CCS/CHAdeMO Adapter

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon tom » Do 2. Apr 2015, 08:42

Ja die Gleichzeitige Nutzung von zwei DC Anschlüssen geht bei fast keiner aktuell aufgestellten Säule. die neueren Modelle von EVTEC sollen das aber können und natürlich insbesondere das neue Flaggschiff: http://www.evtec.ch/c5website/index.php ... andcharge/

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1767
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon eDEVIL » Do 2. Apr 2015, 08:56

Bin mal gespannt, wann daovn die ersten "auf freien Wildbnahn" gesichtet werden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon Lauer » Do 2. Apr 2015, 09:18

tom hat geschrieben:
Ja die Gleichzeitige Nutzung von zwei DC Anschlüssen geht bei fast keiner aktuell aufgestellten Säule. die neueren Modelle von EVTEC sollen das aber können und natürlich insbesondere das neue Flaggschiff: http://www.evtec.ch/c5website/index.php ... andcharge/

Gruss Thomas



Alles eine Frage des maximal verfügbaren Ladestromes...Technisch sollte das nicht die größte Herausforderung sein…

Sinnvoll?

Lieber 2 Säulen, wie beim Benzin tanken wird die Säule mit einem Auto oft blockiert sein...
Lauer
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 19:19

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon eDEVIL » Do 2. Apr 2015, 10:01

Kommt ja boß drauf an, wie die Säule plaziert ist. Mittig zwischen 6 "Park"-Flächen ist da ja kein Problem.
Doppelnutzung hat halt den VOrteil, das ein bei 70% LAdendes Fahrzeug die gleichrichter gar nicht mehr voll aunutz und für ein anderes Fahrzeug genutzt werden könnte.

Am netzanshcluß wird aber auch oft gespart.
An einem 20KW Tripple in Wollin, geht AC nur, wenn DC die letzten paar prozent macht.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon Lauer » Do 2. Apr 2015, 10:12

Der verfügbare Ladestrom ist direkt proportional zum Preis…

Für mich ergibt das keinen Sinn.

Wir werden sehen, was in Zukunft passiert.
Lauer
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 19:19

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon stromr » Do 2. Apr 2015, 18:10

Hallo,

habe zwar noch keinen Leaf, aber hoffentlich bald und finde das Projekt von Maverick daher super! Genau dahin muss die Reise gehen, günstig von CCS auf CHAdeMO und schon sind die Ladeprobleme nur noch halb so groß. Hier im Regensburger Umfeld sieht es vor allem nach Norden total schlecht mit CHAdeMO aus, da kommt das Projekt wie gerufen! Aber was erzähle ich das euch Nürnbergern... :D

Wenn alle Stricke reißen, würde ich auch für Tests zur Verfügung stehen, aber um die 110km einfach sind dann doch ein wenig viel für regelmäßige Protokollanalyse.

Viel Erfolg mit dem Projekt wünscht
Michael
Nissan Leaf Bj. 2013 seit 4/15, PV >15kWp
Benutzeravatar
stromr
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 26. Mär 2015, 21:55
Wohnort: Nähe Regensburg

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon Maverick78 » Do 2. Apr 2015, 19:46

Naja günstig ist relativ. Da Chademo Zeug ist echt sau teuer! Aktuell wird der Preis im 4-stelligen Bereich liegen.
Sollte also jemand eine Quelle für günstige Chademo Stecker haben, wäre das sehr hilfreich. Die 3D Druck Variante wird sicherlich nicht die CE Prüfung bestehen.
Maverick78
 

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon Adrian » Do 2. Apr 2015, 19:58

Laut efacec wäre der Aufpreis an der A9 je 800 € gewesen (Multicharger). Aber das war nicht mehr drinn mit schlappen 7 Mio. € ...

Alle Stecker sind hier, evtec setzt beim neuen Espresso Charger auf diesen. Sieht günstig aus da Plastik...
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1272
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon Guy » Do 2. Apr 2015, 20:25

Aus welchem Grund sollte die gedruckte Version durchfallen? Ausschlaggebend dürfte doch eigentlich nur der Isolationswiderstand sein.

Da spricht schon eher der damit verbundene Entwicklungsaufwand dagegen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: CCS/CHAdeMO Adapter

Beitragvon eDEVIL » Do 2. Apr 2015, 20:42

Adrian hat geschrieben:
Laut efacec wäre der Aufpreis an der A9 je 800 € gewesen (Multicharger).

Da wäre ja sehr günstig für Kabel mit Stecker , entsprechde Umschalteinheit etc.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast