Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon acurus » Fr 21. Jul 2017, 13:39

Ich hoffe ich habe bei meiner Suche nach vergleichbaren Threads nichts übersehen.

Hier steht demnächst die Installation einer Wallbox an. Konkret schwanke ich gerade zwischen der 11kW Wallbe Eco 2.0, oder der ABL eMH1 Basic 11kW. Die Tendenz geht aus Preisgründen Richtung ABL (Variante mit 7m Kabel, bei der Wallbe müsste es dann direkt die 10m Variante sein).

Vom Hauptverteilerkasten im Haus wird ein Elektriker ein komplett neues Kabel ziehen. Idealerweise kommt dort dann eine Unterverteilung hin, um zum einen auch eine normale Schuko-Dose neben die Wallbox setzen zu können, und auch um Licht an die Aussenwand mit der Wallbox zu bekommen.

Jetzt ist meine Frage: die ABL hat in der 11kW Variante einen FI Typ A (DC) intern verbaut. Eigentlich hatte ich gedacht die neue Unterverteilung auch mit einem FI Typ A abzusichern, aber dann hätte man FI hinter FI, was man ja bei einem FI Typ B nicht machen soll. Aber wie sieht das in dieser Konstellation aus? Hintereinander? Oder lieber ein zweites Kabel vom Hausanschluss zur Unterverteilung wo dann Licht und Schuko dran kommen?
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1539
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Re: Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon ecopowerprofi » Fr 21. Jul 2017, 20:17

Das ist der Blödsinn mit den FI in der Wallbox. Ein FI (RCD) gehört in der Verteilung am Anfang der Zuleitung zur WB. Alles andere ist nicht fachgerecht. Für die Schuko und die Beleuchtung kann man einen separaten FI mit integrierten Automat nehmen. z.B B16/0,03, dann steht man wenigstens nicht im Dunkeln wenn der FI der WB mal raus fliegt. Für die WB und Schuko kann man eine gemeinsame Zuleitung nehmen, wenn man vor der WB und Schuko noch eine UV hat.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3201
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon fabbec » Fr 21. Jul 2017, 20:40

@ecopowerprofi ist kein Blödsinn!

Ich kann dir @ acurus die ABL empfehlen!

Haben die twin und in Firma EVCC von ABL und noch nie Probleme gehabt!

Bild

In der Hausverteilung muss nur eine Sicherung / Sicherungsautomat der Rest ist draußen in Wallbox inkl. DC Fehler Erkennung.
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1425
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon ecopowerprofi » Fr 21. Jul 2017, 21:51

Ich bleibe dabei. Sicherungen und FI gehören am Anfang der Leitung und nicht am Ende. Erst recht bei Erdkabel auf Privatgrundstücken. Diese Kabel werden häufig schlecht oder gar nicht gegen Beschädigungen geschützt und die Trassen sind nicht eingemessen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3201
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon acurus » Sa 22. Jul 2017, 05:25

Auch wen es in meinem Fall nicht um Erdkabel geht - genau das ist ja der Grund für meine Frage. Die angepeilte Wallbox hat halt einen FI typ A (DC). Ist so, kann ich nicht ändern. Egal ob ich den zusützlichen FI jetzt in die Unterverteilung oder an den Anfang der Leitung setzen kann habe ich nen FI hinter nem FI. Bei einem Typ B heisst es "No Go", ist das beim A (DC) auch so?
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1539
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon fabbec » Sa 22. Jul 2017, 05:36

Bild
Nimm 4poligen Sicherungsautomaten Bxx
Zuletzt geändert von fabbec am Sa 22. Jul 2017, 05:40, insgesamt 1-mal geändert.
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1425
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon Djadschading » Sa 22. Jul 2017, 05:38

@fabbec
+1
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 763
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Absicherung Wallbox (konkret: FI-A DC hinter FI-A?)

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 22. Jul 2017, 06:08

acurus hat geschrieben:
habe ich nen FI hinter nem FI. Bei einem Typ B heisst es "No Go", ist das beim A (DC) auch so?

Ein klares "Ja". FI hinter FI ist nicht zulässig, wenn sie gleiche Ansprechschwellen (hier beide 0,03A AC TypA) haben. Es handelt sich beim DC um einen FI TypA mit der zusätzliche Funktion DC.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3201
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste