Winterreichweite Test 80%

Winterreichweite Test 80%

Beitragvon mgraeber » Mo 23. Jan 2017, 13:45

Hallo,

habe gestern mal einen Reichweitentest mit meinem Soul gemacht, bin mit 80% und angezeigter Reichweite von
81KM ( nicht so viel ) und -8 Grad gestartet.
Von Mülheim-Kärlich runter nach Winningen, an der Mosel lang bis Treis-Karden, dort den Berg wieder hoch Richtung Mayen.
Dort habe ich dann den Heimweg nach Mülheim programmiert und das Navi meinte ich würde das Ziel nicht erreichen, da wurde mir trotz -7 Grad plötzlich warm. ;-)
Also Heizung aus ( lief die ganze Zeit ) Sitzheizung aus ( lief auch die ganze Zeit ) und Lenkradheizung aus ( ihr wisst schon ;-) ), neu berechnen lassen, diesmal der kürzeste Weg, nicht der schnellste, und nach dieser Berechnung mit 1 KM im plus losgefahren.
Kam aber locker Zuhause an, und zwar mit 87KM gefahren und einem Rest von 14KM, und ( dann doch wieder ) eingeschalteter Heizung.
Finde ich jetzt garnicht schlecht, trotz Heizung und Temperaturen zwischen -9 und -4 Grad.
Ich jedenfalls bin zufrieden damit, vor allem kann man sich auf die angezeigte Reichweite wirklich verlassen. :D
Naja, wollte ich nur mal mitteilen.

wech...
mgraeber
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48

Anzeige

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Smartpanel » Mo 23. Jan 2017, 17:01

Jetzt bei den extremen Minustemperaturen scheint sich die Reichweite mit manchen Reifen wieder zu vergrößern.
Die scheinen nicht mehr viel zu walken, nur noch scheibenartig abzurollen. (Ganzjahresreifen)

Heute bei -16°C morgens losgefahren, nur Sitzheizung und Lenkradheizung an: 15,5kWh/100km auf 15km Strecke.
(war nicht angesteckt, WP auf "aus", Innen-Solltemperatur auf +16°C, auf "nur Fahrer" und kleinste Gebläsestufe: nur ca. 0,7kW Leistung auf der "Klima"-Anzeige ; gemischt Ort/Landstraße, max. Tempo 85)
Die Reichweite des Soul wäre somit theoretisch ca. 170km.
So weit möchte ich aber natürlich nicht mit Daunenjacke und Mütze fahren, aber es würde gehen.

Strompedal ließ sich bis 70kW niederdrücken, Reku bei SOC 98% war bis ca. 60kW möglich (stärker wollte ich nicht bremsen)
Alles gemäß der Anzeigen.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 32tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon mgraeber » Mo 23. Jan 2017, 18:18

Naja, bei mir war die Heizung auf 22 Grad eingestellt ( ganze Kabine ) und brauchte alleine fast 2kW!
Ich habe es gerne warm im Auto, und bei "Nur Fahrer" wird mir immer der rechte Arm zu kalt! ;-)
mgraeber
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon ^tom^ » Mo 23. Jan 2017, 21:47

mgraeber hat geschrieben:
Naja, bei mir war die Heizung auf 22 Grad eingestellt ( ganze Kabine ) und brauchte alleine fast 2kW!
Ich habe es gerne warm im Auto, und bei "Nur Fahrer" wird mir immer der rechte Arm zu kalt! ;-)


Ich weiss ja nicht was du auf dem rechten Sitz hast, aber vielleicht solltest du die Finger davon lassen, dann hat auch dein Arm warm! :lol: :lol: :lol:
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon ^tom^ » Mo 23. Jan 2017, 22:10

Smartpanel hat geschrieben:
Jetzt bei den extremen Minustemperaturen scheint sich die Reichweite mit manchen Reifen wieder zu vergrößern.
Die scheinen nicht mehr viel zu walken, nur noch scheibenartig abzurollen. (Ganzjahresreifen)

Heute bei -16°C morgens losgefahren, nur Sitzheizung und Lenkradheizung an: 15,5kWh/100km auf 15km Strecke.
(war nicht angesteckt, WP auf "aus", Innen-Solltemperatur auf +16°C, auf "nur Fahrer" und kleinste Gebläsestufe: nur ca. 0,7kW Leistung auf der "Klima"-Anzeige ; gemischt Ort/Landstraße, max. Tempo 85)
Die Reichweite des Soul wäre somit theoretisch ca. 170km.
So weit möchte ich aber natürlich nicht mit Daunenjacke und Mütze fahren, aber es würde gehen.

Strompedal ließ sich bis 70kW niederdrücken, Reku bei SOC 98% war bis ca. 60kW möglich (stärker wollte ich nicht bremsen)
Alles gemäß der Anzeigen.


Gut gesagt, aber aus dem Reichweite werde ich doch nicht ganz schlau.
Stecke auch wo bei 120 Kilometer lauf Anzeige. Gemäss Anzeige macht die Heizung ca. 10% weniger Reichweite aus.
Das ergeben bei mir aber erst um die 133 Kilometer und keine 170.
Ich war da auch bei Schnee und kälte unterwegs....und ca. 50% Autobahn bei ca. 90kmh laut Tacho......ein richter Schluckspecht...ich glaube um die 22kW auf 100 Kilometer ausgrechnet zu haben....die Gesammstrecke war ca. 135km und zu 50% mit Schnee bedeckt (vereinzelt auf ca. 5km mit Match darunter).

....doch bei Schnee.....ein richtiges Auto zum wohlfühlen. Ich fühle mich 1:1 mit dem Untergrund und selbst sehr seltsame Fahrmanöver bringen den Soul nicht so schnell aus der Ruhe.
Nachdem ich mehrmals mehr oder weniger erfolglos versuchte auf die eine oder andere Art das Fahrzeug zu drehen wollte ich es dann doch wissen und habe mir gedacht die Handbremse wird es richten: Denkste....das Teil reist den ultimativen Vollstopp sondergleichen.
Selbst "Kickdown" auf Schnee und der Soul übernimmt das Kommando.....beschleunigt genau so, dass die Räder nicht durchdrehen (er tut das nicht immer so....mir nicht genau klar wenn dieses "Programm" einspringt, jedenfalls nicht nur aufgrund schlupfender Vorderräder).

Dann habe ich noch was anderes getestet:
Bergauf im Schnee...kein Problem solange dies eine "normale" Steigung ist.
Dann ein Stück den Berg herunter und den R bei 5kmh eingelegt....kein Thema, bemst ab und .....rückwärts hoch geht noch besser als vorwärts...nur lästig so zu fahren, doch wenn es sein müsste....

Sonst:
Einfach dorthin lenken wo man hin will und der Soul wird es richten.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Smartpanel » Mo 23. Jan 2017, 23:45

^tom^ hat geschrieben:
... aber aus dem Reichweite werde ich doch nicht ganz schlau.
Stecke auch wo bei 120 Kilometer lauf Anzeige. Gemäss Anzeige macht die Heizung ca. 10% weniger Reichweite aus.
Das ergeben bei mir aber erst um die 133 Kilometer und keine 170.

Reichweitenanzeige bei mir bei 100% Ladung im Schnitt derzeit 122km mit Heizung, 137km ohne Heizung . * also auf dem Display
Nach 15km Fahrt aber nur 10km Restreichweite auf der Anzeige verloren.

Gilt aber nur bei kalter, trockener Fahrbahn.
Bei Schneematsch oder festgefahrenem Schnee geht es schnell auf 20kWh/100km, selbst langsam ohne Heizung.
Das ergibt dann die Durchschnittswerte im Display. * wird glaube ich aus den letzten 20 Fahrten nichtlinear ermittelt

Ganz grob kann man nach meiner Erfahrung bei angepassten Wintergeschwindigkeiten sagen:
Nässe: +1 kWh/100km
Schneematsch: +4 kWh/100km *oder bei festgefahrenen Schneeresten
Heizung 16°C: +1 kWh /100km *"Heat" aus, "nur Fahrer", Gebläse kleinste Stufe
Heizung 21°C: +3 kWh/100km
also Fahren bei Schneematsch und Heizung 21°C ca. 23kWh/100km

Das gutmütige Fahrverhalten des Soul auf Schnee kann ich bestätigen, auch mit Ganzjahresreifen.

Zur Winterreichweite trägt glaube ich auch bei dass er selbst fast voll geladen bei -16°C noch viel Reku erlaubt . *60kW.
Und bezüglich Tagesreichweite auch an ChadeMo bei kalten Temperaturen fast 50kW Ladeleistung zieht . *von mir nur bis -2°C getestet
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 32tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Volt-Tesla-Soul » So 5. Feb 2017, 10:50

Ich rechne einfach 1% entspricht 1km. Im Winter bei Kälte passt das ganz gut.
60% Autobahn mit 100km/h, mehr liegt wegen des cw-wert nicht drin und mit 90 jagen einem die LKW Fahrer.
(Hinter einem LKW zu fahren geht ja nun überhaupt nicht, da könnte ich ja gleich mit dem Rauchen anfangen)
Heizung auf 20° und Sitzheizung auf Stuffe 1. (Sonst könnte ich ja Twizy fahren..)

Im Sommer ist die Reichweite für die gleiche Strecke 30% grösser.

Gegenüber dem Volt ist der Verbrauch bei meiner Strecke (2 x 43km) 20% höher. Was wohl an dem Autobahnanteil liegt.
2 x Tesla Model S 85
1 x Tesla Model S 85 D Ludicrous
1 x Mesla Model M B250E
24.5 kWp Photovoltaik
Volt-Tesla-Soul
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:19

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Smartpanel » So 5. Feb 2017, 14:00

Einen "Trick" habe ich noch herausgefunden um die Winterreichweite weiter zu erhöhen.

Die Heizung erst nach ca. 20km anmachen. *soll kein Scherz sein.
Oder nach Vorheizen an der Steckdose diese erst nach ca. 20km wieder anmachen.
Wenn man es so lange nur mit Lenkrad- und Sitzheizung aushält.

Grund ist der, dass die Klimaanlage sich u.a. das Motorkühlwasser als Wärmequelle für die WP holt.
Motorkühlwasser -10°C : weniger effizient
Motorkühlwassser +10°C nach ein paar Kilometern: WP-Leistung dann nach ein paar Minuten nur ca. 0,7kW wenn sich die Innenraumtemperatur erst mal eingepegelt hat. *z.B. auf ca. 20°C
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Jens.P » Di 10. Okt 2017, 17:06

Wir haben zwar noch kein Winter, aber bei der "Heat" Taste habe ich folgendes festgestellt:

Reicht die Abwärme des Kühlwassers, dann wird scheinbar eine Pumpe eingeschaltet, denn der Stromverbrauch geht um 200W nach oben. Erst wenn die Abwärme nicht mehr ausreicht, wird die WP eingeschaltet.

Für mich, in der Anfangszeit des E-Autofahrens, kommt das gut geregelt rüber, denn der Verbrauch auf der Rückfahrt auf gleicher Strecke ohne Heat Taste ist 200Wh/100km weniger.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Winterreichweite Test 80%

Beitragvon Helfried » Di 10. Okt 2017, 17:14

Die Wärmepumpe ist tatsächlich sehr stromsparend bei dem milden Wetter aktuell. Aber was meinst du mit "Pumpe" im Gegensatz zur Wärmepumpe?
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChrisPi und 1 Gast