Günstigste Typ2 Wallbox für 22kW?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Günstigste Typ2 Wallbox für 22kW?

Beitragvon tilli11 » Sa 22. Okt 2016, 07:31

maniek hat geschrieben:
ok danke Berndte,
wie aufwendig sind die Basteleien?
offiziell oder nicht interessiert mich nicht


Diese Adapter gibt es auch fertig zu kaufen: https://www.eauto-laden.com/epages/1792 ... ucts/EK199

Grüße

Gunnar
Benutzeravatar
tilli11
 
Beiträge: 89
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 14:49

Anzeige

Re: Günstigste Typ2 Wallbox für 22kW?

Beitragvon Fluencemobil » Sa 22. Okt 2016, 08:20

tilli11 hat geschrieben:

Diese Adapter gibt es auch fertig zu kaufen: https://www.eauto-laden.com/epages/1792 ... ucts/EK199

Grüße

Gunnar


Echter kampfpreis, die teile einzeln zu kaufen kostet mehr.
ich würde aber in dem fall immer eine wallbox mit typ2 Dose empfehlen, da dann jedes (Besuch, das nächste Auto, usw.) auch Laden kann.
Wallbox mit Kabel und typ1 Stecker dann, gibt es zwar auch noch zu kaufen, da ist beim naechten Auto wieder bauen angesagt.
Wenn man es bequem haben will, dann ist Kabel an der Box ein muss.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Fluence ZE aus 2013 günstig für 6200,-€ abzugeben.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1853
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Günstigste Typ2 Wallbox für 22kW?

Beitragvon corona » Sa 22. Okt 2016, 08:27

Berndte hat geschrieben:
Ob du auf den FI verzichtest oder wenigstens einen FI Typ A nimmst?
Darauf wirst du hier keine verantwortungsvolle Antwort bekommen...

Danke für die Antwort. Ich bin was Elektrik anbetrifft kein Fachmann, deshalb die dumme Frage. :D
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 192
Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49

Re: Günstigste Typ2 Wallbox für 22kW?

Beitragvon eDEVIL » Sa 22. Okt 2016, 10:06

Fluencemobil hat geschrieben:
Echter kampfpreis, die teile einzeln zu kaufen kostet mehr.

Ich bin auch sehr erstaunt. Das könnte man ja für betreiber von CF-Boxen mit Typ1 Fahrzeug in die Box mit einbauen.
Wenn der Betreiber selbst laden möchte steckt er das TYp2 halt in die Dose.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Günstigste Typ2 Wallbox für 22kW?

Beitragvon BMWi888 » Fr 3. Mär 2017, 14:07

maniek hat geschrieben:
Thread ist zwar von 2014,
aber möchte den erfrischen,
gibst den überhaupt günstigste ( <800€) Wallbox Typ2 für 22kW?



Jup
http://www.wallbox-test.de da gibts welche von "Walli" , auch mit 22 kw ich glaub da bist du mit 600€ dabei ...
BMWi888
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:06

Re: Günstigste Typ2 Wallbox für 22kW?

Beitragvon MineCooky » Fr 3. Mär 2017, 14:16

Tho hat geschrieben:
Oder etwas mehr für die Box ausgeben und den FI B gleich mit drin haben...
Nicht immer ist die billigste Box auch die billigste Lösung.


Aber, aber, aber Tho,
das wäre so schön billig. Du willst doch jetzt nicht sagen das es einen Sinn hat die die ordentlichen teurer sind, oder? :o :shock:
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste