Adapter Cee auf typ2?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon meiringen12 » Sa 26. Jan 2013, 16:09

Hallo zusammen habe mich bei Park&Charge umgeschaut und die haben Schweiz weit fast nur CEE Dosen verbaut aber wie kriege ich jetzt die Typ2 Stecker da ran??? Ist da wider basteln auf eigene Gefahr angesagt bis Park&Charge alle ihre Säulen geändert haben???
Ein Adapter währe doch sowieso schwierig zu bauen da typ2 mit der Ladesäule kommunizieren will und CEE macht das ja nicht?? oder übersehe ich da ne Möglichkeit...

Gruss meiringen12
meiringen12
 
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Dez 2012, 17:11
Wohnort: Meiringen

Anzeige

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon lingley » Sa 26. Jan 2013, 17:45

meiringen12 hat geschrieben:
...Ein Adapter währe doch sowieso schwierig zu bauen da typ2 mit der Ladesäule kommunizieren will und CEE macht das ja nicht?? oder übersehe ich da ne Möglichkeit...

Du beantwortest Deine Frage selbst.
Eine Adapterlösung funktioniert nicht weil Lademodi 3 !
Wenn man es als "Adapter" bezeichnen will, bleibt nur der Lademodus 2 mit einer ICCB in der Mitte:
(Netz - CEE - ICCB - Typ2 - EV)
Gruß
lingley
lingley
 

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon Joe-Hotzi » Fr 8. Feb 2013, 12:27

lingley hat geschrieben:
Du beantwortest Deine Frage selbst.
Eine Adapterlösung funktioniert nicht weil Lademodi 3 !
Wenn man es als "Adapter" bezeichnen will, bleibt nur der Lademodus 2 mit einer ICCB in der Mitte:
(Netz - CEE - ICCB - Typ2 - EV)
Gruß
lingley

Na, ganz so ist es ja nicht, es sei denn, Du bezeichnest eine "mobile Wall-Box" als ICCB.

Eine derzeit praktizierte Lösung ist also derzeit, eine möglichst kleine Typ2-Ladebox zu besorgen uns statt fest an der Wand zu montieren mit einem CEE32-Stecker zu versehen. Adapter CEE16 auf CEE32 mitnehmen und man ist für jede Dose gerüstet. :D
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1470
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 8. Feb 2013, 13:08

Korrekt, das ist eine Alternative. Allerdings setzt das voraus, dass man die Infrastruktur vor Ort kennt. Die Box sollte einen FI-TypB beinhalten und es muss sichergestellt sein, dass die in der Verteilung in die man sich einstöpselt, keinen FI TypA enthält. Sonst kann es in bestimmten Fehlersituationen zum blind werden des FI-TypA kommen. Wenn dann jemand seinen Fön ins Wasser schmeißt und du bist schuld, dass der FI nicht ausgelöst hat, wirst du nicht mehr glücklich.

Daher: Immer hinterfragen, was vor Ort verbaut/verkabelt ist!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2633
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon EVplus » Fr 8. Feb 2013, 13:13

Das geht aber nur, wenn Du auch eine mit 32A abgesicherte Stromquelle hast.
Schliesst Du nämlich eine 22kW Ladebox an eine 16A Cee Dose an, fliegen die Sicherungen wenn z.B. der ZOE anfängt mit 32A zu laden.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1956
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon green_Phil » Fr 8. Feb 2013, 13:18

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Wenn dann jemand seinen Fön ins Wasser schmeißt und du bist schuld, dass der FI nicht ausgelöst hat, wirst du nicht mehr glücklich.

Oh Gott, ich weiß grad nicht ob das komisch oder traurig ist!! :shock:
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
Wohnort: Roding

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 8. Feb 2013, 13:27

EVplus hat geschrieben:
Das geht aber nur, wenn Du auch eine mit 32A abgesicherte Stromquelle hast.
Schliesst Du nämlich eine 22kW Ladebox an eine 16A Cee Dose an, fliegen die Sicherungen wenn z.B. der ZOE anfängt mit 32A zu laden.


Korrekt! Daher sprach ich ja von der 11KW Box, das würde mir genau genommen für unterwegs reichen. Oft dürfte ich ohnehin nicht auf CEE Dosen treffen in der Zukunft. Vermutlich nur bei Elektroauto Treffen und Lade-Parties 8-)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2633
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon Guy » Fr 8. Feb 2013, 13:45

Man muss ja nicht unbedingt eine Ladebox dafür 'missbrauchen'. Bettermann bietet zum Beispiel ein Kabel mit integrierter Kommunikationseinheit (ICCB) an.

ladeequipment/ladekabel-mit-iccb-t232-10.html#p1130

Das generelle Problem mit den Adaptern kann es natürlich auch nicht lösen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon lingley » Fr 8. Feb 2013, 14:30

Joe-Hotzi hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
Du beantwortest Deine Frage selbst.
Eine Adapterlösung funktioniert nicht weil Lademodi 3 !
Wenn man es als "Adapter" bezeichnen will, bleibt nur der Lademodus 2 mit einer ICCB in der Mitte:
(Netz - CEE - ICCB - Typ2 - EV)
Gruß
lingley

Na, ganz so ist es ja nicht, es sei denn, Du bezeichnest eine "mobile Wall-Box" als ICCB.
Eine derzeit praktizierte Lösung ist also derzeit, eine möglichst kleine Typ2-Ladebox zu besorgen uns statt fest an der Wand zu montieren mit einem CEE32-Stecker zu versehen. Adapter CEE16 auf CEE32 mitnehmen und man ist für jede Dose gerüstet. :D

@Joe-Hotzi - Natürlich geht das, aber hier sei von mir bemerkt ...

"Das gilt für Pioniere wie Dich und andere schon erfahrene E-Mobilisten"

Was der TS will, wenn ich es richtig verstanden habe, keine Bastelei !
Die momentane Infrastruktur mit dem zur Verfügung gestellten Anschluß bringt noch Probleme, zweifellos.
Unser Ziel hier sollte es aber sein, Elektromobilität für normale Interresenten von E-Autos aus der Bastlerecke zu holen !
Um Elektroautofahren "Massenkompatibel" zu machen sind kaufbare, sichere und preiwerte Lösungen für den unerfahrenen User wichtig, um mit einfachen Mitteln die E-Mobilität genießen zu können und nicht immer wieder auf "unlösbare Probleme" mit Stecken, Dosen, Kabeln, Sicherungen, Ampere/Volt/Watt und was weiß ich noch zu stossen.
Deshalb sind die Ladelösungen mit Lademodi 2 und ICCB (mit intgr. FI-Schalter u.s.w.) einer zwar möglichen, aber für "Normalos" unwissend gefährlich werdenden Bastellösung, unbedingt vorzuziehen !

Quelle hat Guy schon genannt, es werden noch weitere sichere Lösungen auf den Markt kommen, da bin ich mir sicher.

vg lingley
lingley
 

Re: Adapter Cee auf typ2?

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 8. Feb 2013, 15:23

Guy hat geschrieben:
Man muss ja nicht unbedingt eine Ladebox dafür 'missbrauchen'. Bettermann bietet zum Beispiel ein Kabel mit integrierter Kommunikationseinheit (ICCB) an.

ladeequipment/ladekabel-mit-iccb-t232-10.html#p1130

Das generelle Problem mit den Adaptern kann es natürlich auch nicht lösen.


Stimmt, dort gibt es alles was das Herz begehrt. Da muss ich demnächst mal anrufen und mir ein Angebot machen lassen für so eine Lösung - idealerweise einstellbar von 2KW - 22KW mit FI-B und Stromzähler.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2633
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste