EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Beitragvon lingley » So 10. Mär 2013, 14:54

Hallo,
Nachdem nun die feste Installation des Ladeequipments und der RS-485 Verkabelung erledigt ist,
ist nun auch der Softwaretest des Linux-Wartungsprogramms zur Einstellung der Ladeparameter der BasisBoxKombi in der Version 0.4 getestet und lauffähig.

Nun fehlt mir nur noch der Praxistest mit ECHTEM Fahrzeug ...

Bild

vg lingley
lingley
 

Anzeige

Re: EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Beitragvon Efan » Do 18. Jul 2013, 21:02

lingley hat geschrieben:
aber dafür ... ICH HABE FERTIG :mrgreen:

Bild
...
vg lingley


WOW, nicht schlecht! Ich versuche zusammen mit meinem Elektriker diesen Aufbau nachzubauen.

Ich hoffe, in den vergangenen Monaten sind nicht noch Probleme mit der Ladebox aufgetreten.

Heute habe ich bei Eon die Kiste telefonisch bestellt, hoffe ich zumindest, von viel Fragen habe ich nichts bemerkt, außer Adresse und Email, aber möglicherweise meldet sich noch einer, der die hochnotpeinliche Befragung durchführt.

Man versuchte mir noch einen Stromtarif und die Installation aufzuschwatzen, aber ich wollte nur die Box und das Schutzpaket, hoffentlich komme ich jetzt nicht in die "Ablage rund" ;-)

Die 400V/32A Verkabelung bis zur Box wird über 50m wohl 800€ ++ kosten, genaues Angebot bekomme ich die Tage.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16

Re: EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Beitragvon lingley » Do 18. Jul 2013, 23:31

Efan hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
aber dafür ... ICH HABE FERTIG :mrgreen:

Bild
...
vg lingley

WOW, nicht schlecht! Ich versuche zusammen mit meinem Elektriker diesen Aufbau nachzubauen.
Ich hoffe, in den vergangenen Monaten sind nicht noch Probleme mit der Ladebox aufgetreten.


Nee... läuft alles Bestens mit der E.ON - kein Hexenwerk ...
Les Dich mal hier rein ...
ladeequipment/emh1-und-emh2-der-firma-abl-sursum-t641.html#p15358
und folge den Links da steht alles detailiert ...

vg lingley
lingley
 

Re: EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Beitragvon dibu » Fr 19. Jul 2013, 10:28

Efan hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
aber dafür ... ICH HABE FERTIG :mrgreen:

Bild
...
vg lingley


WOW, nicht schlecht! Ich versuche zusammen mit meinem Elektriker diesen Aufbau nachzubauen.

Ich hoffe, in den vergangenen Monaten sind nicht noch Probleme mit der Ladebox aufgetreten.

Heute habe ich bei Eon die Kiste telefonisch bestellt, hoffe ich zumindest, von viel Fragen habe ich nichts bemerkt, außer Adresse und Email, aber möglicherweise meldet sich noch einer, der die hochnotpeinliche Befragung durchführt.

Man versuchte mir noch einen Stromtarif und die Installation aufzuschwatzen, aber ich wollte nur die Box und das Schutzpaket, hoffentlich komme ich jetzt nicht in die "Ablage rund" ;-)

Die 400V/32A Verkabelung bis zur Box wird über 50m wohl 800€ ++ kosten, genaues Angebot bekomme ich die Tage.

Ich habe die E.ON KombiBox auch installiert und alles läuft super. Das Laden der Zoé hat auf Anhieb geklappt. Mit der Installation über ca. 15 m Neuverkabelung (ab Zentrale) hat mich die Box inklusive FI im Zählerkasten so um die 1800 Euro gekostet. Kann die Box nur weiterempfehlen. Ich finde den integrierten Stromzähler übrigens klasse: so weiß ich immer, was ich mit der Zoé abgezapft habe. Es gab überhaupt keine Nachfragen von seiten E.ON. Bestellung ausgefüllt und nach einigen Tagen das Paket in Empfang genommen. Das war aber bereits im Februar.
dibu
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 998
Registriert: Do 1. Nov 2012, 20:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Beitragvon Efan » Fr 19. Jul 2013, 11:23

Ich gebe zu, ich möchte die Eon Box nur aus Zukunftsgründen installieren, für den Leaf reichte auch 230V/16A, andererseits kostet die 6fache Leistung ja "nur" das Doppelte. Aber mit dieser Installation bin ich auch für mein nächstes E-Auto voll gerüstet.

Im übrigen macht es sich gut, potentiellen Kunden anbieten zu können, daß sie ihren Zoe bei mir aufladen können. Bislang habe ich noch nie Werbung für meine Firma gemacht, aber ich spiele mit dem Gedanken, auf den Ökozug aufzuspringen, und mir gutsituierte Neukundenmärkte zu erschließen ;-)
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16

Re: EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Beitragvon CompuMedic » Mi 1. Mär 2017, 23:22

Kann mir jemand eine (günstige) Quelle für diese EON-boxen empfehlen?

Wäre sehr dankbar.

Jan
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Re: EON Ladeboxen Vor - Nachteile

Beitragvon Spaßbremse » Do 2. Mär 2017, 14:53

Na klar: EON ;)
Es grüßt der Norman
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 323
Registriert: Di 24. Sep 2013, 15:16

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Greenboxster und 8 Gäste