von i3 auf Kia Soul

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon Soul EV » Sa 11. Apr 2015, 21:04

Der passt da rein. Fussraum Rücksitzbank. Ich hab ein extralanges Chademokabel genommen 6 m damit ich auch vom Kofferraum mit Lufty noch vorne einstecken kann. ;)
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 23:49

Anzeige

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon E_souli » Sa 11. Apr 2015, 21:16

gute Idee

Ich schau mal ob ja oder nein :-)




ES KRIBBELT :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon evchab » Sa 11. Apr 2015, 21:24

E_souli hat geschrieben:
guter Eindruck, aber zur Korrektur
Der i3 hat 170 PS, der Soul EV 110
schaltest du den Eco Modus AUS und fährst mit DRIVE geht auch der Soul ab wie Schmitz Katze - ähnlich wie Eco pro+ beim i3
Reku ist schwächer - ja


der Leistungsunterschied sagt ja schon fast alles - an der Stelle gibt es m.e. auch nichts zu korrigieren
Schmitt´s Katze ist halt beim i3 schneller :mrgreen: macht ja auch nix - fast alles andere spricht ja für den Soul
wenn ich mir jetzt ein EV kaufe wird es auch der Soul

Soul EV hat geschrieben:
Der passt da rein. Fussraum Rücksitzbank. Ich hab ein extralanges Chademokabel genommen 6 m damit ich auch vom Kofferraum mit Lufty noch vorne einstecken kann. ;)


sollte ja auch in das Zwischenfach im Kofferaum passen oder? - schon probiert
wobei Fussraum ja auch meist nicht stört
evchab
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 17:35

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon evchab » Sa 11. Apr 2015, 21:27

Soul EV hat geschrieben:
Es ist genau diese Kiste von DesignWerk. Gibt es auch mit Chademo. Teuer aber top mit Garantie und Zertifikaten.


geht da eigentlich beides - habe gelesen das soll umschaltbar sein. Und die Eingangsseite lässt sich über Adapterkabel an CEE und Typ2 anschließen?
evchab
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 17:35

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon Soul EV » Sa 11. Apr 2015, 21:48

Entwerder CCS oder Chademokabel einstecken. Protokolle sind beide drin. Eingang Typ2 oder CEE 32A. Kann manuell bis ich glaub 10A runtergeregelt werden, wenn man die CCE 32 auf CCE 16 oder Stecker T15 (10-16A) (Kochherd oder Waschmaschinensteckdosen) reduzirt.
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 359
Registriert: Di 20. Jan 2015, 23:49

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon E_souli » Sa 11. Apr 2015, 22:24

evchab hat geschrieben:
E_souli hat geschrieben:
guter Eindruck, aber zur Korrektur
Der i3 hat 170 PS, der Soul EV 110
schaltest du den Eco Modus AUS und fährst mit DRIVE geht auch der Soul ab wie Schmitz Katze - ähnlich wie Eco pro+ beim i3
Reku ist schwächer - ja


der Leistungsunterschied sagt ja schon fast alles - an der Stelle gibt es m.e. auch nichts zu korrigieren
Schmitt´s Katze ist halt beim i3 schneller :mrgreen: macht ja auch nix - fast alles andere spricht ja für den Soul
wenn ich mir jetzt ein EV kaufe wird es auch der Soul

Soul EV hat geschrieben:
Der passt da rein. Fussraum Rücksitzbank. Ich hab ein extralanges Chademokabel genommen 6 m damit ich auch vom Kofferraum mit Lufty noch vorne einstecken kann. ;)


sollte ja auch in das Zwischenfach im Kofferaum passen oder? - schon probiert
wobei Fussraum ja auch meist nicht stört



Schmitz Katze :-) mach ich immer wenn ein Sticker neben mir meint dumm zu guggen - dann lass ICH den dumm guggen oder wenn ich bei gelb noch fix über die Ampel will - also WENIG

Und Schmitz Katze muss man ja auch nicht - OK nicht immer - manchmal bei Spass und so - ihr wisst schon :-) :-) :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon midimal » So 12. Apr 2015, 00:53

E_souli hat geschrieben:
fabbec hat geschrieben:
Soul EV hat geschrieben:
Also mein Kia Soul EV kann dann an jeder 22 KW Typ 2 auch 22 KW laden. Auch an der CCE 32 A geht es mit 22 KW. ;) Bei Chademo sogar bis 62 KW. Ich weiss nicht was Ihr habt. Ist doch ein Super Auto. :lol: :lol: Ich freue mich schon auf KW 17. Dann ist Auslieferung.


Hääää du kannst 6,6kw an einer 22kw typ2 laden da du nur typ1 Stecker hast!


soul ev hat 100 kw Lademöglichkeit Chademo zusätzlich und in Standardausführung

50 kw Chademos gibt es ja schon überall

ein 100 kw (noch nicht öffentlicher Chademo) steht in Frankfurt - teste ich nächste Woche

20 weitere sind in Planung laut KIA


50 kw Chademos gibt es ja schon überall <---- DAS STIMMT NICHT!
20 weitere sind in Planung laut KIA <-- Ich plane auch im Lotto zu gewinnen :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5811
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon E_souli » So 12. Apr 2015, 06:59

Da wo ich hinfahre gibt es sie

SLAM plant seit Jahren
Kia hat erst angefangen mit E Mobilen und das so was nicht von heute auf morgen geht ist auch klar.
Fastned ist auch dran, das dauert nun mal

Im übrigen hat mich noch kein Kia Händler mit 20kw Chademonuckeln abgewiesen. Es gibt einige ohne Eintragung bisher weil man da noch nach der Lösung sucht.

Wir warten mal ab
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon Hamburger Jung » So 12. Apr 2015, 12:50

Hallo,

ich bin immer hin und her gerissen.

Die Reichweite ist schon toll. Andererseits reicht mir zu 98% meine Reichweite vom i3 aus.
Naja, da man eh zu große Verluste machen würde mit dem Verkauf vom i3, werde ich ihn ja so oder so behalten.

Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, es gibt immer zwei Seiten der Medallie.
Der i3 hat vieles was ich beim Soul vermissen würde, dafür hat der Soul die Reichweite.

Optisch finde ich beide toll, halt ein wenig weg von der Masse. Was ich beim Soul besser finde, er hat mehr Knöpfe. Mag Schalter und finde die im dunklen toll. Aber wie so oft, Geschmäcker sind verschieden...

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: von i3 auf Kia Soul

Beitragvon Jan » So 12. Apr 2015, 13:54

Mache bloß nicht, wie ich, eine Probefahrt. Dann bekommst Du den Kaufwunsch nur wieder mit dem Tesla aus dem Kopf. :)
Wobei ich auch in dem Fall finde, beide Autos wären gut. Der Soul als tägliches Auto, den Tesla dann für Urlaub und Spaß auf der Piste. Warum nur fehlt mir das Geld für meine vernünftigen und umweltfreundlichen Gedanken?
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1830
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste