15.05.2015 Ladebox Worxhop Amstetten/Österreich

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

15.05.2015 Ladebox Worxhop Amstetten/Österreich

Beitragvon rolandk » Mo 17. Nov 2014, 23:45

Hallo Leute,

jetzt gibt es auch schon fast einen Termin für einen Ladebox Worxhop in Österreich.
Er soll um den 15.05.2015 stattfinden (am 14. ist Himmelfahrt und am 16.05. das 2. Zoe Treffen [diesmal in Linz])

Vielleicht ist der 14.05. auch der bessere Termin. Der 16.05. geht nicht.... aber auch der 13.05. wäre von meiner Seite aus kein Problem. Ich richte mich da nach der Mehrheit der Teilnehmer.

Thomasfm hatte mich diesbezgl. angesprochen, wie es aussieht das im Vorfeld zum Zoetreffen durchzuführen.

Im Gegensatz zum Zoetreffen darf da jeder mitmachen (also z.B. auch Tesla, Smart-ED und BMW-i3 Fahrer). Mehr als 10 Leute kann ich aber nicht "verwalten".

Wer Interesse hat, dabei zu sein, kann sich hier gerne schon mal anmelden. Wer evtl. eine kleine (oder große) Werkstatt mit Werkzeug zur Bearbeitung von Metall/Kunststoffgehäusen hat in dem sich bis zu 10 Leuten aufhalten können, darf sich auch gerne melden. Von Vorteil wären ein paar Parkplätze und Kraftstromanschluß mit mindestens 32A. Kann auch vom/beim Nachbarn sein.

Der Ort sollte möglichst für viele Leute erreichbar sein.
Ich hatte ja schon fast die Asfinag in Ardning im Visier.... aber ich habe so etwas nicht zu entscheiden.
Der Worxhop wird etwa 10 Stunden dauern und beginnt meist so gegen 9:00 oder 9:30 Uhr

Was und wie etwas gemacht wird könnt Ihr schön in den anderen Threads zum Thema Ladebox Workshop hier in diesem Unterordner lesen.

Ich freue mich auf rege teilnahme.

Gruß
Roland
Zuletzt geändert von rolandk am Di 14. Apr 2015, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
rolandk
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon rolandk » Mi 19. Nov 2014, 21:53

Teilnehmerliste:

- e-up-chris (Christopher)




Roland
rolandk
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon Blueracing » Do 27. Nov 2014, 12:01

Ich möchte mich bitte auch anmelden
Blueracing
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:54

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 15. Dez 2014, 10:49

Jetzt mal eine Frage an die Experten, hab aber leider schon einen Termin am 15.5 im Kalender, aber vielleicht sieht man sich am Samstag Abend auf der GIS.

Mir ist aufgefallen, dass die mobilen 400V/32A Ladekabel fast schon ausgewachsene Ladesäulen sind. (der Juice booster 1,aber auch die EVR3 von ELPA). Die gehen weder in die "Reserveradmulde" noch unter den Beifahrersitz wo mein einphasiges notladekabel liegt.
Die Idee dieses durch ein 3 Phasiges Teil zu ersetzen scheitert an der Größe. Meine Frage wäre nun im Bezug auf des Bauen eines kleineren 3 Phasigen Teiles. Dazu habe ich mir den Inhalt angesehen und dabei war das Größte mit Abstand das 3 Phasen Relais, daher die Frage um zum Punkt zu kommen, kann man das Relais durch ein Solid State Relais ersetzen?
http://www.conrad.de/ce/de/product/507615/3-Phasen-Halbleiter-Motorsteuerrelais-HFS24-Hongfa-HFS24D-480A40ZS-YLP3-Last-Strom-01-40-A-Schaltspannung-48-530-V?ref=searchDetail
.. gibts auch mit 60A.
Würde der kleine Reststrom im Abgeschaltenen Zustand zu einer Fehldiagnose der ZOE führen? Gibt es Sicherheitsbedenken?
ZOE Live seit 7/2013
neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
neuer Motor bei 71.250km

Zwischenstand: 71.250 km nach 4 ½ Jahren

Sion Nr.2877 vorbestellt am Freitag, 29.Dezember 2017 12:00
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3175
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon rolandk » Mo 15. Dez 2014, 12:24

Hört sich spannend an. Ich würde es trotzdem aus mehreren Gründen nicht machen:
1.) Ich traue den Solid-State-Relais nicht. Ausfall eines einzelnen Kontakts kann mir bei 'nem Schütz auch passieren, aber halte ich für unwahrscheinlicher.
2.) Du benötigst garantiert eine zusätzliche Kühlung und die dürfte bei der Last nicht ohne sein. Du würdest dann mindestens auf die gleiche Größe wie mit einem Schütz kommen.
3.) Der Preis.

Das ist aber meine ganz persönliche eigene Meinung. Es würde mich freuen, wenn mich jemand widerlegt, dann wäre das auch etwas für mich.

OpenEVSE DE hat zwei Schaltausgänge mit Phasenspannung (also 230V), dürfte also damit funktionieren.
Arthur hat eine gebrauchte Mennekes 1-Phasen-Steuerung mit der US-Platine und drei Relais gepimpt. Geht zwar nicht bis 63A, aber die Konstruktion finde ich etwas "stabiler".

Letztlich musst Du das selber entscheiden, wenn Du dem SSR das zutraust.... Rein aus technischer Sicht sollte es ohne Probleme funktionieren.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon Grejazi » Mo 15. Dez 2014, 14:13

Ich bevorzuge Finder Leistungsrelais für Leiterplattenmontage 3-polig 50A.
Gibt es bei Conrad für unter 30,-€ mit unterschiedlichen Nennspannungen für den Spulenanschluss.

Hier mit 12VDC
http://www.conrad.de/ce/de/product/1217 ... AREA_17391
Renault Fluence ZE - Betty Blue - 392V am Morgen
40.000km SOH:101%
Produktionsdatum 12.12.2012
EZ: 06/2014 Erwerb 08/2014 mit 100km
Benutzeravatar
Grejazi
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 4. Sep 2014, 11:23
Wohnort: 47447 Moers

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon wenf » Fr 27. Feb 2015, 19:47

Gibt es schon einen Ort wo der Workshop stattfinden soll?
MITSUBISHI i-MiEV
Benutzeravatar
wenf
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 19. Aug 2014, 18:35
Wohnort: Goldegg

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon rolandk » Fr 27. Feb 2015, 23:16

Leider nicht. Und solange kein Ort fest steht und jemand der das dann vor Ort organisiert, wird es keinen Workshop geben.

Ich würde mir einen Ort ziemlich zentral in Österreich wünschen wo bis zu 15 Leute Platz haben (max. 10 Teilnehmer!), mit Parkplatz für die Teilnehmer, mindestens eine CEE32 und vielleicht auch etwas Werkzeug (Stichsäge für Metall/Kunststoff, Bohrmaschine etc.). Ob das Werkzeug da vor Ort vorhanden ist oder mitgebracht wird ist mir egal. Wir sind in der Woche vor dem Linzer Treffen im Raum Hallein. Die Arbeitszeit wäre von 9:00 bis etwa 19:00 Uhr. D.h. wir müßten den Ort einigermassen vernünftig erreichen können. Wir können, wenn es dort eine Unterkunft gibt, auch einen Tag vorher anreisen.

Wer da also etwas organisieren mag und kann... es würde mich freuen, wir können den Tag dann fixieren und dann zum Workshop aufrufen.

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon Saesh2015 » Mi 8. Apr 2015, 15:15

Hallo alle zusammen !

Möchte mich gerne zu dem Workshop anmelden.

Gruss
Sascha
Saesh2015
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 12. Feb 2015, 10:14
Wohnort: Volkertshausen

Re: ca. 15.05.2015 Ladebox Worxhop Österreich

Beitragvon rolandk » Mi 8. Apr 2015, 15:30

Das Thema Workshop Österreich hat sich erledigt. Leider hat sich niemand gefunden bzw. sich bei mir gemeldet, der einen Platz zur Verfügung stellen kann.

Sorry

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4126
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deef und 6 Gäste