JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ? GEFIXT!

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon jollyjinx » Fr 16. Sep 2016, 17:04

Also gerade hat mich der Produktmanager der juicebooster angerufen. Er meinte es könne sein dass der jb2 unter umständen Bis zu 30sekunden benötigt an einer typ2 dose wenn es sich auch um eine DC Ladestation handelt. Inkompatibilitäten sind ihm sonst nicht bekannt. Sobald ich das mal ausprobieren kann werde ich das hier ergänzen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Mehr als 30tkm i3 (BEV-94Ah). Keine Lademöglichkeit auf der Arbeit oder zu Hause - und es geht doch :-)
NEFZ,EPA und WLTP Effizienz- sowie Reichweitenberechnung auf https://github.com/jollyjinx/EV-Range
Benutzeravatar
jollyjinx
 
Beiträge: 104
Registriert: Di 12. Jul 2016, 13:58
Wohnort: Münchner Land (Taufkirchen)

Anzeige

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon guellichs-erbe » Fr 16. Sep 2016, 22:54

Also ich hab es jetzt mit jollyjinx Tip (bzw. dem vom PM) nochmal probiert und es funktioniert! :-)

Trick: JB2 erst an der aktivierten Ladesäule anstecken, 30 Sekunden warten und dann erst ans Auto stecken.

Meine persönliche Erklärung: Da ist im JB2 eine aktive Komponente (Arduino oder so), die booten muss (Strom braucht). Blöd, dass die JB2 nicht durchschaltet, wenn man diese Reihenfolge + Wartezeit nicht beachtet.

Übrigens passt die JB2 incl. Adapter ganz gut in den Frunk!

Viele Grüße ins Forum,
Uli
guellichs-erbe
 
Beiträge: 33
Registriert: So 24. Jan 2016, 00:49

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon PowerTower » Fr 16. Sep 2016, 23:57

HubertB hat geschrieben:
Das ist wahrscheinlich das gleiche Problem wie mit den meisten Ladelolitas. Die gehen bei ALDI und einigen anderen Säulen auch nur wenn sie zusätzlich VEHICLE READY signalisieren können.

Das vehicle detect Signal kommt vom Fahrzeug und nicht vom Kabel. Die einzige Intelligenz die ein Typ2 Kabel besitzt ist ein Widerstand für die Kabelkodierung.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4794
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon HubertB » Sa 17. Sep 2016, 12:38

Eben, und der Juice Booster leitet das nicht durch.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2512
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon Volker.Berlin » Sa 17. Sep 2016, 18:16

... jedenfalls nicht, wenn er zuerst am Auto angeschlossen wird. Also zuerst an der Säule anschließen, dann hat der Juice Booster 2 Gelegenheit, festzustellen, dass seine Einmischung nicht erwünscht ist, und dann klappt's auch mit der Durchleitung der Signalisation zwischen Fahrzeug und Säule.

So wurde es mir jedenfalls erklärt. Ich selbst habe den Typ 2-Adapter nicht und komme es deshalb noch nicht selbst ausprobieren.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2342
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon Hamburger » Di 20. Sep 2016, 20:01

Habe nun das erste mal mit dem JB2 inkl. Typ 2-Adapter meinen i3 an die Lolo-Wallbox in der Tiefgarage angeschlossen.
Erst Wallbox aktiviert, dann JB2 in Wallbox und anschließend in den i3. Einwandfrei funktioniert.

Muss sagen... das Kabel und der JB2 sind aber schon deutlich schwerer als ein einfaches Typ2-Kabel.
Bin noch am überlegen nicht doch zusätzlich ein einfaches leichteres Typ2-Kabel zu besorgen.
Vielleicht ein dreiphasiges 16A Typ2-Spiralkabel ? :roll:
seit 16.09.16 : i3 94Ah 100% elektrisch
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 635
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon Volker.Berlin » Di 20. Sep 2016, 20:06

Spiralkabel nur fest angeschlagen, niemals zum mitnehmen! Das hört sich praktisch an, ist aber irre nervig. Probiere es unbedingt vorher aus, bevor Du Geld ausgibst.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2342
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon Hamburger » Di 20. Sep 2016, 20:19

Du meinst nervig beim zusammenlegen ?
Hmm... ja das kann ich mir vorstellen.
Da ist man irgendwann beim Verräumen genervt weil es sich doch irgendwie in sich selber verheddert.

Danke für den Hinweis.

Dann wohl doch ein glattes Typ2-Kabel.
seit 16.09.16 : i3 94Ah 100% elektrisch
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 635
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Re: JuiceBooster2 Typ2 Inkompatibilitäten ?

Beitragvon jollyjinx » Do 22. Dez 2016, 20:52

Auch wenn der Thread hier schon älter ist mache ich den nochmals auf, da Dank JuiceTechnology mittlerweile eine Lösung des Problems gefunden hat. Sie hatten zwar ein Softwareupdate für den JB2 im Oktober auf @guellichserbe JB2 aufgespielt, aber das Update brachte noch keine Lösung.

Mit dem JuiceBooster Softwareupdate von Mitte Dezember kann ich nun den JB2 sowohl an der Aldi 22kW Dose laden, als auch den den rwe Säulen bei Siemens. Damit funktioniert der JB2 nun an allen von mir getesteten Typ2 Dosen - YEAH!

Daher Danke an JuiceTechnology hier für den Support und die Lösung.
Mehr als 30tkm i3 (BEV-94Ah). Keine Lademöglichkeit auf der Arbeit oder zu Hause - und es geht doch :-)
NEFZ,EPA und WLTP Effizienz- sowie Reichweitenberechnung auf https://github.com/jollyjinx/EV-Range
Benutzeravatar
jollyjinx
 
Beiträge: 104
Registriert: Di 12. Jul 2016, 13:58
Wohnort: Münchner Land (Taufkirchen)

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: umali, wub-driver und 5 Gäste