crOhm premium ev Ladeboxen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon glumb82 » Di 25. Mär 2014, 19:05

Hallo Miteinander da ich noch auf der suche nach Einer Ladebox für meinen Heute bestellten ZOE bin und wir in den Nächsten Wochen eine Photovoltaik Anlage installiert bekommen wollte ich mal nachfragen ob jemand genauere Informationen zu der Option "Eigenverbrauchsoptimierung mit S0 Zähler" die es für die EVSE1H32 gibt Hat ?
Mfg Boris
glumb82
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 19:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Anzeige

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon energieingenieur » Di 25. Mär 2014, 19:13

zu der crOhm kann ich dir leider nichts sagen, aber dieses Thema dürfte dich interessieren, wenn du den Eigenverbrauch optimieren willst: http://www.goingelectric.de/forum/photovoltaik/der-steinige-weg-ein-elektroauto-mit-pv-zu-laden-t607.html
energieingenieur
 
Beiträge: 1678
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon glumb82 » Di 25. Mär 2014, 19:26

Danke energieingenieur dieses Thema ist mir schon bekannt und ist auch eine Option,
ich bin gestern zum ersten mal auf diese Möglichkeit der CrOhm Box Aufmerksam geworden und konnte leider zu diesem Thema keine wirklichen Informationen finden.
Also dachte ich mir fragst du mal im Forum nach.
Gruß Boris
glumb82
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 19:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Re: ... noch eine mobile Ladebox (1.4 - 20.7kW)

Beitragvon Jupp » So 22. Jun 2014, 20:50

Guten Tag

bin seit einigen Tagen in diesem Forum am Mitlesen. Dabei habe ich erstmalig von der mobilen Crohm-Box erfahren. Gibt es eine crOHM-Box zum Anschluß an eine Typ1 Dose fahrzeugseitig. Fahrzeug läßt sich mit max 16A 1pha laden. Möchte aber in weiterer Zukunft einen Stromer erwerben und dann mit dieser Box auch aufladen können.Desweiteren sollte Box verschiedene Adapterkabel zum Anschluß auf Campingpl etc. haben.

Bei jetzigem E-Fahrzeug handelt es sich um einen e-Roller.

Liebe Grüße und Danke.

Jupp
Jupp
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:28

Re: ... noch eine mobile Ladebox (1.4 - 20.7kW)

Beitragvon fbitc » So 22. Jun 2014, 21:37

Hallo Jupp,
um "zukunftssicherer" zu sein, solltest Du eine mobile Ladebox mit Typ2 Buchse in Erwägung ziehen und für deinen Roller z.B. ein Typ2 <-> Typ1 Ladekabel dir zulegen. Dann kannst Du z.B. die Crohm Box weiterverwenden, wenn Du Dir ein E-Auto zulegst (wo wahrscheinlich ein Typ2 Ladekabel von Haus aus dabei sein könnte) und musst dann nur das Kabel vom Fahrzeug verwenden.
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 4114
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon rollo.martins » So 29. Jun 2014, 01:06

Wieviel Leistung braucht der E-Roller denn zum Laden? Kommst du da über 2 kW raus? Wohl kaum. Also sollte ein normaler Lader reichen, an den Du den Typ1-Stecker machst. CrOhm-Box ist Overkill. (Ist das überhaupt Typ 1? Bei einem Roller?)
rollo.martins
 
Beiträge: 1609
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon Jupp » Mo 30. Jun 2014, 10:17

Der Roller besitzt einen Typ1 Stecker und kann max. mit 16A im Mode3 Modus geladen werden. Denke also das ich mit einer externen Wallbox nicht falsch liege vor allen Dingen wenn ich über den Kauf eines Elektroautos in den nächsten 2 Jahren nachdenke.

Gruß Jupp
Jupp
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:28

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon AQQU » So 26. Okt 2014, 20:21

Gab es eigentlich nun auf der eCarTec Neues von crOhm? Das sollte doch schon vor Monaten etwas Kleineres kommen? Von der Webseite ganz zu Schweigen... :-/
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 818
Registriert: Do 6. Dez 2012, 15:17
Wohnort: Schweiz

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon Plexar » So 26. Okt 2014, 22:51

AQQU hat geschrieben:
Gab es eigentlich nun auf der eCarTec Neues von crOhm? Das sollte doch schon vor Monaten etwas Kleineres kommen? Von der Webseite ganz zu Schweigen... :-/


Habe mich mit Martin vom crOhm Team auf der eCarTec unterhalten, in Kürze:
- das crOhm ICCB wird leider noch etwas dauern, wie lange konnte er nicht sagen
- das WLAN Modul für die evse wird nicht kommen
- eine App für IOS (Bluetooth Verbindung zur evse) wird es nicht geben
- die Android Version wird weiterentwickelt, er hat mir eine neue Version gezeigt, Fertigstellung/Release leider unbekannt

Vielleicht kann sich ja @emg zur Roadmap äussern?

LG
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:56
Wohnort: Haar (bei München)

Re: crOhm premium ev Ladeboxen

Beitragvon esZoe » Fr 12. Dez 2014, 00:00

EVplus hat geschrieben:
Ich benutze dieses Teil aus Edelstahl. Ist ein "Anker-Schäkel drehbar" aus dem Bootsbedarf .
Das Modell 0142901 müsste passen ( ohne Gewähr ) .

Servus EVplus!
Habe das Ding gerade bestellt und bin gespannt. Ein "Anker-Schäkel drehbar" aus dem Bootsbedarf ist für einen Weinviertler - sprich absoluten Binnenlandbewohner - echt gewagt :o .
Vielleicht kann ich ja nächste Woche berichten.

p.s. Wenn ich richtig gesehen habe, hat sich der Link übrigens verändert und hat keine Umlaute mehr - kann also direkt angeklickt werden
http://www.sailormall.de/ankern-und-fes ... 01-75100-2
Bild
[ zoe intens • energy blue | crohm EVSE1M40 22kW | ZOE Notladekabel ]
Benutzeravatar
esZoe
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 13:20
Wohnort: Wein4tel, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste