Elektroinstallations-Upgrade

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Elektroinstallations-Upgrade

Beitragvon Spürmeise » Sa 21. Feb 2015, 15:43

michaell hat geschrieben:
Dazu muss die HSA Absicherung wissen,

Ok, auf welchen Wert in Abhängigkeit von der Hauptsicherung könnten die 25A-Vorsicherungen (eigentlich: Zählernachsicherungen) der einen Wohnung dann erhöht werden? (also wenn die Hauptsicherung z.B. 40A, 50A oder 60A hat)?

Der Hausanschluss versorgt übrigens 2 dieser Wohnungsdrehstromzähler je mit Neozed 25A danach, sowie 1 einphasigen PV-Einspeisezähler mit LSS 16A.
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Elektroinstallations-Upgrade

Beitragvon michaell » Sa 21. Feb 2015, 16:50

Spürmeise hat geschrieben:
michaell hat geschrieben:
Dazu muss die HSA Absicherung wissen,

Ok, auf welchen Wert in Abhängigkeit von der Hauptsicherung könnten die 25A-Vorsicherungen (eigentlich: Zählernachsicherungen) der einen Wohnung dann erhöht werden? (also wenn die Hauptsicherung z.B. 40A, 50A oder 60A hat)?

Der Hausanschluss versorgt übrigens 2 dieser Wohnungsdrehstromzähler je mit Neozed 25A danach, sowie 1 einphasigen PV-Einspeisezähler mit LSS 16A.



Ich vermute mal, wenn da zwei Zähler mit 25 A abgesichert ist,
das dann der HSA dann Event. 35A hat.

Auf wievel der dann hoch kann, ist dann wieder abhängig vom Querschnitt der ins Haus zum HSA verlegt wurde.
Also wieder der VNB ist dran, die haben das normal in ihren Kabelplänen.

Das einfachste Anfrage beim VNB stellen,
Wenn die Querschnitte ausreichen reicht ein sicherungstausch Event. 50A, das ist relative billig.
Dann kann kann man zaehlervorsicherung auf 35 A machen.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1424
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Geraldus und 9 Gäste