Ich klempner mir einen DC Lader

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Blue shadow » Di 14. Feb 2017, 13:10

Hat er sich schon gemeldet...gibt es überhaupt ein projekt chademo ladesäule auf basis pi und co?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4170
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Mi 15. Feb 2017, 00:17

Berndte hat geschrieben:
Welche Art von Support benötigst du denn von Brusa?
Kannst dich ja gern mal per PN bei mir melden.
Habe jetzt nicht alles gelesen, was nutzt du als "Schnittstellenrechner"? Raspi? Arduino?

Support muss ich mal sehen was ich denn so bekomme ;-) Wenn Sie mir bei einer direkten CAN-CHAdeMO-Implementation helfen warum nicht. Der interne Chip ist wohl recht gut programmierbar. Mal sehen was da so geht. Für den Analogteil gibt es ja scheinbar genügend Aus- und Eingänge. Ein Display brauche ich erst mal nicht auch wenn es vielleicht einiges informativer machen kann.
Ich fange mit nem RasbPi3 an und schwenke dann später um. Der RasbPi eignet sich wohl recht gut zum CAN-Sniffen.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Mi 15. Feb 2017, 00:24

Blue shadow hat geschrieben:
Hat er sich schon gemeldet...gibt es überhaupt ein projekt chademo ladesäule auf basis pi und co?

Von einem anderen Projekt wüsste ich nichts. Aber wenns was gibt, man muss ja nicht alles doppelt und dreifach bauen, aber mitbewerb ist auch nicht schlecht ;-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 24. Mär 2017, 01:35

NLG664 + Zubehör ist gestern gekommen. Bilder stell ich nachträglich rein sobald ich eins gemacht habe.

Edit: Da sind Sie:
IMG_1325.JPG

IMG_1321.JPG

IMG_1322.jpg
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 24. Mär 2017, 10:44

Noch die Kabel:
IMG_1323.JPG
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Blue shadow » Fr 24. Mär 2017, 13:01

...bist du schon mit den protokoll weiter gekommen?

Oder bist du umgeschwenkt auf die leaf interne ac aufstockung mit onboard lader als steuerelement?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4170
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 24. Mär 2017, 19:22

Nein, es bleibt bei einem externen CHAdeMO Lader. Selbst wenn ich es intern machen würde würde ich den CHAdeMO Port nutzen und das Gerät ensprechend anbinden. Aber ich möchte das Teil gerne auch mit meinem nächsten Auto noch nutzen können und das bedeutet das ich es universell bauen werde.
Aus Zeitgründen komme ich immer nicht weiter. Ich habe hier Material um mich zwischen eine CHAdeMO Säule und meinem Auto zwischen klemmen zu können um mal mit einem Rasbpi mitlesen zu können. Muss aber mal 2 h hier weniger rumlesen und weiter bauen ;-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Blue shadow » Fr 24. Mär 2017, 20:46

Für das schnüffeln hattest du doch schon vor fast einem jahr die teile.....finger in wunde...

Immerhin hast du am ende edelinnereien in deinem chademocharger und neue erkenntnisse...mittlerweile bekommst du die chinakisten in 20kw aber auch schon fertig zum brusa preis....und mit wechselstecker auf ccs...

Drücke die daumen...und keine hecktik mit HV
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4170
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon Ahvi5aiv » Sa 25. Mär 2017, 23:16

… und seit dem versuch ich mal einen längeren Urlaub zu bekommen um mal ein bischen zu basteln.
Naja, es kommt immer mal wieder was dazwischen. Heute habe ich das CHAdeMO-Inlet in mein Gehäuse geschraubt und fest gestellt das ich 2 falsche Schrauben besorgt habe. Dann habe ich meinen E-Koffer draußen im Auto in der Garage viel zu weit weg geparkt vergessen und keine Lust mehr mich nochmal anzuziehen. So kommt man immer nur ein paar Minuten weiter. Aber mühsam … usw. ;-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Ich klempner mir einen DC Lader

Beitragvon electricdrive » Sa 25. Mär 2017, 23:56

Ahvi5aiv hat geschrieben:
… und seit dem versuch ich mal einen längeren Urlaub zu bekommen um mal ein bischen zu basteln.
Naja, es kommt immer mal wieder was dazwischen. Heute habe ich das CHAdeMO-Inlet in mein Gehäuse geschraubt und fest gestellt das ich 2 falsche Schrauben besorgt habe. Dann habe ich meinen E-Koffer draußen im Auto in der Garage viel zu weit weg geparkt vergessen und keine Lust mehr mich nochmal anzuziehen. So kommt man immer nur ein paar Minuten weiter. Aber mühsam … usw. ;-)


Damit es schneller geht hier ein link zum Chademo Protokol.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... i=1#gid=13

Viel erfolg.
electricdrive
 
Beiträge: 11
Registriert: So 8. Feb 2015, 23:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bausi2k und 7 Gäste