Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon proton56 » Mi 30. Nov 2016, 19:06

Die Absicherung auf 20A ist erlaubt und bei uns technisch möglich. Die Waschmaschine ignoriere ich jetzt mal.
Die Fragerei geht aber weiter:
Der Juice Booster 2 kann u.a. genau auf 20A eingestellt werden, also passgenau.
Der NRG Kick ist billiger , kann aber nur entweder auf 16A oder 22A eingestellt werden, lädt also langsamer , da 22 A ja nicht geht.
Richtig???
Your turn.
Ioniq Premium seit 23.12.2017
Kona 64 Premium voraussichtlich Ende 2018
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 180
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 17:21
Wohnort: München

Anzeige

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon Karlsson » Mi 30. Nov 2016, 19:09

Richtig.
Aber ist das Zeug nicht etwas teuer, wenn man eh nur 1 Phase benutzen will?
Für den halben Preis gibts was mit 16A und CEE blau.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon TMi3 » Mi 30. Nov 2016, 19:17

+1 sehe ich auch so
TMi3
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon proton56 » Mi 30. Nov 2016, 19:49

Ok aufhorch!
Das wäre zum Beispiel was?. Ich will mein Geld auch nicht zum Fenster rauswerfen.
Danke übrigens für die Kommentare.
Ioniq Premium seit 23.12.2017
Kona 64 Premium voraussichtlich Ende 2018
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 180
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 17:21
Wohnort: München

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 30. Nov 2016, 20:03

proton56 hat geschrieben:
Das wäre zum Beispiel was?. Ich will mein Geld auch nicht zum Fenster rauswerfen.

Darf ich hier nicht schreiben weil verbotene Werbung daher PN.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3038
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon Rita » Mi 30. Nov 2016, 23:24

ecopowerprofi hat geschrieben:
proton56 hat geschrieben:
Das wäre zum Beispiel was?. Ich will mein Geld auch nicht zum Fenster rauswerfen.

Darf ich hier nicht schreiben weil verbotene Werbung daher PN.

das würde ich auch gerne wissen....
kann ich die PN auch bekommen...

Rita

PS installierst Du nur bei Dir im Nahbereich??

oder ist Ffm und Mainz auch machbar??
Rita
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon Karlsson » Mi 30. Nov 2016, 23:28

Schau mal ins Wiki, da ist einiges aufgeführt.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon Karlsson » Mi 30. Nov 2016, 23:41

Ach ja, Installation einer CEE blau für den 16A ICCB kann jeder Dorfelektriker, falls man sich das nicht selbst zutraut.
Mein Vermieter wollte, dass ich einen Fachmann mal drauf gucken lasse.
Die 3 Drähte vom Keller an den Parkplatz hab ich aber noch selbst hingekriegt. Die meisten Arbeit war eh Buddeln und das Loch in der Wand.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 30. Nov 2016, 23:52

Rita hat geschrieben:
kann ich die PN auch bekommen...

Erledigt

Rita hat geschrieben:
PS installierst Du nur bei Dir im Nahbereich??
oder ist Ffm und Mainz auch machbar??

Wir installieren in ganz D, NL und B.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3038
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Frage zu Bau von Lademöglk.bei 1-phasigem Hausanschluss

Beitragvon Karlsson » Do 1. Dez 2016, 00:03

Vergleichsangebote holen....
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste