TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon Pepe-VR6 » Fr 27. Jan 2017, 12:44

Denke mal für alle Kia Soul Fahrer und Interessenten sehr interessant. Nach Ioniq und Zoe folgt nun der Soul im norwegischen Winter:

https://youtu.be/Xu_a2MPUtco
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 540
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Anzeige

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon harlem24 » Fr 27. Jan 2017, 12:49

Gefällt ihm wohl deutlich besser als die Zoe, aber nicht so gut wie der Ioniq.
Den Soul mit nem größeren Akku und dem Technikupdate vom Ioniq wäre wohl toll.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2855
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon systematic » Fr 27. Jan 2017, 13:11

Was sie in Norwegen für eine E-Infrastruktur haben. Wahnsinn.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:28

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon Solarstromer » Fr 27. Jan 2017, 21:05

systematic hat geschrieben:
Was sie in Norwegen für eine E-Infrastruktur haben. Wahnsinn.

Mal abgesehen von der letzten Station und den beiden Stationen mit je einem Nissan Leaf hat er aber an den meisten Stationen allein geladen. Da ist in Deutschland mehr los. Wie will man damit Geld verdienen, wenn nicht mal in Norwegen ... ?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1670
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon e_el » Fr 27. Jan 2017, 21:46

Björn war sehr gut informiert (sogar dass die 17er Modelle bis 94% ohne Nachschießen Schnellladen).
e_el
 
Beiträge: 66
Registriert: So 2. Aug 2015, 19:38

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon ^tom^ » Sa 28. Jan 2017, 02:27

e_el hat geschrieben:
Björn war sehr gut informiert (sogar dass die 17er Modelle bis 94% ohne Nachschießen Schnellladen).


Da war schon mal wo die Rede von.
Wie war das nun mit den SoftwareUpdate für den 2015er und 2016......gibt es dies damit die auch bis 94% durchladen können?
Mit den NaviUpdate wird das wohl eher nichts zu tun haben.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon ^tom^ » Sa 28. Jan 2017, 02:34

Schöner Beitrag,doch was mich etwas wundert ist die Unwissenheit, dass mit 120 fahren etwa gleich schnell geht als mit 100, wenn dann geladen werden muss.
Dies gilt aber auch nur dann, wenn bei ca. 75% SOC wieder weiter gefahren wird, sonst dauert es mit 120 gar länger.
Einziger Unterschied...es kostet mit 100 weniger und belastet weniger die Umwelt (die erbauung von Energieerzeuger (Mehraufwand) ist Umweltbelastend).

Etwas ist natürlich nicht ganz klar in dem Film (oder war für mich nicht, weil ich nicht alles anschaute), ob anstatt nach 100 Kilometer auch nach 130 eine JuiceStation kommt.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon Solarstromer » Sa 28. Jan 2017, 08:15

Ich denke er vergleicht immer mit Tesla oder jetzt Ioniq, weil er das gewohnt ist. Und da wirkt sich das schnelle Fahren aufgrund des niedrigen cw * A Wertes nicht so stark aus. Auch weil sich der Tesla aufgrund des hohen Gewichtes und des ineffizienteren Antriebs bei langsamer Fahrt gar nicht so verbrauchsgünstig bewegen lässt.

Die Abschaltung bei 84% SOC finde ich gar nicht so schlecht, weil es sich bis dahein relativ schnell laden lässt. Eigentlich bei 50 kW Stationen bis 73% mit voller Geschwindigkeit, dann nimmt die Ladeleistung ab. Da bleibt man je nach Ausgangsladestand in der Regel bei unter 30 Minuten Ladezeit. Für die 84% bis 94% braucht es dann schon 13 Minuten zusätzlich. Das macht man nur, wenn man es unbedingt braucht. Um Langstrecke zu fahren ist es eine gute Strategie immer nus bis 84% zu laden. Allerdings sollte es eben einstellbar sein, ob der Ladevorgang bei 84% abschaltet oder erst bei 94%. Unverständlich, wieso man das nich konfigurierbar macht.

Im Vergleich zum Ioniq finde ich es interessant, dass dieser bis 80% SOC die volle Ladeleistung durchhält und erst bei 85% die 50 kW Ladeleistung unterschreitet. Das ist wirklich eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Kia. Und der Kia war diesbezüglich schon eine sehr postitive Überraschung im Vergleich zum 24 kWh Leaf.

https://www.youtube.com/watch?v=wb3gJ8fWW5g
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1670
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon Volt-Tesla-Soul » Sa 28. Jan 2017, 12:08

Tesla ineffizienter Antrieb .. Quatsch.

https://www.youtube.com/watch?v=QFxf9sGQv7g
2 x Tesla Model S 85
1 x Tesla Model S 85 D Ludicrous
1 x Mesla Model M B250E
24.5 kWp Photovoltaik
Volt-Tesla-Soul
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:19

Re: TeslaBjörn testet den Kia Soul (Winter)

Beitragvon e_el » Sa 28. Jan 2017, 12:16

Zu den Ladekurven an 50kW und 100kW Chademo und Ioniq vs. Soul:

Ich habe meine 50kW Ladekurve Soul EV mit der im Forum gefundenen, an einer 100kW Station, verglichen. Soweit ich in Erinnerung habe lädt der Soul an einer 100kW auch länger mit höherer Leistung als an einer 50kW...
e_el
 
Beiträge: 66
Registriert: So 2. Aug 2015, 19:38

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste