"zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon HH-EV » Sa 26. Dez 2015, 16:14

GKL hat geschrieben:
Bekomme Ihn sobald die Papiere von der Bank da sind wir d aber wohl erst nächstes Jahr leider!


Auch von mir Gratulation zum tollen Auto :D
Falls du aus DE bist und den Wagen doch noch dies Jahr bekommen könntest:
2015 gibts noch 10 Jahre Steuerbefreiung, ab 2016 nur noch 5...
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 277
Registriert: So 13. Sep 2015, 18:10

Anzeige

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon Dragon » Sa 26. Dez 2015, 17:22

So, da bin ich wieder. Es war tatsächlich "nur" die 12V Batterie. Dabei stand der Wagen nur rund 30 Stunden, und es war kein Verbraucher an. Komisch war auch, dass der Kleine erst beim zweiten Ladeversuch echt an ging:

Bild

Auch verbrauchte er bei der anschliessende Fahrt bedeutend mehr Strom, oder ich habe es mir nur eingebildet. Und Dank Euch weiss ich ja nun das ich meine FInger vom der Schaltung lasse wenn das Auto noch rollt :)
Dragon
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 11:16

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon harlem24 » Sa 26. Dez 2015, 17:24

Zwischen N-D und B kannst Du hin und her schalten, so viel Du willst, nur von P solltest Du die Finger lassen... ;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3260
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Dez 2015, 17:30

Die Farbe ist saugeil. Leider in AT gibt es die nicht.
Ja, dass er da vielleicht etwas mehr brauchte ist klar: Die 12V hat halt gesaugt und sich geladen via DC/DC Wandler.

Schön, dass er wieder fährt :)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20191
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon 300bar » Sa 26. Dez 2015, 17:33

Kleine Ursache, grosse Wirkung...
Zum Glück konntest Du Dir helfen. Dann kannst Du jetzt ja noch ein bischen rumcruisen.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion bestellt. Liefertermin Juni 2018
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 953
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon DeJay58 » Sa 26. Dez 2015, 17:38

Die Ursache ist aber nicht noch bekannt. Nur das Symptom.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4140
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon deacon » Sa 26. Dez 2015, 19:30

Laut Prospekt gibt es die Farbkombinationen bei uns sehr wohl? Oder haben die eine Fehlinfo im Internet?
e-Golf seit 16.02.2016 - endlich elektrisch unterwegs!
Benutzeravatar
deacon
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:07
Wohnort: Gratkorn, Steiermark

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Dez 2015, 19:32

http://www.kia.com/at/specials/soul-ev-special/

Dann runter scrollen. Da gibt es sie nicht und es hieß mal glaub ich sogar: Die Farbe mit rot gibts nur in DE, nicht in AT
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20191
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon palim_palim » Sa 26. Dez 2015, 20:22

Dragon hat geschrieben:
So, da bin ich wieder. Es war tatsächlich "nur" die 12V Batterie. Dabei stand der Wagen nur rund 30 Stunden, und es war kein Verbraucher an. Komisch war auch, dass der Kleine erst beim zweiten Ladeversuch echt an ging:

Bild

Auch verbrauchte er bei der anschliessende Fahrt bedeutend mehr Strom, oder ich habe es mir nur eingebildet. Und Dank Euch weiss ich ja nun das ich meine FInger vom der Schaltung lasse wenn das Auto noch rollt :)


Glückwunsch zum neuen Wagen!
Wunderschöne Farbkombi! Vor allem die rot-pinken Flakes in der schwarzen Metalliclackierung machen echt was her, wenn die Sonne scheint.
Nur das gelbe Nummernschild... :roll: geht ja gar nicht!!

;)
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 389
Registriert: Do 27. Aug 2015, 16:30
Wohnort: wild wild west

Re: "zufällig" einen Kia Soul EV gekauft

Beitragvon Kim » So 27. Dez 2015, 13:02

Wenn's nur die Hauptsicherung gewesen wäre, wär's günstiger gewesen.
Aber so ist wohl eine neue Batterie fällig.
Einmal bis "komplett Tot" tiefentladen, erreicht die nie wieder eine vernünftige, nützliche Standzeit.

Ich würde gleich mal ein Strommessgerät dazwischenschalten und gucken wieviel Elektronen nach dem Abstellen noch Party machen....
Und auch nach 'ner halben Stunde nochmal auf's Multimeterdisplay gucken.

Es kann durchaus mal ein Lichtlein unbemerkt weiterbrennen, wo es von aussen nur schwer zu sehen ist (seitlich in der Tür, Kofferraumbeleuchtung...)
Zuletzt geändert von Kim am So 27. Dez 2015, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1817
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste