Chargemaster Home Charger 3.6kW

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Schrauber601 » Do 8. Sep 2016, 09:26

Hallo Leute,

meine 190€ Wallbox (jetzt leider etwas teurer) ist angekommen:
http://www.ebay.de/itm/262565054739

Ich war von den Inneren Werten doch sehr überrascht. So ist neben einem modernen µC (32bit, Atmel AT91SAM7S...) und einem Strom-Sensor auch gleich 2 Relais für den Ladestrom verbaut. Neben einer internen USB-Buchse (Vermutung: FW-Update) fand sich dann noch ein GSM Mobilfunkmodem samt SIM-Karte im Gerät. Also eine Menge Zeug für das Geld... Die Box ist offenbar im Jahr 2014 produziert worden.

Es sind in der Typ-2-Buchse übrigens alle Kontakte drin (Schraubkontakte). Man kann die Box also leicht auf 11kW erweitern: Einfach die beiden zusätzlichen Phasen über ein 2tes Relais mit 2 Schließern dazu schalten.

Vielleicht finde ich auch die Zeit den Hersteller mal zu Kontaktieren (https://chargemasterplc.com/). Langfristig könnte man so an die Verbrauchsdaten (eigene SIM) kommen oder gar OCPP implementieren...

Hat jemand sich auch so ein gutes Stück bestellt?

MfG
Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Anzeige

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon marc71xxx » Do 8. Sep 2016, 14:16

Hallo Jan,

meine ist auch gestern angekommen, und ich hab sie auch mal gleich entsiegelt.
Hauptplatine habe ich nicht ausgebaut, ansonsten kann ich Deine Ausführungen voll und ganz bestätigen.
Ich hab sie noch nicht ausprobiert, aber die SIM sollte automatisch "Nach Hause" telefonieren.
Mit den korrekten Login-Daten (die ich auch nicht habe) sollte man die Ladungen unter chargevision sehen können.

Bei mir ist der VK auf 135 GBP eingestiegen, also habe ich inkl. (elend lang dauerndem) Versand 167 EUR bezahlt.

Gruß
Marc
marc71xxx
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 11:05

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Blue shadow » Do 8. Sep 2016, 14:21

Ne, aber danke für den link...da bekommt mann bei mennekes ja gerade ne typ2 dose...hast du einen preisvorschlag gesendet?

Deine einschätzung zur Dichtigkeit....besser in der garage oder geht es auch davor...auf einigen bildern sah es wie outdoor aus..

Sind auch klemmen für eine festes kabel vorgesehen?

In den uk ist dann gleich ein abrechnungs service dabei, oder?

Habe mal 126 £ vorgeschlagen....mal schauen

Tö sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2968
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Maxx » Do 8. Sep 2016, 15:32

So, habe ich mir auch mal gerade bestellt, ich habe 200 € inklusive Versand bezahlt.
Maxx
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 23:56
Wohnort: Saarlouis

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon marc71xxx » Do 8. Sep 2016, 18:07

Hallo Marxx, ist ja lustig . aufgrund Deines Beitrags unter "Wallbox" habe ich das Angebot überhaupt erst gefunden.
Danke dafür.

@Blue shadow
Die Box ist auch für Outdoor zertifiziert.
Wie auf den Bildern auch zusehen ist, ist die Box mit einem ca 25 cm langen Kabelstrang + Schutzhülle vorausgerüstet.
Wen ich das richtig sehe hat die Box einen internen SW-FI, soll laut Anleitung aber trotzdem mit einem externen FI + Sicherung installiert werden.

Gruß
Marc
marc71xxx
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 11:05

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Tho » Do 8. Sep 2016, 18:51

190EUR geht immernoch über Preisvorschlag. ;)
Guck ich mir auch mal an, entweder ich schraub sie bei der Freundin beim Haus an, nehm sie als Demo Objekt bei Veranstaltungen oder geb sie weiter. :D
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6020
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon graefe » Do 8. Sep 2016, 21:05

Hmm, für den Preis ist das Ding sogar für einen eingefleischten Schuko-Lader wie mich eine Alternative. ;)
Newbie-Fragen zur Installation: Kann das einfach parallel zu einer bestehenden Schuko-Steckdose installiert werden?
Braucht das Ding jetzt noch einen FI-Schalter im Sicherungskasten?
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2290
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Solarstromer » Do 8. Sep 2016, 21:07

Habe auch gerade bestellt per Preisvorschlag 135 Pfund, inkl. Versand waren es dann 175€ per PayPal.

Eigentlich hätte ich bei euch vorher fragen sollen, ob sie schon jemand getestet hat?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1742
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Tho » Do 8. Sep 2016, 21:09

Scheinen ja eine ganze Menge von den Dingern in UK verkauft wordern sein, wird schon gehen das Ding :D
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6020
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Solarstromer » Do 8. Sep 2016, 21:17

Wäre schön, wenn jemand der sie schon hat Fotos vom Innenleben hier einstellen würde.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1742
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste