eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Beitragvon Ragnarok » Mo 18. Dez 2017, 09:02

Wie breit ist der Schrank? Ich stelle mir das etwas fummelig mit dem Kabel vor.
Ansonsten gut gelöst.
Ragnarok
 
Beiträge: 212
Registriert: So 27. Dez 2015, 15:18

Anzeige

Re: eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Beitragvon EVduck » Mo 18. Dez 2017, 09:29

Hübsch, gefällt mir!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1754
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Beitragvon kub0815 » Mo 18. Dez 2017, 09:49

sehr schöne Ladestation!!!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2543
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Beitragvon UweP » Mo 18. Dez 2017, 10:31

Ragnarok hat geschrieben:
Wie breit ist der Schrank? Ich stelle mir das etwas fummelig mit dem Kabel vor.
Ansonsten gut gelöst.

Innen ca. 35 cm, ist ein wenig eng aber breiter ging leider nicht an der Wand.
UweP
 
Beiträge: 5
Registriert: So 17. Dez 2017, 13:20

Re: eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Beitragvon ABÖ » Mi 20. Dez 2017, 07:13

UweP hat geschrieben:
Ragnarok hat geschrieben:
Wie breit ist der Schrank? Ich stelle mir das etwas fummelig mit dem Kabel vor.
Ansonsten gut gelöst.

Innen ca. 35 cm, ist ein wenig eng aber breiter ging leider nicht an der Wand.
Hallo Uwe, ich habe das selbe Problem.

Ladestation mit Phönix Controller. Bei mir zwar mit Steckdose aber auch als festes Kabel codiert. Unsere Zoe lädt mit einem 32A Kabel, jedoch ein e-up macht die Probleme die du beschrieben hast. Nimmt man das Original VW Kabel funktioniert's.
Meine Schlussfolgerung: Der e-up mag das 32A Kabel nicht.
LG Andreas

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
VW E-Polo BJ93
2x BP Fluence
Zoe Intens
ABÖ
 
Beiträge: 166
Registriert: So 19. Jan 2014, 21:24
Wohnort: A-Dürnstein

Re: eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Beitragvon PowerTower » Mi 20. Dez 2017, 07:52

Das ist jedoch eine falsche Schlussfolgerung. Der e-up! akzeptiert alle Ladekabel bis hin zum 63 A Trümmer. Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten, aber funktionieren muss es. Ich nutze selbst im Alltag immer ein 32 A Typ2 Kabel beim e-up! und das geht ohne Probleme.

Habe den genauen Aufbau noch nicht verstanden. Du hast eine Typ2 Steckdose, aber den Controller für ein festes Kabel konfiguriert? Was ist der Zweck hinter der Geschichte? Scheint ja so nicht der Norm zu entsprechen. Und funktioniert dann überhaupt die Verriegelung in der Typ2 Steckdose, wenn der Controller gar nichts von einer Steckdose weiß?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4793
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: eGolf 2017 lädt nicht am Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH

Beitragvon ABÖ » Mi 20. Dez 2017, 08:10

PowerTower hat geschrieben:
Das ist jedoch eine falsche Schlussfolgerung. Der e-up! akzeptiert alle Ladekabel bis hin zum 63 A Trümmer. Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten, aber funktionieren muss es. Ich nutze selbst im Alltag immer ein 32 A Typ2 Kabel beim e-up! und das geht ohne Probleme.

Habe den genauen Aufbau noch nicht verstanden. Du hast eine Typ2 Steckdose, aber den Controller für ein festes Kabel konfiguriert? Was ist der Zweck hinter der Geschichte? Scheint ja so nicht der Norm zu entsprechen. Und funktioniert dann überhaupt die Verriegelung in der Typ2 Steckdose, wenn der Controller gar nichts von einer Steckdose weiß?
Hallo, der Aufbau ist so wie du es beschrieben hast. Ich habe geschrieben dass es meine Schlussfolgerung ist. Danke dass du es aufgeklärt hast.

Ich habe auf festes Kabel codiert weil die Verriegelung Probleme macht. Und somit diese ausser Kraft gesetzt wird.

LG Andreas

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
VW E-Polo BJ93
2x BP Fluence
Zoe Intens
ABÖ
 
Beiträge: 166
Registriert: So 19. Jan 2014, 21:24
Wohnort: A-Dürnstein

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste