crOhm premium ev Ladeboxen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon lingley » Di 22. Jan 2013, 20:48

Hallo Gemeinde der wartenden ZOE-Mobilisten,
meines Wissens ist hier der erste Anbieter einer 43kW Ladebox, und das Mobil !
Auch eine 22kW und eine zumindest in D ungewöhliche 28kW Variante für die (Garagen)Wand wird angeboten.

Homepage:
http://crohm.ch/
Ladeboxen:
http://crohm.ch/index.php/2012-10-09-18-15-57/automotive-2.html
Datenblätter:
http://crohm.eu/index.php/software-download/download-unserer-supports.html

1. 22kW Version stationär
- EVSE1H32-H1T2 (22kW - 1/3 phasig)
Montage: Wand Horizontal (nicht als mobile Verion erhältlich)
Einstellung des Ladestroms: Start/Stopp Taster 6A, 8A, 13A, 16A, 20A, 32A
Diagnosemöglichkeit: Statusanzeige über LEDs
Lademodi: IEC61851: Mode1-3
Max. Netzstrom: 32A
Fehlerstrom Schutzschalter: Integriert, Typ B
Steckertyp: Ladedose Typ2 (z.B. Renault ZOE, Smart ED)
Verfügbarkeit: 4 Wochen ab Auftragseingang, Versand Deutschland 6,90€ (DHL Paket)
Preis (Basis 1 Stück): 1190.- € inkl.8% MWSt (Schweiz) -> Deutschland (1100.-€ exkl. MWSt zzgl. 19%)
http://crohm.eu/index.php/software-download/download-unserer-supports/finish/1-support-downloads-dateien/6-evse1h32-technical-specification/0.html
>Zitat:
> Die 22kW EVSE1H32 unterscheidet sich preislich nur geringfügig von der 28kW Version. (1190 € inkl.8% MWST Schweiz)
> Im angebotenen Standard (ohne Bussschnittstelle) bietet die EVSE1H32 (22kW) die Möglichkeit die Ladung zeitgesteuert
> auszuführen, d.h. sie können den Ladebeginn, Dauer und Lademenge einstellen. Aus diesen Daten berechnet die EVSE
> automatisch den benötigten Ladestrom und CP Wert.
> Beispiel: Lademenge: 32 Ah (bei 3-ph Laden 22kWh)
> Ladebeginn: 10:00 Uhr Ladedauer: 6h
> Ladestrom (von 10:00 bis 16:00) = 5.3 A

2. 28kW Version stationär oder mobil
- EVSE1M40-H1T2 o. V1T2 (28kW - 1/3 phasig) Wandmontage H=Horizontal/V=Vertikal
---oder die mobile Variante
- EVSE1M40-M1T2 Mobile Ladestation mit CEE32 limitiert auf 22kW Ladeleistung - 3m Anschlusskabel
Einstellung des Ladestroms: Start/Stopp Taster 6A, 8A, 13A, 16A, 20A, 32A, 40A
Diagnosemöglichkeit: Statusanzeige über LEDs
Lademodi: IEC61851: Mode1-3
Max. Netzstrom: 40A
Fehlerstrom Schutzschalter: Integriert, Typ B
Steckertyp: Ladedose Typ2 (z.B. Renault ZOE, Smart ED)
Verfügbarkeit: 4 Wochen ab Auftragseingang, Versand Deutschland 6,90€ (DHL Paket)
Stationäre Version Preis (Basis 1 Stück): 1250.- € inkl.8% MWSt (Schweiz) -> Deutschland (1157.-€ exkl. MWSt zzgl. 19%)
mobile Variante EVSE1M40-M1T2 1650.- € inkl.8% MWSt (Schweiz)
http://crohm.eu/index.php/software-download/download-unserer-supports/finish/1-support-downloads-dateien/7-evse1m40-technical-specification/0.html
>Zitat:
> Die 28kW Version kann werkseitig auf einen 22kW Anschluss konfiguriert werden.
> Später (ca. Mitte 2013) wird dies auch über die Option "Bluetooth" für Endkunden möglich sein.
> Zur externen Steuerung bieten wir als Bussystem derzeit die Option CAN (mit USB->CAN Anschluss) an,
> mit der der CP Wert stufenlos eingestellt werden.
> Diese Option ist NUR bei der EVS1M40 verfügbar.

IMG02009_1.jpg
stationäre Ladestation

3. Das Premium Modell mit CAN Kommunikation mit einer Ladeleistung bis zu 43kW für
- EVSE1M63-H1T2 o.V1T2 (43kW - 1/3 phasig) Wandmontage H=Horizontal/V=Vertikal
--- oder mobile Version
- EVSE1M63-M1T2 (43kW - 1/3 phasig) Mobile Ladestation mit CEE32 limitiert auf 22kW Ladeleistung.
28kW (43KW) Ladeleistung mit CEE63 auf Anfrage - 3m Anschlusskabel
Einstellung des Ladestroms: Start/Stopp Taster 6A, 8A, 13A, 16A, 20A, 32A, 63A / CAN
Diagnosemöglichkeit: CAN: Netzspannungen, Netzströme, FI Strom, Temperaturen ect. via CAN
Lademodi: IEC61851: Mode1-3
Max. Netzstrom: 63A
Steckertyp: Ladedose Typ2 (z.B. Renault ZOE, Smart ED)
Verfügbarkeit: 4 Wochen ab Auftragseingang, Versand Deutschland 6,90€ (DHL Paket)
Stationäre Version Preis 2150.- € inkl.8% MWSt (Schweiz)
mobile Version Preis 2350.- € inkl.8% MWSt (Schweiz) -> Deutschland (2176.-€ exkl. MWSt zzgl. 19%)
http://crohm.eu/index.php/software-download/download-unserer-supports/finish/1-support-downloads-dateien/8-evse1m63-technical-specification/0.html

0005.0120S9013M0001A_4a.jpg
mobile LadeBox

EVSE1M63_Manual_DE.pdf
Manual der mobilen 43kW Box
(404.2 KiB) 679-mal heruntergeladen

Meine Frage: Verfügen die Boxen über Schnittstellen um die Ladung bevorzugt mit PV-Strom zu steuern ?
Die Antwort: Nein, eine direkte Kopplung zu Wechselrichtern oder z.B. SMA Sunny Home Manager, Sunny Data Explorer ist momentan leider noch nicht verfügbar.

vg lingley

EDIT: Die mobilen Varianten ergänzt - Preise Stand 04/13 - Die aktuellen Preise sind ist bei crOhm zu erfragen
Zuletzt geändert von lingley am Sa 1. Jun 2013, 21:24, insgesamt 4-mal geändert.
lingley
 

Anzeige

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon Guy » Mi 23. Jan 2013, 10:28

Danke, dass du die Daten ergänzt hast, lingley.

Verstehe ich das richtig, dass auch die 28 kW Version optional eine Schnittstelle bietet?

Was Funktion und Design angeht, ist die crOhm Box derzeit mein Favorit. Preislich kann sie leider noch nicht ganz mit anderen Lösungen mithalten, aber das könnte ja noch kommen.

Guy
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon Spüli » Mi 23. Jan 2013, 14:06

Moin!
Ich finde die Box sehr interessant. Es dürfte eine der kleinsten Boxen sein, zudem sieht sie auch edel aus. Die Technik ist dem teuren FI Typ B und der Verstellmöglichkeit auch sehr interessant.

Aber ob mir das alles die ca. 20% Mehrpreis gegenüber anderen Boxen wert ist?

Das Ladekabel von crOhm ist aber interessant: 5m (32A) in schwarz für 225€+MwSt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2802
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon lingley » Mi 23. Jan 2013, 14:38

Guy hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig, dass auch die 28 kW Version optional eine Schnittstelle bietet?

Ich komme gerade nicht an mein Postfach, aber so wie ich Zitiert habe stand es in der Mail.
Frag doch mal telefonisch nach Guy.
lingley
 

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 23. Jan 2013, 17:42

Die mobile Variante ist super! Nur der Preis geht echt nicht. Ob man auch eine Mobile-Box mit 22KW als Maximum bekommen kann, die dann entsprechend günstiger wäre?
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2633
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon Wuschel800 » Mi 23. Jan 2013, 18:01

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Die mobile Variante ist super! Nur der Preis geht echt nicht. Ob man auch eine Mobile-Box mit 22KW als Maximum bekommen kann, die dann entsprechend günstiger wäre?

Bei solch einer Variante wäre ich auch nicht abgeneigt!
22KW verschiedene Leistungen einstellbar und mobil um ca €900-1000 das wäre doch mal eine tolle Sache!!
Aber bis Juni oder Juli ist ja noch Zeit! :mrgreen:
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 09:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 23. Jan 2013, 22:39

Da ich immer noch felsenfest überzeugt bin, dass ich meinen ZOE im Juni bekomme und das Ladegerät gerne ein paar Wochen eher hätte, hier der öffentliche Aufruf an die Hersteller, etwas entsprechendes bis Mai verfügbar zu machen :-D
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2633
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon lingley » Mi 23. Jan 2013, 23:27

Guy hat geschrieben:
Danke, dass du die Daten ergänzt hast, lingley.

Na selbstverfreilich, wenn ich was verspreche dann liefere ich auch :mrgreen:
Guy hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig, dass auch die 28 kW Version optional eine Schnittstelle bietet?
Was Funktion und Design angeht, ist die crOhm Box derzeit mein Favorit. Preislich kann sie leider noch nicht ganz mit anderen Lösungen mithalten, aber das könnte ja noch kommen.
Guy

Hier nochmal der Text:
Code: Alles auswählen
Hallo Herr ...
die 22kW EVSE1H32 unterscheidet sich preislich nur geringfügig von der 28kW Version. (1190 € inkl.8% MWST Schweiz)
So haben Sie für einen ggf. späteren Zeitpunkt noch Leistungsreserven, insbesondere da der Renault ZOE mit einem 43kW Ladegerät geliefert werden soll.
Die 28kW Version kann werkseitig auf einen 22kW Anschluss konfiguriert werden.
Später (ca. Mitte 2013) wird dies auch über die Option "Bluetooth" für Endkunden möglich sein.
Im angebotenen Standard (ohne Bussschnittstelle) bietet die EVSE1H32 (22kW) die Möglichkeit die Ladung zeitgesteuert auszuführen, d.h. sie können den Ladebeginn, Dauer und Lademenge einstellen. Aus diesen Daten berechnet die EVSE automatisch den benötigten Ladestrom und CP Wert.
Beispiel:
Lademenge: 32 Ah (bei 3-ph Laden 22kWh)
Ladebeginn: 10:00 Uhr
Ladedauer: 6h
-> Ladestrom (von 10:00 bis 16:00) = 5.3 A
Zur externen Steuerung bieten wir als Bussystem derzeit die Option CAN (mit USB->CAN Anschluss) an, mit der der CP Wert stufenlos eingestellt werden.
Diese Option ist nur bei der EVS1M40 verfügbar.
Eine direkte Kopplung zum Wechselrichter (z.B. SMA Sunny Home Manager, Sunny Data Explorer) ist momentan leider noch nicht verfügbar.
Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

So sieht's aus ...
lingley
 

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon Guy » Do 24. Jan 2013, 19:08

@lingley
Mit der Option wäre die 28 kW Box doch eine super Alternative für alle, die nicht basteln wollen / können.

BuzzingDanZei hat geschrieben:
hier der öffentliche Aufruf an die Hersteller, etwas entsprechendes bis Mai verfügbar zu machen

Ich bin mir sicher, dass wir bald noch sehr interessante Ladeboxen sehen werden.

So langsam trudeln die Teile für meine Steuerung ein. Das ist echt kein Hexenwerk. Eine solche Steuerung bekommt ein Achtklässler umgesetzt. Wenn ich als Privatmann alle benötigten Teile für 500 - 600 Euro bekomme, kann ich nicht verstehen, weshalb eine kommerzielle Box doppelt so viel kosten soll.

Bis Mai wird mein Projekt jedenfalls lange fertig sein.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 25. Jan 2013, 00:07

Guy hat geschrieben:
Bis Mai wird mein Projekt jedenfalls lange fertig sein.


Bestellung von mir bekommst du am 01.05. :-D
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2633
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jarry und 6 Gäste