Chargemaster Home Charger 3.6kW

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon eDEVIL » Mo 13. Nov 2017, 21:41

ist das kabel voll belegt?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12062
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon sunnyvale69 » Mo 13. Nov 2017, 22:19

Siehe Foto. Stecker ja, Kabel nein. Meine Version ist die Chargemaster Homecharge 16A H3T2 Type2 Tethered.
Dateianhänge
E9132743-CBC4-4547-9B61-4B0EE1B5A2FF.jpeg
95441723-0B3A-424C-9C64-3C08CD577E01.jpeg
CED8FFDE-549E-429E-84AD-9070E7EFD92A.jpeg
Bild
stromert seit 20.3.18 im smart 42ED GreenFlash, Winterpaket, C&M & JBL Sound
Chargemaster HomeCharge 3,6kW und Delphi Ziegel 2,1kW
Benutzeravatar
sunnyvale69
 
Beiträge: 90
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:43
Wohnort: 'Machdeburjer Börde'

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon sunnyvale69 » Mo 13. Nov 2017, 22:20

Dafür wüsste ich gern ob sie auch in Deutschland noch nach Hause telefoniert ...
Dateianhänge
114B14F0-F168-4C09-AAE3-4F8A04578904.jpeg
Bild
stromert seit 20.3.18 im smart 42ED GreenFlash, Winterpaket, C&M & JBL Sound
Chargemaster HomeCharge 3,6kW und Delphi Ziegel 2,1kW
Benutzeravatar
sunnyvale69
 
Beiträge: 90
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:43
Wohnort: 'Machdeburjer Börde'

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon Volker M. » Fr 1. Dez 2017, 17:39

Hallo an Alle,

gibt es ausserhalb von "ebay.co.uk" noch welche zu kaufen,
den momentan gibt es keinen einzigen mehr dort. :shock:

Konnte leider vorher nicht zuschlagen,
mein Fiat 500e hab ich erst letzte Woche in USA ersteigert
und kommt frühstens Ende Januar 2018.

Ich würde gerne einen 3,6kW mit festem Kabel und Typ1 Stecker kaufen,
vielleicht ja noch jemand einen im Keller liegen
und will ihn unbedingt loswerden, ich würde mich dafür opfern... :lol:

SUCHE HAT SICH ERLEDIGT! Hab ein sehr faires Angebot per PN bekommen, :danke:
da musste ich mich opfern! :lol:

Grüße,
Volker
Seit 12.02.2018: 2014er silberner 500e eSport, Schiebedach, 14.287km, aber funktioniert nicht! :cry:
Seit 25.05.2018: 2015er blauer 500e, Schiebedach, 21033km und funktioniert! :D
Benutzeravatar
Volker M.
 
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Okt 2017, 19:58
Wohnort: 74855 Haßmersheim

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon net1st » Sa 2. Dez 2017, 21:00

Ich suche ebenfalls seit 2 Wochen.
Kennt noch jemand eine Bezugsquelle?
>= 3,6 kW 1P oder 3P (Typ2)
44 EQ prime
net1st
 
Beiträge: 223
Registriert: Di 14. Nov 2017, 13:59

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon 0000 » Sa 2. Dez 2017, 23:26

Habe einen gebrauchten Chargemaster 3,6 kW Typ 2 Buchse ohne angeschlagenes Kabel gegen Weihnachten abzugeben. Macht mir per PN Angebote.


Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
0000
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon eDEVIL » Sa 3. Mär 2018, 15:59

Habe an die box ein CEE an das Kabelende gebaut, was an der box dran ist, aber es blinken abwechselnd Power und Batteriensymbol - was mache ich falsch?

update: war zu ungeduldig. Nach ner weile hörte das dann auf und dann ging das Laden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12062
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon 0000 » So 4. Mär 2018, 22:06

0000 hat geschrieben:
Habe einen gebrauchten Chargemaster 3,6 kW Typ 2 Buchse ohne angeschlagenes Kabel gegen Weihnachten abzugeben. Macht mir per PN Angebote.


Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk


Ist noch da. Schreibt mich an wenn ihr Interesse habt.
0000
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37

Re: Chargemaster Home Charger 3.6kW

Beitragvon eDEVIL » Mo 5. Mär 2018, 11:23

Nochmal die Frage in die Runde: hat jmd. den Umbau auf Dreiphasig gewagt?
Da für mich ein Festinstallation in absehbarer Zeit nicht möglich sein wird, müsste ich schon min. 11KW nutzen können, damit die Box für den mobilen Einsatz Sinn macht.

Für den spontanen Notfall hatte ich 10m 7x4mm² dran gemacht, was deutlich überdimmensioniert war, aber gerade greifbar war.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12062
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JoDa, Trilo und 4 Gäste