Cotek AEK-3000 - 400

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Cotek AEK-3000 - 400

Beitragvon Michael_Ohl » Sa 17. Okt 2015, 16:37

Kennt jemand dieses Netzteil und hat es evtl. irgend wo verbaut? klingt recht vielversprechend mit beliebiger Parallel Schaltbarkeit und großem Spannungsbereich am Eingang und am Ausgang.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 854
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Anzeige

Re: Cotek AEK-3000 - 400

Beitragvon Berndte » Sa 17. Okt 2015, 18:11

Sieht nicht schlecht aus, aber hast du einen Händler dafür?
Ich finde spontan nur US Seiten.
1000$ ist leider auch kein Schnäppchen zum testen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5573
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Cotek AEK-3000 - 400

Beitragvon Michael_Ohl » Sa 17. Okt 2015, 21:32

Anfrage beim Hersteller und beim Deutschen Händler laufen. Mal sehen ob man eine vernünftigen Preis bekommen kann. Als PC Netzteil mit 2kW kostet so etwas zwischen 300-500€.

mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 854
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Cotek AEK-3000 - 400

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 19. Okt 2015, 15:01

Und der Preis ist heiß - unter 800€ inkl. Mwst.

Klingt nach einem schönen Bastelprojekt einen Stromwandler + etwas Elektronik für die Auswertung des "Hauptladers" wenn man die HV Stecker organisieren kann sollte das machbar sein.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 854
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58


Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste