Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon ^tom^ » Sa 14. Jul 2018, 09:41

(Zwischenversion/Kurzversion)
Vergleich 2018 BMW i3 94Ah Rex / 2015 KIA Soul II EV

Mein erster Ausführlicher Vergleich machte ich hier vor ca. 2 Jahren.
Hier mit neuerem i3 und was den KIA angeht mit entsprechender Langzeiterfahrung.

Kilometerstände: i3 800 Km, Soul 41'000 Km
Preise: Soul ca. Fr. 35'500 (damals), i3 ab ca. Fr. 50'000.- mit der Schnelladeoption, Sounderweiterung, Rex und Schiebedach die hier erwähnt werden

Der i3 ist nach meinem Gutdünken eine gute Stufe leiser als der Soul.
Platzverhältnisse für 2 Personen sind im i3 sehr gut. Hintersitze und Kofferraum ist der Soul klar überlegen.
Platz zum Dinge unterzubringen sind im Soul sehr gut und im i3 sehr bescheiden.
Soundanlage im i3 (HK Option) ist schon der Hammer.
Das ganze Entertainment/Onboard/Navi/Remote etc. System im i3 ist um ca. das 100 fache besser als im Soul und in keiner Weise auch nur ansatzweise zu vergleichen.
Der Verbrauch im i3 ist selbst mit Standklimatisierung während dem Einkaufen (sehr angenehm) ca. um 0.5kWh/100km besser als im Soul.
Die Ladegeschwindigkeit (im Sommer) im Soul düfte an entsprechenden Säulen (bis 70%SoC) im Soul leicht schneller sein doch bei 50er Säulen ist der i3 gleich schnell und dann deutlich schneller wenn es über die 70% SoC hinausgeht.
Schiebedach muss bei bei Hitze und entspechendem Sonnenhöchstand angekippt sein, sonst bringt einem die UV Strahlung das Gehirn zum kochen.
Explizit nur die Heizung lässt sich im i3 nach wie vor nicht wirklich deaktiveren (im Soul vorzüglich möglich). So fährt man aus der kühlen Garage und es wird erst geheizt und dann gekühlt....was für ein unsinn.
Der 3 Phasen Lader im i3 ist vor allem in privaten Haushalten in der Schweiz ein Wunderkind, denn damit sollte sich an einer T15 Dose (3x10A) der Akku in nur 4 bis 5 Stunden Vollladen lassen ohne die Hauptabsicherung zu schmelzen.
Der Chademostecker bevorzuge ich dem CCS um längen.....ist ein gefummel und das mit der Verriegelung Fahrzeugseitig nicht Zeitgemäss.
Hinterradantrieb: Ich mag es persönlich viel lieber geschoben als gezogen zu werden. Es ist einfach ein ganz anderes Fahrgefühl. Der i3 bringt seine Kraft sehr gut auf die Strasse, der Soul hat je nach Situation schwierigkeiten.

Der Rex ist wenn man in z.B. vorrauschauend auf der Autobahn bei Temp 100 einsetzt sehr leise und kaum zu hören. Auch auf Ueberlandstrassen die Ruhe selbst. Schlimm wird es, wenn dieser am Berg angeworfen werden muss.
Der Rex kam ausser einer Funktionskontrolle meinerseits bisher nicht zum Einsatz (in diesem Fahrzeug).
Rexmässig verweise ich an folgenden Beitrag und unter Reichweite zu lesen:
bmw-i3-range-extender/1000km-im-2018er-i3-rex-t33308.html#p783605
und im gleichen auch:
Warum überhaupt der Wechsel zum i3:
bmw-i3-batterie-reichweite/94er-rex-oder-wettruesten-t33055.html

Nachtrag:
Fast vergessen habe ich:
- i3 leider nur 3 mal Komfortblinken (nicht mehr codierbar auf 5 mal (beim Soul ist 5 mal im Menue einstellbar))
- i3 hat keine Sitzkühlung was ich beim Soul im Sommer immer brauchte
Zuletzt geändert von ^tom^ am Sa 14. Jul 2018, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch
BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km

38m2 FlachK. (> 160'000kWh)
1.5kWp Solar (> 800kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1977
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon Lewellyn » Sa 14. Jul 2018, 14:13

Sehr interessant.

Ich stehe gerade vor der Wahl des ersten Elektroautos. Bisheriger Favorit ist der Soul EV.
Den BMW i3 bin ich noch nicht gefahren. Kommt noch.
Im Vorfeld schreckt mich vom i3 die Tür (ich fahre öfter mal zu dritt oder viert) und die Leasingrate ab.

Der i3 ist da 100€/Monat teurer gegen einen Soul EV mit Komfortpaket und Panoramadach, ich bin mir nicht sicher,
ob der i3 das wert ist. Und dabei ist in dem Angebot noch nicht mal der rex drin oder eine Lederausstattung.

Das der Soul assistenttechnisch hinterher hinkt, ist mir klar. Aber mein fahrprofil besteht zu 95% aus Innenstadt und der Rest ist Autobahn Kurzstrecke max. 120. Da brauche ich noch keine autonomen Funktionen.

Ach ja: Das Leasingangebot für dem Nissan Leaf2 ist fast auf den Euro identisch mit dem i3-Angebot. Aber für den gibt’s nicht mal ein Schiebe-, geschweige denn ein Panoramadach.
Lewellyn
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 14:03

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon Jens.P » So 15. Jul 2018, 10:25

Lewellyn hat geschrieben:
Das der Soul assistenttechnisch hinterher hinkt, ist mir klar. Aber mein fahrprofil besteht zu 95% aus Innenstadt und der Rest ist Autobahn Kurzstrecke max. 120. Da brauche ich noch keine autonomen Funktionen.


Wenn man nicht Markengebunden ist, empfehle ich bei dem Anforderungsprofil den Soul.

Ich bereue, nach einem Jahr und 20tausend km, meine Entscheidung für den Soul nicht.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 765
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:52

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon 300bar » So 15. Jul 2018, 11:30

Der Soul ist ein sehr zuverlässiges Fahrzeug und wird immer noch gerne gefahren.
Wirklich gestört hat ich in der Vergangenheit eigentlich nur der kleine Kofferraum und eingeschränkte Reichweite im Winter. (27kW)
Der Leaf2 hat einen sehr geräumigen Kofferraum und erlaubt mir die meisten Mittelstrecken ohne Nachladen zu fahren bzw. nur am Zwischenzieler zu laden.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion seit Juni 2018
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 1175
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon Herb-Schlumpf » Mo 16. Jul 2018, 12:57

Lewellyn hat geschrieben:
Ich stehe gerade vor der Wahl des ersten Elektroautos. Bisheriger Favorit ist der Soul EV.
Der i3 ist da 100€/Monat teurer gegen einen Soul EV mit Komfortpaket und Panoramadach ...


Mir wäre auch der i3 lieber gewesen, aber finanziell gesehen bereue ich nicht, dass ich mich für den Soul entschieden habe.
Benutzeravatar
Herb-Schlumpf
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 12:27
Wohnort: Wien

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon Gaggl » Mo 16. Jul 2018, 13:58

War auch in der Wahl zwischen i 3 und Soul. Da der BMW Verkäufer derart arrogant die Inzahlungnahme meiner A-Klasse behandelte gabs den SOUL.
Ich habs nicht bereut.Gerade auch in Hinsicht Diesel-Betrugsgeschichte der deutschen Autobauer.
Gaggl
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 27. Jun 2017, 10:56

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon happydrive » Mo 16. Jul 2018, 21:46

Jahreszeitlich bedingt spielt für mich die Klimatisierung beim Fahren z.Z. die große Rolle.
Meine Begeisterung betreffend der Effektivität der K.-Anlage im Soul ist "grenzenlos".
Gestern bei 29 grad C und Sonnenschein unterwegs gewesen Temp. auf 23 grad Wohlfühltemp. eingestellt.
Das geniale dabei, es werden nur 220 W dafür abgerufen. Mein Wägelchen ist weiß mit hellblauen Dach, die Farbauswahl
auch aus "thermoökonomischen" Gründen so getroffen. Was ich fragen möchte, ist der Verbrauch beim i3 um ein angenehmes Klima zu erzeugen ebenso gering?
happydrive
 
Beiträge: 133
Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon ^tom^ » Mo 16. Jul 2018, 22:11

happydrive hat geschrieben:
Jahreszeitlich bedingt spielt für mich die Klimatisierung beim Fahren z.Z. die große Rolle.
Meine Begeisterung betreffend der Effektivität der K.-Anlage im Soul ist "grenzenlos".
Gestern bei 29 grad C und Sonnenschein unterwegs gewesen Temp. auf 23 grad Wohlfühltemp. eingestellt.
Das geniale dabei, es werden nur 220 W dafür abgerufen. Mein Wägelchen ist weiß mit hellblauen Dach, die Farbauswahl
auch aus "thermoökonomischen" Gründen so getroffen. Was ich fragen möchte, ist der Verbrauch beim i3 um ein angenehmes Klima zu erzeugen ebenso gering?


Das wird leider nicht angezeigt, doch wie ich schrieb brauche ich ca. 0.5kWh weniger je 100 Kilometer (woher das immer kommen mag)
Es sei aber auch gesagt, dass der i3 einen etlich kleineren Innenraum hat als der Soul.
Ich vermisse da so einiges vom Soul was der i3 nicht hat.....Ablagemöglichkeiten sind mein grösster Alptraum.

Und es müsste schon ein kleiner Wunder passieren, wenn ich den i3 länger als 2 Jahre fahre.
Der Soul kann eigentlich nur eines nicht: Fahren ohne Strom und dies ist der Hauptgrund warum ich aktuell einen i3 bevorzuge.
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch
BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km

38m2 FlachK. (> 160'000kWh)
1.5kWp Solar (> 800kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1977
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon Hasch-Key » Mo 16. Jul 2018, 22:23

^tom^ hat geschrieben:
happydrive hat geschrieben:
Jahreszeitlich bedingt spielt für mich die Klimatisierung beim Fahren z.Z. die große Rolle.
Meine Begeisterung betreffend der Effektivität der K.-Anlage im Soul ist "grenzenlos".
Gestern bei 29 grad C und Sonnenschein unterwegs gewesen Temp. auf 23 grad Wohlfühltemp. eingestellt.
Das geniale dabei, es werden nur 220 W dafür abgerufen. Mein Wägelchen ist weiß mit hellblauen Dach, die Farbauswahl
auch aus "thermoökonomischen" Gründen so getroffen. Was ich fragen möchte, ist der Verbrauch beim i3 um ein angenehmes Klima zu erzeugen ebenso gering?


Das wird leider nicht angezeigt, doch wie ich schrieb brauche ich ca. 0.5kWh weniger je 100 Kilometer (woher das immer kommen mag)
Es sei aber auch gesagt, dass der i3 einen etlich kleineren Innenraum hat als der Soul.
Ich vermisse da so einiges vom Soul was der i3 nicht hat.....Ablagemöglichkeiten sind mein grösster Alptraum.

Und es müsste schon ein kleiner Wunder passieren, wenn ich den i3 länger als 2 Jahre fahre.
Der Soul kann eigentlich nur eines nicht: Fahren ohne Strom und dies ist der Hauptgrund warum ich aktuell einen i3 bevorzuge.
Nach einem Jahr Soul und 15tkm bin ich immer noch FAN des KIA (war vorher VW Junkie).
Täglich im Einsatz, zuverlässig, kostengünstig und, naja optisch immerhin nicht 08/15.
Manchmal denke ich mir, nen 40kwh akku wäre toll, im Endeffekt mache ich aber die wenigsten Strecken mit mehr als 150km.
Insofern ist Preis / Leistung top. Ah ja, klima auch :-)


Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Hasch-Key
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 14:03
Wohnort: Schweiz, Kanton Luzern

Re: Vergleich 2018 BMW i394AhRex / 2015 KIA Soul II EV

Beitragvon Gaggl » Di 17. Jul 2018, 10:53

Optik ? Ich finde das schöner als die immer gleichen viel zu großen SUVs. Und ganz wichtig: Die erhöhte Rentnersitzposition, auch beim Ein- und Aussteigen.
Gaggl
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 27. Jun 2017, 10:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heesi und 5 Gäste