CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon Rogriss » Di 15. Okt 2013, 16:23

Der Laie mal wieder!

Könnte ich mit so einem Ding:
http://www.conrad.ch/ce/de/product/5542 ... 400-V-IP44

An einem CEE rot Strom ziehen und dabei meine Mia gefahrlos an der blauen Dose anschliessen?

Wenn ja, wäre das ja eine ziemlich billige Lösung (wenn auch klobig) um meine Lademöglichkeiten um zig Industriestandorte und Bauernhöfe zu erweitern...
FEDDZ gewünscht? Cezeta gesucht?

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 745
Registriert: Do 15. Nov 2012, 11:33

Anzeige

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon green_Phil » Di 15. Okt 2013, 16:30

Klar geht das. Solange Du insgesamt nicht mehr als 16 A ziehst. Aber warum so kompliziert? Es gibt auch einfach CEE-Schuko-Adapter.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
Wohnort: Roding

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon Rogriss » Di 15. Okt 2013, 16:38

Dann ist mein Google-FU wohl zu schwach. Oder meinst Du das da:
Bild
:)
FEDDZ gewünscht? Cezeta gesucht?

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 745
Registriert: Do 15. Nov 2012, 11:33

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon Rogriss » Di 15. Okt 2013, 16:45

Na gut, ich passe - ich finde immer nur die CEE rot auf CEE blau Übergänge.
Keine CEE rot auf Schuko.

Oder hast Du Dich gewundert warum ich nicht von Schuko auf CEE blau gehe?
Das ist einfach: Die Schweiz hat keinen Schuko und die normalen T13 sind nur mit 13A abgesichert.
FEDDZ gewünscht? Cezeta gesucht?

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 745
Registriert: Do 15. Nov 2012, 11:33

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon Rumstromerer » Di 15. Okt 2013, 16:46

Ein Adapter von CEE rot 3*16A auf CEE blau 16A ist völlig problemlos.

Laß dich nicht von den 400V irritieren, auch Drehstrom hat 230V von Phase nach Neutral und kann ohne weiteres auf ein oder mehrere einfache Wechselstromkreise aufgeteilt werden. Die 400V gelten nur zwischen zwei Phasen gemessen.

Schwieriger bzw. teurer wird es wenn du an CEE 32A etwas anschließen willst. Dann muß unbedingt ein Leitungsschutzschalter für 16A in den Adapter eingebaut werden um zu verhindern daß mehr als 16A durch die kleine Steckdose fliesen können.


Möglicherweise ist das auch der Grund warum manche 32A-Ladesäulen bei 16A-Kabeln nicht einschalten wollen.
Rumstromerer
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:07

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon Rumstromerer » Di 15. Okt 2013, 16:48

P.S. Ein Adapter von CEE rot 3*16A auf Schuko ist übrigens auch problemlos möglich.
Rumstromerer
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:07

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon green_Phil » Di 15. Okt 2013, 17:01

Entschuldige, Schuko und CEE blau waren im meinem Kopf gerade ein und dasselbe, nämlich einphasig, währen CEE 16 oder 32 dreiphasig sind.
Ein Adapter von einem CEE rot 16 oder 32 auf CEE blau (geht ja nur mit 16 A) ist immer problemlos möglich. Und das gibt es auch.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
Wohnort: Roding

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon Rogriss » Di 15. Okt 2013, 17:09

Hmmm... beim rumstöbern finde ich immer nur rot (32) auf rot (16) - dann Gerede von mit und ohne Sicherung oder Phasenwender etc. pp.
Rot auf blau (16A, egal ob Schuko oder CEE) geht immer nur über solche Verteilerkästen wie eingangs im Link.

Scheint doch nicht so einfach zu sein.
Bei mir muss das zügig gehen beim einstecken!
FEDDZ gewünscht? Cezeta gesucht?

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 745
Registriert: Do 15. Nov 2012, 11:33

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon Rumstromerer » Di 15. Okt 2013, 17:42

Ich versuche es noch einmal zusammenzufassen. Legal und technisch problemlos möglich sind:

CEE-Stecker blau -> Schuko-Kupplung

CEE-Stecker rot 16A -> CEE-Kupplung blau
CEE-Stecker rot 16A -> Schuko-Kupplung

CEE-Stecker rot 32A -> Sicherung 16A -> CEE-Kupplung rot 16A
CEE-Stecker rot 32A -> Sicherung 16A -> CEE-Kupplung blau
CEE-Stecker rot 32A -> Sicherung 16A -> Schuko-Kupplung

Einen Kompaktadapter ohne Verteilerkasten hätte ich z.B. auf http://www.elektrikshop.de/Installation ... 7_267.html gefunden


Wortwörtlich Brandgefährlich wären alle Kombinationen mit CEE-Stecker 32A ohne Sicherung dazwischen.
Rumstromerer
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:07

Re: CEE rot (400V/ 32A) auf CEE blau (230V/ 16A)

Beitragvon arthur.s » Di 15. Okt 2013, 17:57

Rogriss hat geschrieben:
Hmmm... beim rumstöbern finde ich immer nur rot (32) auf rot (16) - dann Gerede von mit und ohne Sicherung oder Phasenwender etc. pp.
Rot auf blau (16A, egal ob Schuko oder CEE) geht immer nur über solche Verteilerkästen wie eingangs im Link.

Scheint doch nicht so einfach zu sein.
Bei mir muss das zügig gehen beim einstecken!


Hier mal einer

http://www.ebay.de/itm/CEE-ADAPTER-16-A ... 2555771a4c

oder den

http://www.ebay.de/itm/Adapter-Adapterl ... 35b1f7d2b8

Arthur
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 625
Registriert: So 8. Jul 2012, 12:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste