Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon Firehowk » Fr 26. Jun 2015, 17:26

Hallo zusammen !

Ich habe immer Angst gehabt bei Regen mein Auto zu laden. Also habe ich mir folgendes ausgedacht:

Bild
Bild
Bild

Was haltet ihr von meiner Lösung?

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 454
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 13:27

Anzeige

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon Berndte » Fr 26. Jun 2015, 19:27

Ähm, warum hast du Angst dein Auto bei Regen zu laden?
Musst ja den Stecker nicht mit der Öffnung nach oben in die Wolken halten.
Wenn der Stecker steckt kannst da auch mit dem Gartenschlauch drüber gehen, da passiert nichts.
Und wenn der Stecker nicht steckt, dann liegt auch kein Strom an.

Aussehen... naja.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6159
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon mlie » Fr 26. Jun 2015, 23:11

Ich stimme Bernd zu.
Abgesehen davon habe ich bei strömenden Regen besseres zu tun, als erst eine Farbfolie mit Bügelfalte zu versehen und an's Auto zu heften. Da bin ich eher froh, wenn ich so schnell wie möglich aus dem Wolkenbruch raus bin.

Würde es ernsthafte Gefährdung beim Laden geben, würde es in Europa dafür keine Zulassung geben.
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3367
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon fbitc » Sa 27. Jun 2015, 00:05

Für'n Winter vielleicht was
fbitc
 
Beiträge: 4699
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon jumparound246 » Sa 27. Jun 2015, 09:05

Ihr seid ja vernichtend im Urteil. Ich finde die Idee gut und das Aussehen bzw. die Umsetzung auch. Man kriegt dann auch keine nasse und kalte Hand wenn man den Stecker nach dem Regen zieht
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 284
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon imievberlin » Sa 27. Jun 2015, 09:53

Moin.

Also die Idee finde ich auch nicht so schlecht hat aber notwendig ist es wirklich nicht. Ich lade seit 01/2014 ausschließlich draußen bei Wind und Wetter und habe nicht einmal erlebt das der Fi der Säule ausgelöst hat. Heißt also das Wasser und Schnee der Verbindung am Auto nichts negatives ausmachen kann. Wichtiger indes finde ich das man einen Lappen dabei hat um das Kabel trocken ins Auto legen zu können.

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1883
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon Herr Fröhlich » Sa 27. Jun 2015, 10:12

jumparound246 hat geschrieben:
Ihr seid ja vernichtend im Urteil. Ich finde die Idee gut und das Aussehen bzw. die Umsetzung auch. Man kriegt dann auch keine nasse und kalte Hand wenn man den Stecker nach dem Regen zieht


Mir sind da einige ver-Urteile auch zu herb.

Erst mal ist es eine gute Idee. Überlege mir nämlich auch etwas um den Juice Booster im Winter ab zu decken.
Meine Plastiktütenvariante hinkt deiner Tankdeckel Abdeckung noch meilenweit hinter her :)
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 896
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon Spüli » Sa 27. Jun 2015, 10:42

Moin!
Die Idee mit dem Magnetstreifen finde ich gut und ausbaufähig.

Wenn man den Streifen so verkleinert, das man ihn im Tankdeckel unterbringen kann, könnte man zumindest die Dose samt Verriegelung vor Schnee umdrehen schützen. Im Tankdeckel dann vielleicht mit Klett befestigen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2819
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon TeeKay » Sa 27. Jun 2015, 12:37

Ich frag immer einen Passanten, ob er mir mal mit dem Kabel helfen kann. Die Verstorbenen roll ich dann in den Straßengraben und werf Laub drüber. Hat bisher immer geklappt und geht schneller als diese Folien-Fummelei.

Die Folie erweckt bei Außenstehenden nur den Eindruck, das Laden eines Elektroautos wäre etwas Gefährliches, was man am besten nur bei Sonnenschein macht - und auch dann lieber nicht... zur Sicherheit.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12857
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Hab da mal was gebaut! Regenschutz Ladestecker

Beitragvon Elektrolurch » So 28. Jun 2015, 09:29

TeeKay hat geschrieben:
Die Folie erweckt bei Außenstehenden nur den Eindruck, das Laden eines Elektroautos wäre etwas Gefährliches, was man am besten nur bei Sonnenschein macht

Genau auch mein Eindruck. Gute Idee, aber unnötig und außenwirkungsmäßig eher kontraproduktiv.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3083
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: elekart, pubi und 17 Gäste