Erfahrungen Wallbox Commander?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Erfahrungen Wallbox Commander?

Beitragvon kukuk-joe » Do 13. Apr 2017, 12:29

Hallo,
ich möchte mir für das heimische Laden eine Wallbox zulegen.

Sie soll bei mir im Carport (überdacht) installiert werde.

Jetzt bin ich auf die Wallbox Commander 2 gestossen, hat die schon jemand hier im Forum im Einsatz?
https://www.wallbox.com/content/product ... o-2_de.pdf
Wie sind die Erfahrungen damit?
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 16:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Anzeige

Re: Erfahrungen Wallbox Commander?

Beitragvon cpeter » Do 13. Apr 2017, 12:42

Ich habe diese Wallbox bei mir im Einsatz (für meinen Leaf) und bin sehr zufrieden damit.

Aufladen funktioniert problemlos inkl. der Möglichkeit, den Ladestrom mittels Browser oder iOS App aus der Ferne zu steuern (stufenlos zwischen 32A (oder was auch immer als max. mittels Dip-Switch bei der Installation definiert wurde) und 10A).
Praktisch sind die Ladelogs der Wallbox. Den eigenen Strompreis kann man eingeben, damit hat man den Überblick auch finanziell.

Es gefällt mir auch, dass es regelmäßige (kostenlose) Firmware Updates gibt, die man an der Wallbox mittels Touchdisplay über's Internet herunterladen kann.

Zeitgesteuertes laden über die Wallbox habe ich noch nicht getestet.

Wie gesagt: ich bin sehr zufrieden und kann die Wallbox uneingeschränkt empfehlen.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1331
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Erfahrungen Wallbox Commander?

Beitragvon kukuk-joe » Mi 28. Jun 2017, 08:09

So, habe mir die Wallbox Commander jetzt installieren lassen.

Funktioniert super gut.

Jetzt wollte ich die Box registrieren, Benutzerkonto erstellen war easy.

Jetzt muss man aber die Bax registrieren, da muss man die Seriennummer und die PUK/Unique Nummer eingeben.

Seriennummer war einfach, aber die PUK/Unique ??
Habe ich nirgendwo gefunden, die Anleitung schweigt dazu auch.
Weis jemand wo ich diese Nummer finde?
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 16:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Erfahrungen Wallbox Commander?

Beitragvon cpeter » Mi 28. Jun 2017, 08:47

kukuk-joe hat geschrieben:
Jetzt muss man aber die Bax registrieren, da muss man die Seriennummer und die PUK/Unique Nummer eingeben.
Seriennummer war einfach, aber die PUK/Unique ??

Wo ich eine PUK finden könnte, weß ich auch nicht. Bei mir ging diese Registrierung noch "zu Fuß" per Email an service@wallbox.com. Vielleicht gibts es ja PUK nur bei Pulsar? Hast du schon probiert, nur mit der Seriennummer zu registrieren?

Ich habe mit dem Support per Email sehr gute Erfahrungen gemacht, daher meine Empfehlung, an service@wallbox.com zu schreiben. Alternativ listet die Support-Website auch eine Telefonnummer: +43-720882116

P.S.: Zitat von der Registrierungsseite: "Hilfe: Wenden Sie sich an service@wallbox.com, wenn Sie Ihre Seriennummer oder PUK nicht finden können."
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1331
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Erfahrungen Wallbox Commander?

Beitragvon kukuk-joe » Mi 28. Jun 2017, 11:10

Ich habe jetzt den Service von Pulsar angemailt, die haben auch blitzschnell geantwortet (sogar in Deutsch)

Die PUK wird von Pulsar zugeteilt, man muss dort die Seriennummer melden.
Dann bekommt man die PUK per Mail gesandt.
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 16:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Erfahrungen Wallbox Commander?

Beitragvon spiegl » Sa 19. Aug 2017, 18:25

Habe gestern einen e-golf bestellt. Nun taucht die Frage nach einer Wallbox auf. Da das Auto geschäftlich benutzt wird, benötige ich einen geeichten Energiezähler. Daher meine Frage: weiss jemand, ob die Energiezähler im Pulsar und/oder Commander geeicht und damit für das Finanzamt zugelassen sind?
Vielen Dank
spiegl
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 18:20

Re: Erfahrungen Wallbox Commander?

Beitragvon Jessica-Wallbox » Mo 4. Sep 2017, 13:05

spiegl hat geschrieben:
Habe gestern einen e-golf bestellt. Nun taucht die Frage nach einer Wallbox auf. Da das Auto geschäftlich benutzt wird, benötige ich einen geeichten Energiezähler. Daher meine Frage: weiss jemand, ob die Energiezähler im Pulsar und/oder Commander geeicht und damit für das Finanzamt zugelassen sind?
Vielen Dank


Hallo spiegl,

die Energiezähler des Pulsars und des Commanders sind MID konformitätserklärt (gem. Richtlinie 2004/22/EG) und genormt (gem. Europanorm EN 50470, Klasse B).
Damit sollte das Finanzamt hier keine Einwände haben.

Viele Grüße
- Wallbox Chargers
Jessica-Wallbox
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 12:48

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste