DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon tom » Do 25. Jun 2015, 09:12

Der US Hersteller ChargePoint bietet nun eine DC Heimladestation mit 24kW an: http://www.chargepoint.com/express/cpe100

Diese unterstützt vorerst leider nur CCS. Preise konnte ich keine finden, hab ich aber über Facebook mal nachgefragt.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon Major Tom » Do 25. Jun 2015, 10:17

Bieten die auch eine europäosche Version an?
Der CCS Anschluss in den USA ist abweichend zu dem europäischen. Der obere Teil des Steckers entspricht nämlich nicht dem Typ2 Layout (ist das ein Typ1?).
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1155
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon tom » Do 25. Jun 2015, 10:30

Ja das ist die amaerikanische Version von CCS und nennt sich Combo1. Typ2 Stecker gibt es in US mangels Drehstrom schlicht nicht. Ich habe angefragt, ob sie auch nach Europa verkaufen. Bisher noch nichts gehört. Dann aber sicher mit Combo2.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon eDEVIL » Do 25. Jun 2015, 10:32

Ist ja nur ein anderer Stecker. Die zusätzlichen Kontakte vom Typ2-PArt werden ja eh nicht genutzt
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12061
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon HubertB » Do 25. Jun 2015, 11:09

50 kW gibt es dort auch.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2513
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon tom » Do 25. Jun 2015, 11:24

HubertB hat geschrieben:
50 kW gibt es dort auch.

Das ist dann aber dieses retro Teil aus Australien. Und definitv keine Heimladestation ;)
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon HubertB » Do 25. Jun 2015, 11:36

Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2513
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon tom » Do 25. Jun 2015, 11:48

Ich sag ja nicht, dass es nicht hübsch ist. Aber hat doch irgendwas von Retro? Mit den Kühlrippen unten und dem kleinen Roboter, den man raussehen kann. Hat für mich so nen coolen 60er retro Touch.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon TeeKay » Sa 27. Jun 2015, 13:34

Das Kabel ist gar kein Problem. Man kann in Europa einfach ein eigenes Typ2-CCS-Kabel anbauen. Designwerk bot mir an, mir eins zu verkaufen. Kostet aber auch schon mehr als 1.000 Euro. Einen Drehstromanschluss hat die Wallbox ja schon und nicht wie sonst in den USA üblich nur einen einphasigen. Mit 32A Eingangsleistung wäre die aber bei einem 400V-Anschluss auf 20kW Abgabeleistung gedrosselt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11911
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: DC HEimladestation (CCS) ChargePoint Express 100

Beitragvon DaftWully » Mi 1. Jul 2015, 21:22

Ich habe diese Seite gefunden.

Da werden 6.458,00 $ genannt und es wird darauf hingewiesen, dass die Box schon seit einem Jahr von Bosch für BMW angeboten wird.

Schon erstaunlich, was die Deutschen so alles auf die Kette bekommen, in den USA...

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 21:20
Wohnort: Moers

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chrism3 und 7 Gäste