Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon Sneak-L8 » Mo 28. Aug 2017, 14:46

Hallo zusammen,

hab jetzt schon einiges gegooglet, aber zu meiner o.g. Kombination keine klaren Aussagen gefunden.

Es steht hier die Installation einer Photovoltaik-Analge an, die mit SMA-Komponenten aufgebaut wird. Zusätzlich möchte ich eine Wallbox für den ebenfalls bestellten e-Golf. Dieser soll möglichst Photovoltaik-optimiert geladen werden. Da die Mennekes Amtron Xtra-Wallbox doch deutlich teuerer als die Keba KeContact P30 ist, würde ich gerne diese Wallbox nutzen.
Geht das so problemlos, die beiden zu koppeln? Oder muss noch was dazwischen (andere Steuerung, Raspi)?

Hab wie gesagt im Netz leidern ichts gefunden...

Viele Grüße
Sneak-L8
E-Golf 300 seit 8.12.2017
Sneak-L8
 
Beiträge: 55
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:14

Anzeige

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon Ilchi » Mo 28. Aug 2017, 15:24

Schau mal im PV-Forum. Dort gibt es einen Thread, bei dem die Anbindung unterschiedlichster Geräte realisiert wird. Kernstück ist ein Raspberry, der die Anmeldung am SHM realisiert und dann das Schaltsignal für die Geräte erzeugt. Voraussetzung ist natürlich, dass sich das Gerät über einen Niedervoltanschluss steuern lässt. Alles in allem sehr spannend und sehr vielfältig einsetzbar. Mir war es ohne rudimentäre Programmierkenntnisse zu kompliziert. Ich bin mit der SHM / Amtronlösung sehr zufrieden.
Ilchi
 
Beiträge: 271
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon Sneak-L8 » Mi 30. Aug 2017, 14:51

Danke für den Tipp. Welchen Thread meinst Du genau? Hast du einen Link für mich? Für die o.g. Kombi wurde ich leider nicht fündig.

Aber nach Deiner Antwort klingt es so, als wäre eine direkte Kopplung ohne weitere Geräte (vom Router mal abgesehen) nicht möglich?
E-Golf 300 seit 8.12.2017
Sneak-L8
 
Beiträge: 55
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:14

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon Major Tom » Mi 30. Aug 2017, 15:12

Vielleicht ist das noch eine Variante: https://www.smartevse.nl/

Alternativ gibt es noch Wallboxen, welche die PV Überschussladung beherrschein. Allerdings alle ohne die Anbindung an SMA, sondern mit eigener Strommengenerfassung (gilt auch für das Beispiel oben).

Die Frage ist wie die Ladestrategie aussehen soll?
Soll die Ladeleistung immer der Leistung der PV angepasst werden? Ohne Sonne lädst du dann einfach nicht?
Wieviel Leistung hat die PV? Die Regelung hat nämlich Grenzen? Unter 6A wird es schwierig zu laden.

Persönlich habe ich mich gegen eine Steuerung entschieden. Mit einer regelbaren Wallbox kannst du schon viel erreichen.
Ich würde lieber warten und das Geld dann (später) in einen Speicher investieren.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1053
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon Tho » Mi 30. Aug 2017, 15:37

Im Eigenbau müsste das gehen:
https://github.com/camueller/SmartApplianceEnabler
Man muss aber ein bisschen programmieren. ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6025
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon Ilchi » Mi 30. Aug 2017, 16:26

Tho hat geschrieben:
Im Eigenbau müsste das gehen:
https://github.com/camueller/SmartApplianceEnabler
Man muss aber ein bisschen programmieren. ;)
Korrekt, das Projekt meinte ich.
Ilchi
 
Beiträge: 271
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon mkniehl » Mi 30. Aug 2017, 17:13

Ahoi,

wir haben hier keinen Home Manager, aber im Prinzip wird es ähnlich sein.

Raspberry Pi frägt per Cron-Job unsere Wechselrichter ab wieviel Leistung kommt, das wird in eine Datei geschrieben.

Dann haben wir ein node.js Server programmiert (mit Weboberfläche fürs Handy, läuft auch auf dem Raspberry) wo ich die Ladeleistung der Keba P30c einstellen kann. Auf Wunsch auch angepasst an die Leistung der Solaranlage oder halt fix eingestellt.

Bildschirmfoto 2017-08-30 um 18.10.53.png


Kleines Gimmick. Der Server schaltet die Ladung nur frei, wenn er eine bestimmte IP-Adresse anpingen kann (mein Handy z.B.) oder die Ladung über die Webseite erlaubt wird.

Gruß

Markus
Renault Zoe R240 - seit 7/2016 | R90 - seit 2 / 2017
22kW Lademöglichkeit: seit 28.6.2017
mkniehl
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 13:36
Wohnort: Waiblingen

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon juerg » Di 14. Nov 2017, 06:11

mkniehl hat geschrieben:
Ahoi,

wir haben hier keinen Home Manager, aber im Prinzip wird es ähnlich sein.

Raspberry Pi frägt per Cron-Job unsere Wechselrichter ab wieviel Leistung kommt, das wird in eine Datei geschrieben.

Dann haben wir ein node.js Server programmiert (mit Weboberfläche fürs Handy, läuft auch auf dem Raspberry) wo ich die Ladeleistung der Keba P30c einstellen kann. Auf Wunsch auch angepasst an die Leistung der Solaranlage oder halt fix eingestellt.

Bildschirmfoto 2017-08-30 um 18.10.53.png


Kleines Gimmick. Der Server schaltet die Ladung nur frei, wenn er eine bestimmte IP-Adresse anpingen kann (mein Handy z.B.) oder die Ladung über die Webseite erlaubt wird.

Gruß

Markus



Verstehe ich das richtig dass in diesem Netzwerk bloss der P30, ein Raspberry Pi und ein Router mit DNS noetig ist?
Bedeutet das auch dass der P30 von Windows10 via Router gesteuert werden kann, mittels WinSockets UDP? Keine weitere Hardware mit integriertem Webserver noetig?

Vielen Dank schon mal im Voraus :D
juerg
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 14. Nov 2017, 05:41

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon Sneak-L8 » Di 14. Nov 2017, 07:43

juerg hat geschrieben:
mkniehl hat geschrieben:
Ahoi,

wir haben hier keinen Home Manager, aber im Prinzip wird es ähnlich sein.

Raspberry Pi frägt per Cron-Job unsere Wechselrichter ab wieviel Leistung kommt, das wird in eine Datei geschrieben.

Dann haben wir ein node.js Server programmiert (mit Weboberfläche fürs Handy, läuft auch auf dem Raspberry) wo ich die Ladeleistung der Keba P30c einstellen kann. Auf Wunsch auch angepasst an die Leistung der Solaranlage oder halt fix eingestellt.

Bildschirmfoto 2017-08-30 um 18.10.53.png


Kleines Gimmick. Der Server schaltet die Ladung nur frei, wenn er eine bestimmte IP-Adresse anpingen kann (mein Handy z.B.) oder die Ladung über die Webseite erlaubt wird.

Gruß

Markus



Verstehe ich das richtig dass in diesem Netzwerk bloss der P30, ein Raspberry Pi und ein Router mit DNS noetig ist?
Bedeutet das auch dass der P30 von Windows10 via Router gesteuert werden kann, mittels WinSockets UDP? Keine weitere Hardware mit integriertem Webserver noetig?

Vielen Dank schon mal im Voraus :D
Ja, es reichen einfache UDP-Pakete um die Wallbox zu steuern. Hab mit der Hercules-Software ein paar Kommandos abgesetzt, hat prima funktioniert.
Zu mehr bin ich leider noch nicht gekommen, aber funzt einwandfrei bei meinen Tests.
E-Golf 300 seit 8.12.2017
Sneak-L8
 
Beiträge: 55
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:14

Re: Keba KeContact P30 über SMA Home Manager 2.0 regeln?

Beitragvon eDEVIL » Di 14. Nov 2017, 08:27

Wenn man sich den Aufwand macht, sollte es dann aber nicht die aktuelle PV-Leistung sein, sonder der Überschuss.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste