Keba P20 macht Geräusche

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Keba P20 macht Geräusche

Beitragvon rönozoe » Do 6. Okt 2016, 13:39

Hallo an das Forum!

mein erster Beitrag in diesem Forum aus gegebenem Anlass:
Lade seit Ende 2015 meine Zoe zuhause in der Garage mit 22 kw über eine KEBA P20.
Bezogen habe ich die Box über Mobility House, montiert hat sie der Elektriker vor Ort.
Wg.Urlaub und Abwesenheit hatte ich die Box samt FI vor einigen Wochen abgeschaltet.
Gestern habe ich sie wieder angeschaltet um zu laden. Lädt auch wie gehabt (grüne LED
im Sekundentakt), gibt dabei aber ein "klack-klack" auch ca.im Sekundentakt von sich :shock:
Keine Fehlermeldung vom Auto (hatte ich auch noch nie), grüne LED im Sekundentakt an der Box.
Kann eine(r) der KEBA-Eigner und Experten hier dazu was sagen, kennt jemand das Phänomen?
Dem Elektriker fällt dazu nichts ein, das Handbuch erwähnt keine Geräusche außer Melodien bei RFID-Karten.

Gruß
rönozoe
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 6. Okt 2016, 13:22

Anzeige

Re: Keba P20 macht Geräusche

Beitragvon Zoelibat » Do 6. Okt 2016, 21:51

Das ist anscheinend ein gängiges Problem bei den KEBA-Boxen. Was es genau ist, kann ich nicht sagen.

Habe aber bereits an so einer Klick-Klack-Box geladen. Und gehört, dass dies auch bei anderen der Fall ist/war.

Eventuell mal den KEBA-Support fragen.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p732759
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3468
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Keba P20 macht Geräusche

Beitragvon Thomas.Keba » Fr 7. Okt 2016, 15:46

Der Ursprung dieses Klackerns liegt in einer Fehlfunktion eines Relais beim sequenziellen Schalten.
Dieses Klackern beeinflusst aber weder die Funktionsfähigkeit oder die Sicherheit der Ladestation.

Für Ladestationen mit folgenden Produktcodes kann man das Klackern über UDP-Befehle abschalten:
KC-P20-xxxxxx2x-xxx
KC-P20-xxxxxx3x-xxx
(wichtig ist die Übereinstimmung der rot hinterlegten Zahlen)

Beim KEBA-Support (+43 732 7090 27878) ist dieses Problem bekannt und man wird dir weiterhelfen können.

Lg. Thomas
Thomas.Keba
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 14. Jul 2016, 17:46
Wohnort: Linz

Re: Keba P20 macht Geräusche

Beitragvon rönozoe » Fr 7. Okt 2016, 21:11

Aha, das ist doch mal ein konkreter Hinweis. Vielen Dank!
Werde den Productcode prüfen bzw. der Support kontaktieren und dann wieder berichten.

Gruß, Thomas
rönozoe
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 6. Okt 2016, 13:22

Re: Keba P20 macht Geräusche

Beitragvon rönozoe » So 23. Okt 2016, 21:24

Hallo zusammen,
Problem in der Zwischenzeit gelöst, durch Austausch der Box!
Zunächst hatte ich nach einem Telefonat mit KEBA die Firmware der Box auf 2.5a3 aktualisiert,
was aber leider nichts gebracht hat, es machte weiter fröhlich Klick-Klack.
Mobility House hatte dann nach Rücksprache mit KEBA zunächst vorgeschlagen, die Box zur weiteren
Fehlerdiagnose einzuschicken, sich aber auf meine Bitte hin freundlicherweise bereit erklärt,
eine Austauschbox zu schicken. Die funktioniert soweit ich bisher sagen kann, einwandfrei,
interessanterweise auch eine P20-EC240110, die mit Produktionsdatum 05/15 sogar älter ist als
meine Box aus 09/15. Die Firmware weiß ich jetzt nicht, mir auch egal, wenn sie gut funktioniert.
Auf jeden Fall werde ich meine Ladestation auch bei längerer Abwesenheit nicht mehr ausschalten,
auch wenn das Problem damit gar nicht zu tun haben sollte

Gruß, Thomas
rönozoe
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 6. Okt 2016, 13:22

Re: Keba P20 macht Geräusche

Beitragvon ElektroWende » Fr 5. Mai 2017, 21:09

MobilityHouse hat mir folgendes vorgeschlagen...
"...das Klackern kommt von dem X2 Relais Ausgang. Dies kann behoben werden in dem der DIP 1.2 aktiviert wird.
Dafür muss die Ladestation mit dem neusten Update bespielt sein, welches Sie im Anhang finden.
Im aktuellen Installationshandbuch finden Sie unter 4.5.4 (Seite 27) die Beschreibung zum Einstellen der DIP Schalter.
http://www.keba.com/web/downloads/e-mob ... tem1435131#||V3.10
Die Arbeiten sind bitte von einem Elektriker/Fachkraft im stromlosen Zustand zu verrichten.
Nach der Einstellung muss die Station neu gestartet werden."

Hmm...habe jetzt mal um Garantie / Kulanz für diese Aktion gebeten.
Mal sehen wie sie reagieren.
Danke schon mal für´s vorherige Posting.
Renault Zoe Intens R240 07.2016- ; zu Hause 22 KW Ladesäule
ElektroWende
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:22


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste