Dashcam - Onboard Kamera ?

alle weiteren Komponenten für Elektroautos

Re: Dashcam - Onboard Kamera ?

Beitragvon Kim » Fr 20. Dez 2013, 01:14

Bin 100% d'accord mit Herrn AQQU....!

Techmoan ist mein No 1 goto wenn's um Dashcams geht.

Ich selbst bin dermassen paranoid, dass ich sogar gleich drei(!) seiner vorgestellten Exemplare installiert habe:

Zum einen diese hier:
http://www.techmoan.com/blog/2012/9/18/ ... amera.html

Und dazu noch je eine nach vorne und eine nach hinten raus von denen hier: http://www.techmoan.com/blog/2013/8/31/ ... creen.html
wobei die, die ich nach hinten montiert habe nicht über GPS verfügt, eine reicht ja....

Unbedingt ansehen: Techmoans Video über Dashcams generell:
http://www.youtube.com/watch?v=HQ0Tm9FFpKM


P.s.: Mit dieser kleinen Powerbank mit 30.000mAh und zwei kräftigen USB Ausgängen betreibe ich zwei meiner Cams im Dauerbetrieb wenn ich das Auto irgendwo parke. Dieser Akku reicht für mehr als 24 Stunden Dauerbetrieb und kostet gerade mal knapp EUR 15 incl. Shipping..

http://www.ebay.com/itm/400560882610?ss ... 1497.l2649
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1883
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Dashcam - Onboard Kamera ?

Beitragvon Robert » Fr 20. Dez 2013, 06:47

Nur weil man paranoid ist, heißt das noch lange nicht, dass man nicht wirklich verfolgt wird. ;)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4437
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Dashcam - Onboard Kamera ?

Beitragvon eddie_g » Fr 20. Dez 2013, 09:59

Die rechtliche Situation ist sowieso absurd, zumindest in Ö:
http://tirol.orf.at/news/stories/2583029/
Eigentlich unglaublich, aber in Kärnten haben`s ja auch schon Wildkameras kastriert nachdem eine davon einen Politiker mit einer anderen als der seinen im Wald geblitzt hat :-) eigentlich :-( , seither muß man ansuchen ?

Aber in D mußte man schon Einsicht zeigen, und somit wohl auch EU weit ?
http://www.autokiste.de/psg/1308/10726.htm
Benutzeravatar
eddie_g
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:35
Wohnort: Graz

Re: Dashcam - Onboard Kamera ?

Beitragvon Elektrolurch » Fr 14. Feb 2014, 11:44

Efan hat geschrieben:

Same here (Rollei CarDVR-110 GPS Auto-Kamera mit Mikrofon (Full HD, Weitwinkel-Objektiv) schwarz).
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3115
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Dashcam - Onboard Kamera ?

Beitragvon Kuffi » Mi 12. Sep 2018, 08:07

Hallo liebe Leute,

der Fred ist zwar schon älter, aber ich möchte euch den Einbau meiner Dashcam im e-up! zeigen. Gekauft habe ich diese hier:
https://www.amazon.de/Crosstour-Weitwin ... 0p+full+hd
Macht 2 Aufnahmen (vorne u. hinten) mit je 170° Weitwinkel in HD. Mit der Bildqualität bin ich sehr zufrieden. :thumb:

An der Frontscheibe war kein wirklich guter Platz zu finden und Kleben wollte ich auch nicht unbedingt.
Bin dann auf die Idee gekommen, die Kamera an der Halterung der Sonnenblende zu befestigen.
Ein 6 mm Alu Rohr aus dem Baumarkt geholt, passend abgesägt und einfach anstatt der Sonnenblende eingeklipst. Auf der anderen Seite habe ich als Halterung eine kleine Kabelschelle angeschraubt. Ich habe das Rohr mit Schrauben und Klammern auf der Montageplatte für die Scheibe befestigt und kann so die Kamera bei Bedarf einfach nach oben herausziehen.

Das 12 Volt Steckernetzteil habe ich von seinem Gehäuse befreit, in Schrumpfschlauch eingepackt und oben im Dach bei der Innenraumleuchte deponiert. Die Stromversorgung habe ich bei der Beleuchtung abgegriffen und mir dafür einen Schalter und eine Kontroll – LED eingebaut.
Der Vorteil: Es muss nicht die Zündung an sein um die Aufnahmen zu starten, man kann jederzeit manuell ein und ausschalten. Zudem hat man keinen Kabelsalat von der 12 Volt Buchse zur Kamera.
(Den habe ich eh schon durch das kleine DAB+ Radio, das genauso wie meine blaue DIY Ambiente Beleuchtung von dieser Buchse mit Strom versorgt wird) :?

Es fehlt noch die GPS Antenne, ist aber schon bestellt.
https://www.amazon.de/gp/product/B01NCJ ... CSJS&psc=1

Im Anhang ein paar Bilder.
Wenn die GPS Antenne installiert ist, gibt’s dann auch von der Kamera gemachte Bilder.

PS: Die Kamera auf Youtube https://www.youtube.com/watch?v=eVVJ-Ciodmc

Viele Grüße Kuffi
Dateianhänge
DSCF0314.JPG
Die Kamera ist gut erreichbar und sicher montiert.
DSCF0321.JPG
Gar nicht so auffällig, schon etwas versteckt.
DSCF0310.JPG
Die hintere Kamera hab ich auf`s Blech geklebt, nicht auf die Scheibe.
Von aussen praktisch nicht zu sehen!
DIY e-bike mit Reku. seit 2010, VW e-up! seit 2018.
Benutzeravatar
Kuffi
 
Beiträge: 28
Registriert: So 3. Jun 2018, 13:23
Wohnort: Main4eck

Vorherige

Zurück zu andere Komponenten

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste