Fluonce Ladeprobleme

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Fluonce Ladeprobleme

Beitragvon Albert_Eberhart » Sa 21. Dez 2013, 21:49

Hallo Leute,
bin neu hier, und besitze seit zwei Tagen einen Fluonce von Renault.
Leider habe ich durch ein Verständnisproblem die falsche Ladestation installiert!
Meine Schletter-Ladestation hat eine festes Kabel mit Stecker Typ2, am Auto ist jedoch Typ 1 verbaut.
Nun meine frage:
kann man das Kabel an der Schletterstation mit dem Stecker Typ1 umverdrahten?
Wer kann mir die Belegung der Stecker erklären?
Für Eure Hilfe recht herzlichen Dank, da ich ansonsten bis über den 06.Jan. nicht mehr fahren könnte.
LG
Albert
Albert_Eberhart
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 21:33

Anzeige

Re: Fluonce Ladeprobleme

Beitragvon mlie » Sa 21. Dez 2013, 22:33

grundsätzlich geht das, aber du musst irgendwo einen Typ1-Stecker auftreiben oder deinen Fluence auf Typ2 umbauen - ich würde eher letzteres machen. Sonst leih dir über die Tage vom Autohaus den 10A-Notladeziegel, egal ob vom Kangoo, vom fluence oder vom Leaf, alle haben einen Typ1-stecker.
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Fluonce Ladeprobleme

Beitragvon TeeKay » Sa 21. Dez 2013, 23:01

Wenn Garantie keine Rolle mehr spielt, würde ich auch das Auto auf Typ 2 umbauen. Den Umbau habe ich mir für mein Auto auch schon überlegt. Das ist in Europa auf jeden Fall zukunftssicherer als der auf einphasiges Laden ausgelegte Typ 1. Typ 2 Kabel kann man also auch bei künftigen Autos verwenden - bei Typ 1 ist das alles andere als sicher.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12987
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Fluonce Ladeprobleme

Beitragvon Itzi » Fr 3. Jan 2014, 15:11

Gratuliere zum Auto! Der Fluence ist klasse.

Ich finde den Vorschlag mit dem Umbau am Auto auch nicht schlecht. Beim Fluence hast Du ja den Vorteil, dass der sowieso zwei Ladebuchsen hat, dann bist Du super-flexibel mit Typ1 und Typ2.

Wenn das Fachmännisch gemacht wird, dann sehe ich auch kein Problem mit der GW. Ist ja nur eine "dumme"Steckdose und kein Steuergerät. Sonst dürfte man ja auch keine Autoradios einbauen usw...

Ansonsten ist ein Umbau der Wallbox auch kein Problem. Einfach Typ1-Ladekupplung ans Kabel und fertig.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 602
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 150kW und 8 Gäste