Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfrage

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon UliZE40 » Di 2. Jan 2018, 22:05

Das wird aber ein roter CEE16-Stecker sein und kein CEE32.
UliZE40
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Anzeige

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon Karlsson » Di 2. Jan 2018, 22:21

Hab über die Renault Schuko bislang 1500kWh bei 14A gezogen. Ist außen montiert. Kein Problem.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 15133
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon flatecke » Mi 3. Jan 2018, 12:50

Anbei ein Foto von dem 32A Stecker. Einen blauen 16A Stecker scheint es doch als Originalzubehör zu geben, kostet 174€. Hm...
DBC51367-8487-4697-9D42-98C8BCF532C5.jpeg
flatecke
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 2. Jan 2018, 13:12

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon UliZE40 » Mi 3. Jan 2018, 12:54

Tatsache. 32A...
Ich würde aber weiterhin einfach den Schukostecker durch einen blauen CEE-Stecker ersetzen.
Notfalls dann noch einen Adapter von Schuko auf CEE-blau-Buchse beilegen.
Über 100 EUR dafür sind maßlos übertrieben.
UliZE40
 
Beiträge: 1337
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon bm3 » Mi 3. Jan 2018, 13:05

Hallo Lars,
Ich habs immer noch nicht richtig verstanden, hatte auch noch nie etwas mit Audi zu tun bisher, das fotografierte Adapter auf CEE-Stecker 32A wird auf der anderen Seite jetzt wohin gesteckt ? Direkt an die ICCB ? Oder etwa an den Schukostecker der ICCB ? Kannst du mal komplette Fotos dazu schicken wie das Adapter mit der ICCB beziehungsweise dem Auto verbunden wird ?
Wenn das mit dem Adapter so in Ordnung geht, könnte man ja eine rote CEE-Dose neben die Schukodose setzen ? Dann nur einphasig angeschlossen, darfst/kannst dann da eben nicht mehr als 16A entnehmen wenn beide Dosen zusammen an der Zuführungsleitung hängen. So ein rote CEE-Wanddose ist auch nicht teuer.Es gibt sogar rote CEE-Wanddosen mit eingebauter Schukodose an der Seite.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 8019
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon kub0815 » Mi 3. Jan 2018, 13:14

So wie ich das auf dem Bild hier sehe

https://www.electrive.net/wp-content/up ... -Etron.jpg

kann man einfach das Kabel austauschen und kann mit einer CEE32 Steckdose laden.

Finde ich eigentlich eine sehr gute Lösung von Audi. Wenn es kein Kabel mit einphasigen blauen CEE Stecker gibt würde ich bei mir einfach so eine 32A Dose installieren statt der Schukodose oder mir einen Adapter Rot auf Blau basteln. Allerdings muss man bedenken das der WAF da warscheinlich gering sein wird da man schon eine hohe kraft zum Stecken von einem CEE Stecker aufwenden muss.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4108
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon MaXx.Grr » Mi 3. Jan 2018, 13:28

kub0815 hat geschrieben:
...
Finde ich eigentlich eine sehr gute Lösung von Audi. Wenn es kein Kabel mit einphasigen blauen CEE Stecker gibt würde ich bei mir einfach so eine 32A Dose installieren statt der Schukodose oder mir einen Adapter Rot auf Blau basteln. Allerdings muss man bedenken das der WAF da warscheinlich gering sein wird da man schon eine hohe kraft zum Stecken von einem CEE Stecker aufwenden muss.


Ja finde ich auch - unter 10 € Materialkosten für die 32-A-Wanddose und bei etwas Verständnis für Elektronen auch ohne Fachkraft machbar. Daß bei der Dose ein Hinweis angebracht wird "Nur 1 Phase vorhanden, ausschließlich Audi Ladegerät verwenden" sollte dann auch für eine 3. Person verständlich sein und verhindern den Holzspalter anzuschließen...

Und den WAF kann erhöht werden indem nur das Ladegerät mitgenommen wird und der schwere 32-A-Stecker in der Dose stecken bleibt... Für Notfälle unterwegs sollte der Schukostecker ausreichend sein...


Grüazi MaXx

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Benutzeravatar
MaXx.Grr
 
Beiträge: 902
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:19

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon flatecke » Mi 3. Jan 2018, 13:31

Richtig, das Kabel kann man einfach tauschen, wird dann direkt an das ICCB anstatt des Schuko Kabels angeschlossen.

Heißt das also, dass ich eine 32A Buchse einfach an die vorhandene Verkabelung 1 phasig anschließen kann und dann einfach nur 16A vorhanden sind?

Installation wäre kein Problem, ich habe einen Kumpel, der das kann...

Danke Euch!
flatecke
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 2. Jan 2018, 13:12

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon olsvse » Mi 3. Jan 2018, 13:39

flatecke hat geschrieben:
Anbei ein Foto von dem 32A Stecker. Einen blauen 16A Stecker scheint es doch als Originalzubehör zu geben, kostet 174€. Hm...


Dann besorg ihn dir. Evtl. Kannst Du Deinen Schuko reklamieren und gegen den Blauen eintauschen. Und für unterwegs als Notladeziegel mit einem Adapter Schuko auf Blau laden.

Übrigens was kostet eigentlich die Pseudo-Walbox?

Gruß,
OlSvSe
Nach fast 11 Monaten, seit dem 22.01.2018, mit einem Ioniq in Marina Blue elektrisch unterwegs.
Benutzeravatar
olsvse
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 10:59

Re: Alternative zur Schuko Steckdose in Garage - Anfängerfra

Beitragvon kub0815 » Mi 3. Jan 2018, 13:46

flatecke hat geschrieben:
Anbei ein Foto von dem 32A Stecker. Einen blauen 16A Stecker scheint es doch als Originalzubehör zu geben, kostet 174€. Hm...
DBC51367-8487-4697-9D42-98C8BCF532C5.jpeg


Fehlt da noch ein Komma? Würde ich mir für diesen Preis in 100 kalten Wintern diese Kabel nicht kaufen!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4108
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste