Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon Jan » Di 21. Apr 2015, 14:00

Stefan, guck Dir noch einmal das Brusa Teil an. Die Leute bauen Teile für E Autos, heißt, es könnte besser passen.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1928
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon Guy » Di 21. Apr 2015, 14:07

@Jan
Für das Brusa Ladegerät alleine legst du allerdings schon die dreifache Summe hin.

Wenn dich interessiert wie so etwas funktionieren könnte, lies dich mal im englischsprachigen Leaf Forum ein. Die haben schon so ziemlich alles gehackt.

Beim Leaf ist es wohl so, dass das Batteriemanagementsystem permanent über CAN mitteilt wie stark geladen und entladen werden darf. Diese Information nutzen sowohl Motorsteuerung (verfügbare Leistung für Beschleunigung und Rekuperation) als auch Ladegeräte (interne und externe). Das interne Ladegerät nutzt ja nur einen Bruchteil davon. Wenn du also weißt wie viel Luft noch nach oben ist, kannst du weitere Ladegeräte entsprechend ansteuern. Der schwierigste Part ist herauszufinden, welche Nachrichten auf dem CAN-Bus wichtig sind.

Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass das bei den meisten Fahrzeugen ähnlich funktioniert.

@E_souli
Nimm mir das nicht übel, aber wie war das noch mit zu schön um wahr zu sein?
Nach meinem Kenntnisstand ist das zu diesem Preis nicht möglich.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon Jan » Di 21. Apr 2015, 14:24

Mh, ja, zu blöd, das es so schwierig ist. Man darf sich beim Schrauben in dem Bereich ja leider auch keine Fehlversuche leisten und weil es für die meisten Leute noch Neuland ist, kann auch schnell mal das eine oder andere Elektron durch die Finger sausen.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1928
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon E_souli » Di 21. Apr 2015, 16:18

Guy hat geschrieben:
@Jan
Für das Brusa Ladegerät alleine legst du allerdings schon die dreifache Summe hin.

Wenn dich interessiert wie so etwas funktionieren könnte, lies dich mal im englischsprachigen Leaf Forum ein. Die haben schon so ziemlich alles gehackt.

Beim Leaf ist es wohl so, dass das Batteriemanagementsystem permanent über CAN mitteilt wie stark geladen und entladen werden darf. Diese Information nutzen sowohl Motorsteuerung (verfügbare Leistung für Beschleunigung und Rekuperation) als auch Ladegeräte (interne und externe). Das interne Ladegerät nutzt ja nur einen Bruchteil davon. Wenn du also weißt wie viel Luft noch nach oben ist, kannst du weitere Ladegeräte entsprechend ansteuern. Der schwierigste Part ist herauszufinden, welche Nachrichten auf dem CAN-Bus wichtig sind.

Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass das bei den meisten Fahrzeugen ähnlich funktioniert.

@E_souli
Nimm mir das nicht übel, aber wie war das noch mit zu schön um wahr zu sein?
Nach meinem Kenntnisstand ist das zu diesem Preis nicht möglich.


Guy

Auch deswegen mach ich mich schlauer, da ich null Ahnung habe.
Wenn's ginge dann geil und sofort.
Ich will ja auch kein Versuchskaninchen sein, dann geht vielleicht nix mehr.
In dem Fall bin ich Leid und dumm aber nicht doof :-)

Unser Soul soll dann auch "Aushängeschild" sein, das kenne ich schon von unserer Küche aus Ökoholz, der Schreiner hat's damals zum Selbstkostenpreis gemacht, wir kriegens regelmässig frisch gewachst, dafür kommen paar Mal im Jahr Interessenten zu uns ins Haus. Qooler Deal und in Ordnung.

Da ich von der technisch-machbaren Seite nix verstehe will ich erst ne zweite Meinung, noch paar Sachen klären. Und deshalb hab ich auch noch nix zugesagt.

Das ist ja auch das geile hier im Forum:

Man hilft, man unterstützt, man diskutiert.
Es hilft SEHR.

Bin eben am Chademonuckeln in Dortmund
Dateianhänge
1429629326057-85182304.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon E_souli » Di 21. Apr 2015, 16:20

Sach mal @ Guy

Bist du Samstag auch in Tostedt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon klausnorbert » Mi 13. Mai 2015, 07:57

Gibt es in dieser Angelegenheit neue Infos? :?:
Kia Soul EV seit April 2015 - bis 22. Juli 2017 51000 km zurückgelegt!
Benutzeravatar
klausnorbert
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 09:23
Wohnort: Kreis Altenkirchen/Westerwald

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon AbHotten » Mi 13. Mai 2015, 08:26

Jan hat geschrieben:
Ja, ich sage es sage es ja, die neue Elektromobilität braucht auch eine Schrauberszene. Dann geht's mit der Entwicklung schneller voran.

http://www.fleck-elektroauto.de/

http://www.elektroautor.com/e-caddy_kre ... eichweite/

http://www.bea-tricks.de/

http://evwest.com/catalog/

http://www.brusa.biz/


Nicht zu vergessen: http://www.lorey-maschinenbau.de/blog/elektroauto/
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 469
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon E_souli » Mi 13. Mai 2015, 08:28

klausnorbert hat geschrieben:
Gibt es in dieser Angelegenheit neue Infos? :?:


Ich machs nicht, ist mir zu unsicher.
Auch wenns funktionieren KÖNNTE, gibt es kein JA, sondern nur ein VIELLEICHT !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon Hamburger » Mo 18. Mai 2015, 19:49

Feigling :mrgreen:

Nee, kann ich verstehen.

Dann sage den Kia-Leuten doch bitte, dass sie für das 2016er Modell doch für Europa auch gerne als Option ein dreiphasiges-22kW-AC-Ladegerät mit Typ2-Stecker statt des einphasigen Ladegerätes anbieten mögen und die fehlende Onlineverbindung auch besonders als verlängerte Ladestandsanzeige sinnvoll wäre. Insbesondere der große Anteil der Laternenparker die auf rasches Zwischendurchladen zB beim Einkaufen oder Fitnessstudio angewiesen sind würden sich sehr freuen. Dann geht man doch noch mal aufs Laufband wenn die Apfel watsch anzeigt, dass der Soul noch nicht ganz voll ist ;)

Rein elektrischer Allradantrieb wie beim Tesla wäre wohl auch eine gut gehende Option.

Die peinlichen zweifarbigen Farbvariationen sie allerdings einsparen und stattdessen dieselben einfarbigen Versionen anbieten wie beim Fossilienverbrenner.
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 597
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: Typ 1 auf Typ 2 mit 3 Phasen ?

Beitragvon fbitc » Mo 18. Mai 2015, 20:10

Bei Farben scheiden sich halt die Geister.
Und hat das Karibikblau mit weißem Dach ganz gut gefallen
Ladetechnik dürften sich viele hier einig sein ;-)
Grüße Frank
Twizy, Zoe,Leaf,Outlander PHEV,I3Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3742
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste