Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon e-beetle » Di 3. Feb 2015, 10:38

Hallo,

wer hat denn hier schon sein "altes" E-Auto auf Typ2 umgerüstet und kann etwas darüber berichten, wo die Hürde sind und wie die Kommunikation mit dem Fahrzeug und der Ladesäule hergestellt wurde?

Gruß,
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Anzeige

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon stromer » Di 3. Feb 2015, 11:17

Beim Leaf geht das relativ problemlos.

nissan-leaf-laden/typ2-ladedose-im-leaf-t4267.html
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2324
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon e-beetle » Di 3. Feb 2015, 14:17

Ja, danke. Den Thread habe ich begeistert gelesen.
Sollte ich mal einen Lear fahren, wäre das eine sinnvolle Änderung :-)
Der Vorteil war dort, dass die Kommunikation ja bereits geregelt ist.

Bei meinem (und wahrscheinlich einem Haufen Hotzenblitz, Clio/Saxo electrique, Cittysax etc.) ist ja davon noch nichts existent.

Was muss ich signalisieren, damit eine öffentliche Ladesäule mir über ein angeschlossenes handelsübliches Typ2 Kabel Strom bereitstellt?

Minimal doch das gleiche, was z.B. bei den Adaptern Typ2 auf CEE gemacht wurde, oder?
(mein Kabel: http://e-vw.blogspot.de/2014/07/typ2-ad ... 2a-im.html)

Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon EVduck » Di 3. Feb 2015, 14:31

Michael, im Prinzip musst du nur einen Bettermannadapter einbauen...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1754
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon stromer » Di 3. Feb 2015, 15:11

Nein, mit der Bettermannplatine funtioniert das nicht. Im Prinzip reichen eine Diode und zwei Widerstände. Den Schalter kann man weglassen. Eine Steuerung des Laders ist allerdings nicht möglich.

Unbenannt.GIF
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2324
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon e-beetle » Di 3. Feb 2015, 15:44

Mein Fahrzeug lädt u.U. mit allen drei Phasen.
Die Ladebuchse hat mehr Anschlüsse als auf Deinem Schaubild.

L1 Phase L1
L2 Phase L2
L3 Phase L3
N Nulleiter
PE Protective Earth (Schutzerde)
CP Control Pilot (Steuerpilot)
PP Proximity (Näherungskontakt)

Beim Adapter wird die Stromstärke über den Widerstand zwischen PE und PP kodiert:
Widerstand Stromstärke
1k5 Ohm 16A
680 Ohm 20A
220 Ohm 32A
100 Ohm 63A

Sind das die gleichen Widerstandswerte wie für den Adapter?
Dateianhänge
adapter_typ2_cee.png
Anleitung für Adapter aus dem elweb
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon stromer » Di 3. Feb 2015, 16:10

Du benötigst nur die Diode und den Widerstand ohne den Schalter zwischen CP und PE. Der Widerstand zwischen PP und PE ist nicht im Fahrzeug, sondern im Ladekabel. Ob 1- oder 3-phasig ist egal. Das Ganze funktioniert ohne Ladesteuerung aber nur ohne Probleme, wenn die Lader maximal 16A ziehen.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2324
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon e-beetle » Di 3. Feb 2015, 16:22

Und wenn die Ladegeräte mehr als 16A ziehen müssen? 8-)
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon stromer » Di 3. Feb 2015, 16:56

e-beetle hat geschrieben:
Und wenn die Ladegeräte mehr als 16A ziehen müssen? 8-)


Mit dieser einfachen Schaltung kannst du nur an Ladesäulen laden, die mindestens den Ladestrom bereitstellen, den deine Bordlader ziehen. Hätten deine Ladegeräte z.B. 20A und das Fahrzeug würde an einer 11 kW-Ladesäule hängen, flögen die Sicherungen der Säule.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2324
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Alte Elektroautos auf Typ2 umrüsten

Beitragvon e-beetle » Di 3. Feb 2015, 17:02

Das ist klar.
Das habe ich ja auch schon mit meinem Adapter.
Ich muss schon nachschauen, was die Säule bereitstellen kann (16A/32A) und mein Ladegerät vorher ggf. drosseln.

Also ist in Deinem Schaubild der Widerstand R2 dafür da zu melden "Auto ist angeschlossen" und mit dem Schalter an R1 wird dann gemeldet "Ladung kann beginnen"?

Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: umali, wub-driver und 5 Gäste