Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon schlootie » Mi 18. Feb 2015, 19:04

Hallo, ich brauche da mal euren Rat....

Überlege mir ja einen Soul EV zu kaufen, was meint ihr, für wieviel Rabatt würdet ihr einen Vorführer nehmen?
Wieviel sollte es mindestens Rabatt geben?
Und, was noch wichtiger ist, würdet ihr auf die Komfortausstattung verzichten? Bei dem geringen Aufpreis?

Bin gespannt auf eure Antworten...

Gruß,
schlootie
seit Mai 2015 ein Soul EV - ein echt geiles Auto! :)
schlootie
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 12:09

Anzeige

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon Soul EV » Mi 18. Feb 2015, 19:13

Mir wurde mal für einen Vorführer mit 400 km 20% Preisnachlass geboten. Bei einem so neuen Model kannst Du froh sein, wenn Du 5% bekommst. Was ist bei euch das Luxuspaket? Chademo (Bei uns nur in der teuren Ausführung) ist auf alle Fälle pflicht. Ohne solltest Du den nicht nehmen. Viel Glück. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon ^tom^ » Mi 18. Feb 2015, 19:23

Soul EV hat geschrieben:
Chademo

Ist in Deutschland dabei.

Für die Euro 990.- gibt es aber dennoch einiges und würde ich nehmen.
In der Schweiz gibt es nur den Chademo zusätzlich zum deutschen Paket, kostet aber 3000 Flocken.
Und weil wir schweizer es "haben" kostet auch zweifarbig und metallic jeweils extra!
Schweizer können aber auch in Deutschland einkaufen...

Bis der Markt gesättigt ist (ich nehme an, dass geht noch 4 Wochen) wird es auf den Vorführer kaum viel geben.
Ich sehe 5% da schon als Maximum an.

Und: Ohne Komfortausstattung (in deiner Farbe) wird der vermutlich erst in Korea noch hergstellt werden müssen!
Oder: Du schränkst damit Deine Rabattmöglichkeiten gleich mal ganz kräftig ein!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1213
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon schlootie » Mi 18. Feb 2015, 19:33

Ach ja, habe vergessen, dass die Ausstattung Länderabhängig ist.
Also in Deutschland bedeutet das 990 € Aufpreis, bei folgenden Leistungen:

- Sitzheizung hinten
- Parksensoren hinten und vorne
- Ambientelicht im Vorderraum
- Zusätzliche 12 Volt Anschlüsse
- Teilledersitze mit Belüftung

Den Vorführer den ich gesehen habe, ist in der Grundausstattung, daher frage ich. Finde die Extras schon lohnenswert....
Oder?

5 % würde ich gar nicht sooo schlecht finden... Mehr kann man wohl nicht erwarten....

Gruß,
schlootie
seit Mai 2015 ein Soul EV - ein echt geiles Auto! :)
schlootie
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 12:09

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon E_souli » Mi 18. Feb 2015, 19:48

Ich hab vollausstattung genommen.
Ich finde es lohnt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon Soul EV » Mi 18. Feb 2015, 20:03

i3_er hat geschrieben:
Ich hab vollausstattung genommen.
Ich finde es lohnt


Auf alle Fälle. 8-) Pokühlung ist im Sommer Geil und die kleinen Pipser verhindern Dellen und Schrammen :lol: :lol:
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon eDEVIL » Mi 18. Feb 2015, 20:07

Die 990 EUR können sich sehr shcnell bezahlt machen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11202
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon e-lectrified » Mi 18. Feb 2015, 20:28

Soul EV hat geschrieben:
Mir wurde mal für einen Vorführer mit 400 km 20% Preisnachlass geboten.


Hä? War der Händler besoffen??? Wo gab es den?
e-lectrified
 

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon Soul EV » Mi 18. Feb 2015, 20:36

Ne, das war ein i-miev. Neupreis dazumal 25000 Vorführer 20000. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Zwei Fragen eines potenziellen Soul EV Käufers

Beitragvon Soul EV » Mi 18. Feb 2015, 20:39

Wenn Du ein Auto kaufst und es nach 6 Monaten verkaufen möchstest, musst Du mit 30% Verlust rechnen. Der Vorführer war auch eingelösst.
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste