Kabellose Aufladung, Wampfler, WiTricity Corp. u. A.

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Kabellose Aufladung, Wampfler, WiTricity Corp. u. A.

Beitragvon EVplus » Fr 5. Okt 2012, 17:09

Wie in einem anderem Thread angesprochen, poste ich mal ein paar Fotos von der WAVE 2012 in Eimeldungen am 17.09.2012

Vorgestellt wurde auch eine kabellose Aufladung entwickelt von der Firma Wampfler, welche ihren Firmensitz in der Nähe hat.
Im Internet sind weitere Informationen unter http://www.conductix.de/de/produkte/ind ... nsfer-iptr zu finden.
Ich bekam die Auskunft, dass das gezeigte ( und fotografierte ) System circa 3,5 kW Ladeleistung besitzt. Nach Preisen habe ich nicht gefragt....der Anschluss an ein Fahrzeug greift wohl recht tief in die gesamte Fahrzeug und Ladesteuerung ein.

Viele Grüsse EVplus
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Zuletzt geändert von EVplus am Do 25. Okt 2012, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: Kabellose Aufladung, IPT-Charge Conductix - Wampfler

Beitragvon Guy » Sa 6. Okt 2012, 10:54

Danke für den Hinweis und die Fotos.

Hast du Informationen darüber wie kritisch die Ausrichtung des Fahrzeugs über der Spule ist und wie hoch die Verluste bei dieser Lösung sind? Wird sie nachrüstbar sein?

Die 3,5 kW wären für die Ladung über Nacht absolut ausreichend. Zur Not kann man ja sicher auch noch per Kabel schneller laden.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Kabellose Aufladung, IPT-Charge Conductix - Wampfler

Beitragvon berndine1 » Sa 6. Okt 2012, 11:25

Wäre es nicht auch sinnvoll automatische Systeme mit Schleifkontakten zu bauen? Z.b. bei Oberleitungsbussen gibt es das ja. Die Kontakte wären dann im Boden eingelassen und sobald man parkt, fahren diese aus dem Boden und verbinden sich automatisch mit der Batterie. Die Kontakte müssten dann an einem beweglichen Arm sein und die Batteriekontakte automatisch finden. Damit wäre auch das Problem gelöst, dass man perfekt über der Induktionsspule stehen muss.
berndine1
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 22:02
Wohnort: Winnenden

Re: Kabellose Aufladung, IPT-Charge Conductix - Wampfler

Beitragvon bernd71 » Sa 6. Okt 2012, 13:20

berndine1 hat geschrieben:
Wäre es nicht auch sinnvoll automatische Systeme mit Schleifkontakten zu bauen? Z.b. bei Oberleitungsbussen gibt es das ja. Die Kontakte wären dann im Boden eingelassen und sobald man parkt, fahren diese aus dem Boden und verbinden sich automatisch mit der Batterie. Die Kontakte müssten dann an einem beweglichen Arm sein und die Batteriekontakte automatisch finden. Damit wäre auch das Problem gelöst, dass man perfekt über der Induktionsspule stehen muss.


Das System wäre aus Sicherheitsgründen wohl nicht praktikabel. Bei kurzen heftigen Regenschauern kommt es ja schnell mal zu spontanen Überschwemmungen.
bernd71
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 6. Sep 2012, 22:26

Re: Kabellose Aufladung, Wampfler, WiTricity Corp. u. A.

Beitragvon EVplus » Do 25. Okt 2012, 23:00

Werde die Überschrift mal ändern : Kabellose Aufladung, verschiedene Hersteller : Wampfler, WiTricity Corp. u. A.

Hier der sehr interessante link zu Witricity Corp. :

http://witricity.com/pages/ev-charging-system.html

und das WiT 3300 Deployment kit. Bisher hört die Leistung immer bei 3,5 kW ( Wampfler ) und 3,3 kW ( WiTritcity ) auf. Kennt jemand ein kabelloses System welches 11kW / 22 kW oder mehr übertragen kann ?
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Kabellose Aufladung, Wampfler, WiTricity Corp. u. A.

Beitragvon EVplus » Do 25. Okt 2012, 23:16

Tja, wenn man über den "Tellerrand" schaut findet man doch einige Firmen, welche sich mit der kabellosen Aufladung beschäftigen :

http://www.qualcommhalo.com/index.php/a ... advantages

Hier sollen schon Ladeleistungen von 7 kW und sogar 20 kW möglich sein. Stellt sich nur noch die Frage nach den Kosten ....
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1945
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Kabellose Aufladung, Wampfler, WiTricity Corp. u. A.

Beitragvon Guy » Fr 26. Okt 2012, 10:45

Delphi wird induktives Laden 2013 in Wuppertal testen

http://www.goingelectric.de/2012/10/24/ ... induktion/

Ziemlich sicher wird das die WiTricity Lösung sein.

Da tut sich was auf dem Markt, auch wenn ich die Sinnhaftigkeit dahinter noch nicht ganz verstehe. Bestehende kabelgebundene Lösungen funktionieren recht gut und einfach. Da es das Laden allerdings noch einmal bequemer macht, wird sich das auf Dauer durchsetzen. Wahrscheinlich nicht in den nächsten 10 Jahren, aber wer weiß, viele Dinge kommen ja schneller als man glaubt.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elwynn und 9 Gäste