GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon BennyOtt » So 19. Nov 2017, 15:26

schrottix hat geschrieben:
BennyOtt hat geschrieben:
Funktioniert es eigentlich:
Wenn ich Golf GTE bspw. eine Abfahrtzeit einstelle und dieser dann den Ladevorgang in der Nacht startet und erst beendet, wenn ich das Auto vom Strom nehme?

Ja funktioniert hört natürlich bei voll das Laden auf.

ok, das würde ja dann bedeutet, wenn die Heizung oder so starten würde nachdem der Akku voll war, würde er dieses aus dem Akku ziehen statt über den angeschlossenen Strom?
Seit 10/2017 - Golf GTE
Bild
BennyOtt
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 21:09
Wohnort: Lüneburg

Anzeige

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon ensoniq2k » Do 30. Nov 2017, 12:15

BennyOtt hat geschrieben:
ok, das würde ja dann bedeutet, wenn die Heizung oder so starten würde nachdem der Akku voll war, würde er dieses aus dem Akku ziehen statt über den angeschlossenen Strom?


Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Die Fahrzeuge schalten normalerweise beim Heizen das Ladegerät mit dazu. Das sollte beim GTE nicht anders sein.
Nissan Leaf Acenta 30kWh seit 09/2017
ensoniq2k
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 11:58

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon IO43 » Do 30. Nov 2017, 12:21

Beim Ioniq wird der Akku geladen, wenn er fertig ist zeigt die go-e App "Finished".
In der Früh beginnt dann die Vorheizung. In der App sieht man dann den Hinweis "Charging", ist die Vorheizung nach einer halben Stunde beendet, erscheint wieder "Finished".

Die benötigte Energiemenge wird so lange addiert, bis man das Auto abzieht.
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2641
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon St3ps » So 3. Dez 2017, 13:52

Klingt gut. Da ich es nicht unbedingt selbst lernen will und dann dumm drein gugge: Zeigt die App die gelieferte KW weiter an und resettet erst beim nächsten anstöpseln oder muss ich vor abziehen des Ladekabels den Stand per App auslesen?
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 915
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon IO43 » So 3. Dez 2017, 17:05

Die App zeigt bis zum Abziehen des Steckers die geladene Energiemenge an und übernimmt diese anschließend in die bislang benötigte Gesamtmenge.

Screenshot_20171203-160634.png
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2641
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon St3ps » So 3. Dez 2017, 17:08

Ok. Danke. Hoffe mal das dann bald/demnächst eine Historie kommt, da so etwas suboptimal. :)
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 915
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon IO43 » So 3. Dez 2017, 17:18

Ja, eine Historie wäre super.

Ich wäre aber schon mit einfachen Funktionen wie z.B. dem Start der Ladung zu einem bestimmten Zeitpunkt happy.
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2641
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: GO-E Box pro und kontra ( technisch )

Beitragvon St3ps » Di 5. Dez 2017, 13:38

Das sind ja alles Sachen die man leicht per SW hinzufügen könnte. Ich sage mal, man muss eh abwarten wieviel/wieoft go-e und App geupdated wird.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 915
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste