CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon marxx » Do 27. Apr 2017, 07:37

"Es gibt da irgendwo einen Link" reicht mir nicht bei Situtionen die Leben gefährden können.

Nach meiner Recherche ist FI-B hinter FI-A nicht erlaubt:

Bild
http://www.technik-forum.ch/_files/down ... hl_RCD.pdf

Es wurde schon mehrfach diskutiert:

ladeequipment/fi-b-hinter-fi-a-macht-probleme-t8939-30.html
ladeequipment/wallbox-iccb-cee-fi-typ-a-ev-b-wie-muss-es-sein-t20735.html

Aber wenn Du mir Fakten bringen kannst für Deine Meinung, bitte posten. Ich lerne gerne dazu ...

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Anzeige

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon UliZE40 » Do 27. Apr 2017, 07:57

Jetzt gucke dein Bildchen nochmal genauer an und vergleiche es mit dem was ich geschrieben hab.

Nur weil du für irgendwas unnötig viel Geld ausgegeben hast müssen das nicht alle anderen auch so machen.
Klar kann und darf man auch seriell 2x FI Typ B an der Dose betreiben. Einen erhöhten Nutzwert hat das keinen.

Ggf. hilft ein genauer Blick in die Vorschriften und ihre Anwendung auf die exakte Situation...
UliZE40
 
Beiträge: 488
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon kaiuwe » Do 27. Apr 2017, 08:14

juanmax hat geschrieben:
kaiuwe hat geschrieben:
Wir haben vor kurzem ebenfalls eine CEE-Dose mit 22 kW von einem Elektriker verlegen lassen, um mit dem NRGkick zu laden. Der Elektriker hat diese Leitung mit einem eigenen FI abgesichert.


Ist der FI neben den CEE-Dose oder im Haus Hauptverteiler installiert worden?


Im Hauptverteiler im Haus.
kaiuwe
 
Beiträge: 90
Registriert: Di 14. Jun 2016, 11:31

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon Volker.Berlin » Do 27. Apr 2017, 08:50

UliZE40 hat geschrieben:
Dazu gibt es aber auch einen Wiki-Artikel...

marxx hat geschrieben:
"Es gibt da irgendwo einen Link" reicht mir nicht bei Situtionen die Leben gefährden können.

UliZE40 bezieht sich auf diesen Wiki-Eintrag von User Joda:
http://www.goingelectric.de/wiki/Normge ... rastruktur
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2193
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon jo911 » Do 27. Apr 2017, 08:54

UliZE40 hat geschrieben:
..Fazit: Die CEE-Dose vom Elektriker mit einem eigenen FI (Typ A) unabhängig von der restlichen Hausinstallation ausstatten lassen und daran dann deine (mobile) "Wallbox" anschließen.
Ohne (weiteren) FI Typ B (in der mobilen Wallbox enthalten) dürfen daran allerdings keine Anlagen mit Umrichter direkt betrieben werden. Dazu gibt es aber auch einen Wiki-Artikel...
Sorry, das kann nicht in Ordnung sein. Es geht um den Gleichfehlerstrom, der trotz Fi- B über den in Reihe geschalteten Fi- A fließen kann. Der ist im Falle der Verwendung eines Fi-B zu hoch für den Fi- A.
Darum habe ich in meiner mobilen Box einen Fi- A/EV. Man kann ja nie ausschließen, das sich ein vorgeschalteter Fi-A in der Installation befindet.Man lädt damit ja nicht nur daheim.
Edit: im Wiki steht das auch genau so drin!
jo911
 
Beiträge: 838
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon Fidel » Do 27. Apr 2017, 08:58

Mal ne blöde Frage zu dem Bild. Was macht es in der linken Darstellung für einen Sinn wenn da zwei FI A hintereinander sind ohne dass da noch eine Leitung zu einem Verbraucher ist? Und wie wäre es wenn rechts der Typ A IN dem Abzweig wäre, also an Stelle des roten Kreuzes?
Ich denke da an einen FI A der in der Verteilung nur für die Leitung zur CEE hängt und dann an der CEE eine Box mit A-EV oder B. Da könnte der B eventuell den 'eigenen' A blind machen, das würde aber doch die restliche Installation nicht betreffen?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Fidel
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon UliZE40 » Do 27. Apr 2017, 09:02

Richtig. Ob ein separater, vorgeschalteter FI Typ A in diesem Fall "blind" werden kann spielt keine Rolle.
Der Fehlerschutz ist über den Typ B in der "Wallbox" gewährleistet.
UliZE40
 
Beiträge: 488
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon marxx » Do 27. Apr 2017, 10:43

Volker.Berlin hat geschrieben:
UliZE40 bezieht sich auf diesen Wiki-Eintrag von User Joda:
http://www.goingelectric.de/wiki/Normge ... rastruktur


Super, Danke. Da steht es ja noch mal.

Bild

FI-B darf nicht hinter FI-A geschaltet werden. Dafür gibt es FI-EV. Die dürfen hinter FI-A gesetzt werden.

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon UliZE40 » Do 27. Apr 2017, 11:46

Ich gebe es auf da du es offensichtlich nicht verstehen willst.
UliZE40
 
Beiträge: 488
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: CEE32 5pol. Dose: separater FI?

Beitragvon Fidel » Do 27. Apr 2017, 12:32

Nur noch mal zur Kontrolle ob ich es richtig verstanden habe: solange die Steckdose an einem EIGENEN Stromkreis mit einem EIGENEN FI hängt ist es mehr oder weniger egal was für einen Typ FI ich noch dahinter hänge, solange der für den Einsatzzweck ausreichend ist. Wenn ich nicht weiß wie die Steckdose abgesichert ist KÖNNTE mein 'mitgebrachter' FI B eine dann unzureichend (weil kein eigener Stromkreis für die Steckdose) gesicherte Hausinstallation gefährden.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Fidel
 
Beiträge: 358
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zerodevil und 16 Gäste