Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

Beitragvon Geraldus » Fr 16. Nov 2018, 21:48

Hallo,
ich plane den go-echarger zu kaufen. Mein Haus ist vielfältig automatisiert und ich möchte den charger dort integrieren. Ich verwende aber für die Integration meiner Systeme das MQTT Protokoll und habe dafür einen eigenen MQTT-Server-Cluster am laufen. Daher wüsste ich gerne, ob der charger so eingestellt werden kann, dass er einen lokalen Server verwendet und nicht nur den Cloud-Dienst.

Zweitens wäre noch interessant ob die Photovoltaik integration schon verfügbar ist um eine Überschussladung einzustellen. Wenn nicht, wollte ich die Box eigenständig über die angebotene Schnittstelle regeln, falls das möglich ist.

Danke für die Infos.
Geraldus
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 19:46

Anzeige

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

Beitragvon Geraldus » Mo 19. Nov 2018, 13:05

ok, habe nun die Antwort vom Support erhalten :-)

... es ist derzeit noch nicht möglich einen eigenen MQTT Server zu hinterlegen, das ist aber geplant und wird mit einem Update kommen. Bezüglich Überschussladung können Sie über die API einfach den Stromverbrauch abfragen und mit amp= den Ladestrom verstellen. Es gibt noch keine eigene Funktion dafür.
Geraldus
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 19:46

Re: Frage wegen go-echarger, konfiguration und mqtt

Beitragvon HaPeRiebmann » Di 20. Nov 2018, 08:21

HaPeRiebmann
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 9. Jun 2016, 07:34


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste