AC-Schnelladen für i3 und e-up

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

AC-Schnelladen für i3 und e-up

Beitragvon Thorsten » Mi 28. Mai 2014, 09:07

Die Chargebox des Schweizer Unternehmens Designwerk ermöglicht Schnellladen mit 22 kW AC für Autos,
die eigentlich nur CCS oder CHAdeMO können. Anstecken kann man das Gerät an Typ 2 Ladesäulen oder CEE-Dosen.

Das mit Abmaßen von 67x42x21cm und 20,5kg Gewicht recht handliche Ladegerät ermöglicht damit auch den bisher benachteiligten deutschen und japanischen Fabrikaten mobiles Schnellladen.
Zudem ist die Box mit ausgewiesenen 15000 Euro auch noch fast als Schnäppchen zu bezeichnen.
Der geneigte deutsche Endkunde sollte allerdings nicht vergessen da noch 2850 Euro Mehrwertsteuer drauf zu rechnen.

http://design-werk.ch/#!portfolio-item/chargebox

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Anzeige

Re: AC-Schnelladen für i3 und e-up

Beitragvon mutle » Mi 28. Mai 2014, 10:14

Leider noch zu teuer für private Nutzer. Aber sehr praktisch dass man die auch an Typ 2 anschließen kann.
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: AC-Schnelladen für i3 und e-up

Beitragvon zitic » Mi 28. Mai 2014, 12:40

Ja, die Box haben wir hier ja schon durch diskutiert. Bei dem Preis ist sicherlich nicht der absolute Erfolg vorgezeichnet. Privat ist da die Box aus mit dem Druck-Stecker ohne Zertifizierung eine günstige Alternative(hoffentlich bald auch mit CCS).
zitic
 
Beiträge: 1306
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36


Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste