ICCB zu verkaufen.

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: ICCB zu verkaufen.

Beitragvon bm3 » Sa 7. Sep 2013, 21:46

Und ich suche so ein 16A-Ladekabel vom I-MIEV. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7252
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Re: ICCB zu verkaufen.

Beitragvon 150A » Sa 7. Sep 2013, 22:39

Ich könnte helfen, ein open ICCB zu bauen. Kann leider noch keine PNs schreiben. Eigentlich hatte ich mich nur angemeldet, um die Funktion des Chademo Schnelladers in Köln, Spenrather Weg zu bestätigen :thumb:
150A
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 17:54

Re: AW: ICCB zu verkaufen.

Beitragvon molab » So 8. Sep 2013, 05:43

150A hat geschrieben:
Ich könnte helfen, ein open ICCB zu bauen. Kann leider noch keine PNs schreiben. Eigentlich hatte ich mich nur angemeldet, um die Funktion des Chademo Schnelladers in Köln, Spenrather Weg zu bestätigen :thumb:


Doppelt cool! Der ChaDeMo war ewig und 3 Tage defekt (ist der bei Dirkes, oder?).
Und einen Open ICCB finde ich spannend. Welchen Teil kannst Du? Atmel?
Habe selbst jetzt zwar ein extern ansteuerbares ICCB von Bettermann (0-10V Eingang steuert 6-16A Ladestrom), aber würde gern noch das originale ICCB etwas anpassen...
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

Re: ICCB zu verkaufen.

Beitragvon 150A » So 8. Sep 2013, 07:29

Wir waren an der Westfalen Tankstelle. Stand zwar ein Benziner davor, aber der I-Miev passte noch zwischen den dicken Audi und die Ausfahrt *g* Besonders cool ist, dass der Besitzer immer noch umsonst tanken lässt! Herzlichen Dank an dieser Stelle. Schreibe dazu mal was in einem separaten Thread.
Mein originales ICCB habe ich noch nicht geöffnet. Was möchtest du denn daran anpassen? Und mit dem Bettermann bist du doch schon perfekt ausgestattet. Betreffs open ICCB habe ich genug Kenntnisse von Micros und Niederspannung um so etwas sicher aufbauen zu können. Meist mangelt es nur an der Zeit, daher interessiere ich mich für das angebotene ICCB. Was bezahlt man denn für so einen Bettermann Kabel?
150A
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 17:54

Re: AW: ICCB zu verkaufen.

Beitragvon molab » So 8. Sep 2013, 10:11

Klar, dann nimm das mal - manchmal sehe ich beim Antworten den Titel des Threads in Tapatalk nicht so genau, ist off topic hier ;-)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

PM's unbeantwortet

Beitragvon Kim » Mi 11. Sep 2013, 16:06

Hi Leute

War statt Wasser, mal ein paar Tage Sonne tanken in Portugal. Sorry also, dass ich PM's erst heute beantwortet habe....
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1878
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste