Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Beitragvon Michael_Ohl » So 24. Apr 2016, 13:25

Das Schukosteckdosen sehr wohl 16A über Tage aushalten beweisen handelsübliche Elektrische CE und TÜV geprüfte Bautrockner ( 3,7kW Heizlüfter) auf hunderten von Baustellen täglich.
Das die Steckdose aus den 50ger Jahren, die niemals eine Überprüfung über sich ergehen lassen musste und nur aus korrodiertem Material besteht dabei zu heiß wird ist ebenfalls unbestritten.

Das Material für meinen Selbstbau ICCB kostet bei 22kW etwas über 220€ kleinere entsprechend etwas weniger. Die Margen der Hersteller, die im Einkauf noch bis über 25% sparen können darf sich jeder selbst ausrechnen.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 849
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Anzeige

Re: Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Beitragvon iOnier » So 24. Apr 2016, 20:08

Michael_Ohl hat geschrieben:
Das Schukosteckdosen sehr wohl 16A über Tage aushalten beweisen handelsübliche Elektrische CE und TÜV geprüfte Bautrockner ( 3,7kW Heizlüfter) auf hunderten von Baustellen täglich.

Interessanter Hinweis, danke. War mir nicht bewusst, dass es solche Geräte (in der Leistungsklasse) mit Schuko-Stecker überhaupt gibt. Andererseits war in anderen Ladethreads durchaus schon die Rede von verschmorten Kontakten, und nicht bei uralt-Installationen. Insofern werde ich vorsichtig bleiben und halte die Anschaffung einer green'up! Steckdose nach wie vor für eine gute Idee.

Das Material für meinen Selbstbau ICCB kostet bei 22kW etwas über 220€ kleinere entsprechend etwas weniger. Die Margen der Hersteller, die im Einkauf noch bis über 25% sparen können darf sich jeder selbst ausrechnen.

Das klingt gleichwohl interessant - es zwingt einen ja keiner, eine selbstgebaute ICCB in ein mobiles Ladekabel einzubauen; man könnte damit ja auch eine eigene kleine Wallbox realisieren. Wärst Du bereit, Stückliste und Platinenlayout zu veröffentlichen (oder einen Link auf eine bereits erfolgte Veröffentlichung)?
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Beitragvon bm3 » So 24. Apr 2016, 21:08

Hallo Werner,
wir haben doch hier im Forum schon verschiedene ICCB(Wallbox)-Projekte gehabt, mal etwas suchen ?
Wir haben bereits Beschreibungen von Selbstbau-Projekten als auch von Projekten mit fertig bestückten Leiterplatten.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5916
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Beitragvon Karlsson » So 24. Apr 2016, 22:08

Michael_Ohl hat geschrieben:
Das Schukosteckdosen sehr wohl 16A über Tage aushalten beweisen handelsübliche Elektrische CE und TÜV geprüfte Bautrockner ( 3,7kW Heizlüfter) auf hunderten von Baustellen täglich.

Und mein Grill beweist, dass so eine Schukodose in 20 Minuten auch brutal heiß werden kann.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Beitragvon Ahvi5aiv » So 24. Apr 2016, 23:20

Meine Mutter hat mich absichtlich an Ihren Waschmaschinenanschluß mit dem 10 A Ziegel angeschlossen, weil diese eine Extraabsicherung hat. Ich weiss nicht ob es am Stecker der Verlängerung lag oder an der Steckdose, aber diese war nach 2 h Besuch recht warm wenn nicht gar heiß, auch wenn die 70 °C sicherlich noch nicht erreicht waren, jedenfalls wärmer als die Steckdose welche ich sonst immer verwende und gefühlt kalt bleibt.
Ich werde sicherheitshalber die Steckdose mal gegen eine Markensteckdose ersetzen. Immerhin ist Ihre Waschmaschine ein 16 A Typ, und wer weiss wie es auf Dauer da aussieht.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Beitragvon m.k » So 24. Apr 2016, 23:45

Karlsson hat geschrieben:
Michael_Ohl hat geschrieben:
Das Schukosteckdosen sehr wohl 16A über Tage aushalten beweisen handelsübliche Elektrische CE und TÜV geprüfte Bautrockner ( 3,7kW Heizlüfter) auf hunderten von Baustellen täglich.

Und mein Grill beweist, dass so eine Schukodose in 20 Minuten auch brutal heiß werden kann.

Da soll jeder seine eigenen Erfahrungen machen ;)
Letzthin einen 20min Schukostopp mit dem i3 gemacht im Winter (0°). Mit den standardmäßgen 12A wurde der Stecker so heiß, dass man die Kontakte nicht mehr anfassen konnte.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 977
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Unterschiede zwischen CEE rot und CEE blau?

Beitragvon Karlsson » Mo 25. Apr 2016, 00:03

Schuko und Schuko kann sehr unterschiedlich sein und bei der Einschätzung kann man auch mal falsch liegen.
Von daher finde ich die Begrenzung auf 10A schon nicht verkehrt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste