Die ultimative Ladesäule :-)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon rolandk » Do 22. Mai 2014, 10:35

naja, ein bißchen Stolz bin ich schon darauf. Steckt auch eine Menge Arbeit drin. Aber nachdem sich Carsten die Finger an der Verkabelung gebrochen hat, und mir bei der Programmierung fast die Augen ausgefallen sind, möchte ich an dieser Stelle unsere ultimative Ladesäule vorstellen. OK, sie kann 'nur' bis 22kW, aber die immerhin auf Typ2 Kabel, Typ2 Dose, CEE und dann noch für die Twizyfahrer Schuko bis 13A.

Das Display hat nicht nur dekorative Funktion, sondern funktioniert originalgetreu.
IMG_6508_display.JPG


Mehr dazu in meinen Blog (links nebenan auf 'www' klicken) im Thema "Tanksäulenumbau". Da gibt es dann auch einen kurzen Film, der die Funktion zeigt. Und einiges an Bildern vom Ursprung bis jetzt.

Die Säule geht heute offiziell in Betrieb und ist für den heutigen Tag in Bremen beim Fockemusuem angeschlossen.
IMG_6507_tanken.JPG
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4381
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon lingley » Do 22. Mai 2014, 10:55

:mrgreen:
Die seltsamen lustigen Einheiten kenn ich doch von irgendwoher ... :old:
lingley
 

Re: Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon Spüli » Do 22. Mai 2014, 11:01

Du solltest einen Umbausatz für die großen Ketten anbieten. Werden sicher bald nachgefragt, wenn die EV mehr werden.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2842
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon mlie » Do 22. Mai 2014, 11:22

Die Einheitenbeschriftung müsste man ändern, obwohl das ja den Leuten entgegenkommt, die jeden Preis immer noch in DM, Dukaten, Goldtaler und Säcke Kartoffeln umrechnen und regelmässig dabei die Inflation vergessen...

Aber ein echt geiles Projekt. Unten ist ja auch noch genug Platz für einen Gleichrichter, dann kann man CCS auch noch anbieten. Oder kommt da noch ein "ZOE only" Aufkleber rauf? ;-)
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon Jogi » Do 22. Mai 2014, 11:26

Das Design könnte auch dazu beitragen, daß die Ladesäulen nicht mehr so oft von Verbrennern zugeparkt werden. :thumb:
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3527
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon STEN » Do 22. Mai 2014, 11:39

Jogi hat geschrieben:
Das Design könnte auch dazu beitragen, daß die Ladesäulen nicht mehr so oft von Verbrennern zugeparkt werden. :thumb:


Genau - jetzt wo Du es sagst. Die Argumentation ist absolut schlüssig.
Ist sozusagen getarnt.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2872
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon rolandk » Do 22. Mai 2014, 11:55

mlie hat geschrieben:
Die Einheitenbeschriftung müsste man ändern, obwohl das ja den Leuten entgegenkommt, die jeden Preis immer noch in DM, Dukaten, Goldtaler und Säcke Kartoffeln umrechnen und regelmässig dabei die Inflation vergessen...


Ich hätte die Einheiten ja auch drauf gebracht. Aber wie willst Du das machen? Magnetschilder halten nicht auf dem Alublech, und so einen billigen Aufkleber mochte ich da nicht anbringen.

mlie hat geschrieben:
Aber ein echt geiles Projekt. Unten ist ja auch noch genug Platz für einen Gleichrichter, dann kann man CCS auch noch anbieten. Oder kommt da noch ein "ZOE only" Aufkleber rauf? ;-)


genug Platz? Das sag mal Carsten. Ich glaube nicht, das es besonders sinnvoll ist dort noch CCS oder Chademo anzubieten. Chademo vielleicht noch, wenn dort 32A als Zulauf genügt. Aber vom Platz her würde das ziemlich eng werden. Zumindest, wenn's noch ein klein wenig übersichtlich bleiben soll. Die Säule ist übrigens mobil.....

Allerdings nicht vom Gewicht. Das Teil ist jetzt schon megaschwer.

Und Aufkleber? Zoe only? Nö? Alle die wollen und können, sollen auch. Nur ihren Spannungsabfall sollen sie vernünftig entsorgen. Ich habe da keine Lust, da immer hinterher zu räumen :-)

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4381
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Die ultimative Ladesäule :-)

Beitragvon mlie » Do 22. Mai 2014, 12:27

rolandk hat geschrieben:

Ich hätte die Einheiten ja auch drauf gebracht. Aber wie willst Du das machen? Magnetschilder halten nicht auf dem Alublech, und so einen billigen Aufkleber mochte ich da nicht anbringen.


Dann bleibt nur mit 2K Kleber ankleben oder anpoppen. Poppnieten sind vielleicht die Bessere Variante.

[...]Nur ihren Spannungsabfall sollen sie vernünftig entsorgen. Ich habe da keine Lust, da immer hinterher zu räumen :-)


Dann musst du halt einen Eimer für den Spannungsabfall danebenstellen. Aber gut erden! Wenn der voll ist, kann man den vielleicht auch noch in den Akku kippen. ;-)
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bossmaniac und 11 Gäste