lädt, aber das dann irgendwas kaputt macht?
Benutzeravatar
dvw
 
Beiträge: 82
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:57

Anzeige

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon Solarstromer » Fr 23. Jan 2015, 22:07

dvw hat geschrieben:
Wenn ich jetzt aber 32 Ampere in der Box einstelle, aber z.B. nur CEE rot mit 16 Ampere habe, kann die Box doch dann zwar maximal 32 Ampere beziehen, hat diese doch aber gar nicht zur Verfügung oder? Oder würde das bedeuten, dass die Box trotzdem mit 32 Ampere lädt, aber das dann irgendwas kaputt macht?


Sofern das Ladegerät deines Elektroautos einen so großen Strom ziehen kann, wir es das auch tun. Damit löst in relativ kurzer Zeit der 16A Leitungsschutzschalter aus, welcher in der Zuleitung zu der CEE3*16 Dose sitzt.
Zuletzt geändert von Solarstromer am Fr 23. Jan 2015, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1868
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon imievberlin » Fr 23. Jan 2015, 22:07

Die Box beginnt mit 32A und recht zeitnah müssten dann die 16A der CEE Dose fallen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon dvw » Fr 23. Jan 2015, 22:21

Solarstromer hat geschrieben:
Sofern das Ladegerät deines Elektroautos einen so großen Strom ziehen kann, wir es das auch tun. Damit löst in relativ kurzer Zeit der 16A Leitungsschutzschalter aus, welcher in der Zuleitung zu der CEE3*16 Dose sitzt.


Wenn das Auto (z.B. ein Kangoo ZE) aber nur mit 16 Ampere laden kann, ist es dann ja egal wenn 32 Ampere in der Box eingestellt ist oder? Nur wenn man auch mit 32 Ampere laden kann, zieht er 32 Ampere und weil die Dose nur auf 16 Ampere ausgelegt ist geht dann nach kurzer Zeit die Sicherung raus, versteh ich das richtig?

Bei "normalen Ladestationen" ist das wegen Mode 2/3 aber nicht so weil die dort miteinander kommunizieren und daher das Auto automatisch weiß, was es laden kann oder?
Benutzeravatar
dvw
 
Beiträge: 82
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:57

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon rolandk » Fr 23. Jan 2015, 22:41

dvw hat geschrieben:
Bei "normalen Ladestationen" ist das wegen Mode 2/3 aber nicht so weil die dort miteinander kommunizieren und daher das Auto automatisch weiß, was es laden kann oder?

Bei "normalen Ladestationen" kannst Du gar keine Stromstärke einstellen. Die Ladestation ist so eingestellt, das sie nicht mehr abgeben würde, als sie Kapazitätsmäßig angebunden ist.

Wenn es Einstellungen gibt, heißt das immer: Hier Auto, das kannst Du ziehen.
Es ist ein Angebot fürs Auto.
Du hast also darauf zu achten, das Du an einer Ladebox nicht 16A einstellst, wenn Du an Schuko hängst....

Wenn der Wagen dann in der Lage ist 63A zu ziehen und die Batterie würde das so annehmen, und die Ladestation ist so eingestellt, dann gehen bis zu 43.000 Watt über die Leitung. Und die sollte dann auch dafür ausgelegt sein. Sonst knallt es im Karton (wenn du Glück hast), oder die Bude fackelt ab (wenn Du Pech hast).

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4225
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon Torti » Fr 11. Mär 2016, 17:55

Hallo,
Eine Frage. Wenn in der Dose 32 Amp gesichert ist, darf man dann mit nur einer 16 Amp Ladebox und Zoe laden? Eher nicht, oder? Wie ist das mit den einstellbaren ladeboxen? Die haben doch nicht selbst LS Schalter je nach Leistung verbaut, oder?
Torti
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 19:31

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon Berndte » Fr 11. Mär 2016, 20:09

Klar kannst du dort auch Laden.
Hast du an der Ladebox einen 16A oder 32A Stecker dran?

Ansonsten nutzt man einen Adapterstecker von CEE32 auf CEE16 -> da sind dann auch (Fein-)Sicherungen mit 16A drin.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5825
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon Torti » Sa 12. Mär 2016, 12:32

Berndte hat geschrieben:
Klar kannst du dort auch Laden.
Hast du an der Ladebox einen 16A oder 32A Stecker dran?

Ansonsten nutzt man einen Adapterstecker von CEE32 auf CEE16 -> da sind dann auch (Fein-)Sicherungen mit 16A drin.

Hi, ich habe noch keine box. Nur den 32 A Stecker in der Installation. Die Sache mit der Sicherung ist mir dabei nicht ganz klar. Gesichert ist der Stecker, oder besser Dose, mit 32. eine 11 kW Box kann aber nur 16. somit wäre meine Absicherung doch zu hoch, oder?
Torti
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 19:31

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon Berndte » Sa 12. Mär 2016, 12:45

Wenn deine Box nur einen CEE16 Stecker hat, dann passt der auch nicht in die CEE32 Dose.
Also musst du dir einen Adapter CEE32 auf CEE16 kaufen... und da sind dann die Sicherungen drin.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5825
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladebox Einstellung maximal Ampere?

Beitragvon rolandk » Sa 12. Mär 2016, 12:47

Torti hat geschrieben:
eine 11 kW Box kann aber nur 16. somit wäre meine Absicherung doch zu hoch, oder?


Eine Box kann erst mal gar nichts. Die Box teilt dem Fahrzeug mit, wieviel Ampere an der Steckdose zur Verfügung steht.

D.h. wenn Du eine 32A Steckdose hast (die auch entsprechend gesichert ist (Zuleitung, Sicherungen etc.), dann sollte Deine Box auch in der Lage sein das dem Fahrzeug mitzuteilen. Außerdem sollte natürlich der Schütz in der Box entsprechend ausgelegt sein (was in der Regel auch der Fall ist).

Die 11kW bei 16A bekommst Du auch nur bei 3 Phasen. Sollte Deine Box nur einphasig arbeiten können, dann gibt es maximal 3,7 kW.

Um es noch einmal klar zu machen, wenn Du einen Zoe fährst und Du hast eine 32A Steckdose, dann sollte Deine Box auch einstellbar sein auf 32A.

Sollte die Box nur für 16A ausgelegt sein, dann geht nichts kaputt, Du bekommst aber nur die halbe Leistung für den Wagen und musst entsprechend doppelt so lange laden.

Umgekehrt wird es problematisch. Wenn Du eine Box mit 32A hast, aber nur eine Zuleitung die maximal 16A verträgt, darf die Box auf maximal 16A eingestellt sein. Der Wagen bekommt das von der Box mitgeteilt und lädt dann auch entsprechend nur mit 16A.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4225
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste