Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon jo911 » Sa 20. Jan 2018, 17:28

jo911
 
Beiträge: 1054
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Anzeige

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Schwani » Sa 20. Jan 2018, 17:36

Wer will denn die Schieflast bei einer 22kW Säule nachprüfen?
Mich würde vielmehr interessieren, ob Hyundai (wenn es denn 7,2kW werden) einen großen Lader, oder zwei 3,7er verbaut. Das wäre dann natürlich ganz schön verpeilt, könnten Sie diese dann doch zweiphasig betreiben...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20 - Abholung +- Ende November :D
Schwani
 
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon skipper » Sa 20. Jan 2018, 17:39

Schwani hat geschrieben:
Wer will denn die Schieflast bei einer 22kW Säule nachprüfen?
Mich würde vielmehr interessieren, ob Hyundai (wenn es denn 7,2kW werden) einen großen Lader, oder zwei 3,7er verbaut. Das wäre dann natürlich ganz schön verpeilt, könnten Sie diese dann doch zweiphasig betreiben...


Danke jo11, zweiphasig (zwei mal 3,7) waere dann aber ohne schieflast, richtig?
Kona ab KW48
Model 3 reserviert: 31.03.16 in Frankfurt/Hanauer
DC Rules ...
Bild
http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 800
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Schwani » Sa 20. Jan 2018, 17:44

Ja, richtig!
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17, e-load up! 02/18, Kona bestellt - Sangl Nr. 20 - Abholung +- Ende November :D
Schwani
 
Beiträge: 1564
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon anibager » Sa 20. Jan 2018, 21:07

Schwani hat geschrieben:
Ja, richtig!
Nein, falsch!
Aber sie wäre im erlaubtem Rahmen.
LG
anibager
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:46

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon AgV8DdmU » Sa 20. Jan 2018, 21:11

R2-D2 hat geschrieben:
skipper hat geschrieben:
Schwani hat geschrieben:
Wieso rechnest du mit 3,7kW?
Und: kommst du immer knochentrocken zurück und musst komplett voll wieder los?
Ich halte das für die meisten als etwas übertrieben...


das mit den 3,7kw wurde kuerzlich hier mitgeteilt.
....

Verstehe die dauernden Diskussionen nicht. Soul, ioniq und Leaf 2018 laden doch mit 6-7Kw an Typ2. Und für die Schieflast ängstlichen gibt es immehin auch Lösungen z.m. für Daheim. https://www.ebay.de/itm/NISSAN-LEAF-oder-E-NV200-mit-6-5-kW-zu-Hause-laden-aus-einer-CEE16A-Steckdose-/222784272352?nav=SEARCH
Oder nutzt ggf. ein setec DC Lader.


Das Frage ich mich auch schon seit 2 Jahren hier im Forum - Was soll diese 3-Phasen 11/22kW Ladeleitungsdiskussion eigentlich in gefühlt fast jedem Thread?

Bei der Preisstruktur von Tesla ist ein 3-Phasenlader ohne Probleme darstellbar.
Bei den neuen E-Autos unterhalb der Mittelklasse/Oberklasse mit großen Akkus ist der 3-Phasenlader eine große Hürde - technisch und finanziell.
Das ganze elektrische System muss auf diesen 3-Phasenlader ausgelegt werden. DIes ist technisch im Rahmen einer Großserienfertigung nicht ganz trivial und bei den Stückzahlen zurzeit auch unverhältnismäßig teuer. Und ich möchte das nicht mit bezahlen!
Wer wirklich mit 3-Phasen laden möchte, der soll sich eine passende Ladestation kaufen (DC oder 2-3 Phasen AC zu einer AC-Phase pimpen). Sogar VW hat dem e-Golf nur 2-phasiges AC-Laden gegönnt. Beim Smart kostet der 3-Phasen AC-Lader richtig Geld und dabei kann der Smart kein DC-Schnellladen.


Gruß
Kona #18
AgV8DdmU
 
Beiträge: 381
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 23:59

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon midget77 » Sa 20. Jan 2018, 22:09

@AgV8DdmU

Wieso willst du Andersdenkende mundtot machen?!

BMW bietet, neben DC, auch 11kW AC an.
Auch Renaults Zoe wird (nur?!) wegen 3P-Lader gekauft
Sollte es der Sion tatsächlich auf die Straße schaffen, wird auch dieser 3phasig an AC laden können.
(Und das bei einem angepeilten Preis v.€ 20.000,-)
Selbst Nissan wird (angeblich) beim 60er Leaf einen 3Phasen Lader verbauen.

Keine Angst - Hyundai bleibt bei 1phasiger Ladung :-(
(Du hast den Kona also nicht vergeblich "reserviert" - du bekommst deinen offensichtlich heißgeliebten "Schnarchlader" ;-) )

Andere haben berechtigterweise wenig Lust, einen teuren, schweren und unpraktischen Lader im Kofferraum mitzuführen.
Nur um damit die zahlreichen 22kW AC-Säulen wirklich nutzen zu können.

Solltest du zu den Glücklichen gehören die stets eine freie CCS-Säule finden - Gratulation.

In anderen Gebieten schaut's mit DC leider schlecht aus.
Für Diejenigen ist ein 3P-Lader Voraussetzung.

Sie werden daher leider keinen Hyundai kaufen (können).

Da fragt man sich, ob ein gewisser youtuber vielleicht doch recht hat.
Der bezeichnet den Ioniq Electric als "compliance car"...

Vielleicht will wirklich n u r Tesla E-Autos verkaufen...
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...
midget77
 
Beiträge: 917
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon umrath » Sa 20. Jan 2018, 22:35

Keine Lust auf die immer gleiche “Diskussion” um das selbe Thema.
Das hatten wir oft genug, auch in diesem Thread, und es gibt wirklich keinerlei neue Argumente auf irgendeiner Seite.
Können wir uns bitte Themen annehmen, die nicht schon endlos durchgekaut wurden? Hier wird keiner seine Meinung ändern, weil die gleichen Dinge noch zum 20. Mal wiederholt werden.
Wenn die 1-phasige Ladung ein KO-Kriterium ist, dann ist der Kona eben nichts für dich. Zur Kenntnis genommen.
Sangl #136: IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" seit 05.04.2017
Konavorbestellung #34, erwartete Lieferung Ende 11/18
Blog zum Thema Elektroauto
umrath@Mastodon
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2663
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon drilling » So 21. Jan 2018, 00:14

Ganz meine Meinung. Der Kona wird laut Sangl keinen 3-Phaselader haben insofern ist jede Diskussion darüber hier völlig OFF-TOPIC.

Macht einen neuen Thread auf z.B. mit den Titel 'Wunschvorstellungen zum Kona' wo ihr über den 3-Phaselader diskutieren könnt bis er euch zum Hals raushängt.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5070
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon skipper » So 21. Jan 2018, 00:50

peace leute peace ... habe jedenfalls etwas über schieflast gelernt und nein kannte die problematik nicht.

es sind hier nicht alle schon mehrere jahre im forum unterwegs, nur mal so als hinweis ...

das kann und soll doch jeder für sich würdigen, ABER es gibt leute -entschuldigt meine unwissenheit- die aus den infos honig saugen. nur so kann man entscheiden wie man etwas handelt ... sprechen ist doch sinn eines forums.
Kona ab KW48
Model 3 reserviert: 31.03.16 in Frankfurt/Hanauer
DC Rules ...
Bild
http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 800
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kona - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gunnar_g, Waldbaer und 6 Gäste