SoulEV OBD2 Bluetooth

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon hk12 » So 25. Jun 2017, 19:32

Hallo JejuSoul,

vielen Dank, wieder etwas dazugelernt.

Ich nehme an, das Kalibrieren funktioniert mit allen Lademodi des Bordladers (Notladekabel bis 6,6KW) ?!
Welcher Parameter/Wert ist bei Erreichen, für Dich der entscheidende Auslöser um die Kalibrierung erneut durchzuführen?

Calibration will not occur at a Chademo fast charger. But it does spend time balancing the cells.

Habe ich das oben richtig verstanden, der Soul balanciert auch schon bei 80% ?

Bezüglich Sommerliche Temperaturen beim Laden, würde ich mir wünschen vom Fahrzeug aus, den CHADEMO Lader herunterregeln zu können. Es ist nicht immer erforderlich einem 50KW Lader auszuschöpfen (z.B. wenn man während der Ladung essen geht). Natürlich ist dabei zu Bedenken, das die Säule für den nächsten Stromsuchenden auch wieder frei werden muß.

Der RAY währe ein netter Zweitwagen zum Soul, aber hier scheint es den nicht zu geben (gegeben zu haben).
Magst Du sagen in welchem Land Du Zuhause bist? Bei Dir scheint das ja anders zu sein.

Gruß
Horst
hk12
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Anzeige

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon JejuSoul » Mo 26. Jun 2017, 04:09

hk12 hat geschrieben:
..Welcher Parameter/Wert ist bei Erreichen, für Dich der entscheidende Auslöser um die Kalibrierung erneut durchzuführen?

The Calibration effect can move the deterioration values up, down or not at all.

Cell Balancing is about the cell voltages.

Ray Cell Voltages - J1772.png
The codes for using Torque Pro with an OBD2 adapter to display battery info are here - https://github.com/JejuSoul/OBD-PIDs-for-HKMC-EVs
JejuSoul
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 13:27
Wohnort: Jeju

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon hk12 » Di 27. Jun 2017, 17:59

ja, das ist klar.

Das Balancing findet aber in der Regel gegen Lade-ende im oberen Spannungsbereich statt (ausser bottom-balancing).
Aus diesem Grunde hat mich Deine Anmerkung " Calibration will not occur at a Chademo fast charger. But it does spend time balancing the cells." etwas verwirrt, da es sich für mich so anhörte als wenn am Chademo auch balanciert wird.
Die Grafik zeigt doch nur das Ergebnis(verhalten) eines bereits balancierten Akkus während eines Ladezyklus, nicht aber das Balancieren selber.
Korrigier mich bitte wenn ich das falsch sehe.

Die andere Frage war, wann kalibrierst Du Deinen Akku neu? Was ist der Auslöser für Dich um es zu tun?

Gruß
Horst
hk12
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth /Dashboard

Beitragvon hk12 » Mi 5. Jul 2017, 16:44

Hallo,

ich habe die mit dem Bluetooth Dongle gelieferte Torque Programmversion 1.8.16 im Einsatz.

Leider finde ich ums verrecken die "Dashboard Layout Option's", mit denen man das Dashboard im- und exportieren kann, nicht.

Bild

Muß man hierfür doch ein Fahrzeugprofil anlegen? Ich habe das bisher nicht gemacht, da es mir zu blöde war, Parameter für Verbrenner zu hinterlegen und für die anderen Funktionen war es auch nicht nötig.

Ich würde gerne JejouSouls Dashboard einmal einlesen, vorher aber mein bisheriges sichern.

Gruß
Horst
hk12
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon Adolar » Do 6. Jul 2017, 16:16

Hallo @all,

nachdem ich den ganzen Fred gelesen habe, habe ich Torque auch zum laufen bekommen. Es scheint alles zu funktionieren - etwas verwirrend die ganzen screens wenn man CaniOn gewöhnt ist.
Sogar der Reifendruck und die Temp wird angezeigt :) - zumindest der Druck scheint korrekt. Kann man irgendwie eine Warnung ausgeben lassen bei delta X? -(ähnlich leafspy)
Das Einzige, was mir Rätzel aufgibt ist der SOH Wert. Da steht bei mir 110% und 10% Verlust bei über 29,xxKWh. Ich habe den Soul von 2014. Der hat doch nur 27KWh Brutto???
Habe ich irgend einen falschen file erwischt? Wie bekomme ich das korrigiert?
Gruß,
Adolar
Verbrenner bis 2007
Kangoo bis 2008
Saxo bis 2012
iOn bis 2017
Soul bis ...
Adolar
 
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Mär 2014, 09:20

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon ZuinigeRijder » Fr 7. Jul 2017, 12:04

Adolar hat geschrieben:
Das Einzige, was mir Rätzel aufgibt ist der SOH Wert. Da steht bei mir 110% und 10% Verlust bei über 29,xxKWh. Ich habe den Soul von 2014. Der hat doch nur 27KWh Brutto???
Habe ich irgend einen falschen file erwischt? Wie bekomme ich das korrigiert?


Nein, bei Soul von 2014, 27 kWh is Netto, brutto ist 30.5 kWh.
ZuinigeRijder
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 12:57

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon Adolar » Sa 8. Jul 2017, 10:15

o.k., Danke, ich dachte, das 30er Akku wurde erst später (ab 2016?)verbaut :o

Ich habe noch weitere Fragen:
Ich habe zwar das Logging aktiviert, bekomme aber keine gespeicherten Daten aufgerufen. Immer nur, daß keine Daten vorhanden sind. Was muß ich dafür noch tun?
Muß ich ein Fahrzeugprofil anlegen? Wenn ja, welche Parameter soll ich dort einstellen. Ich habe nur Verbrennerdaten zur Verfügung :?
Gibt es irgendwo eine brauchbare Anleitung, vielleicht auch für die diversen Instrumente? Manche von denen erschließen sich mir nicht.
Danke in Voraus
Gruß,
Adolar
Verbrenner bis 2007
Kangoo bis 2008
Saxo bis 2012
iOn bis 2017
Soul bis ...
Adolar
 
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Mär 2014, 09:20

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon hk12 » So 9. Jul 2017, 18:04

Hallo Adolar,

noch Gratulation zum Soul und vieeel Spass damit.

Bezüglich der Log's kann ich Dir leider noch keine Hilfestellung geben, da ich das für mich noch nicht ausprobiert habe.
Ich schaue aus Gewohnheit immer unter Last die aktuellen Werte.

Welchen Bluetooth-Adapter bzw welche Torque Version hast Du? Da ich vor Bestellung des Adapters, Torque bereits in einer anderen APP-Store-Version gesichtet hatte, kann ich sagen, das es Versionsbedingte Unterschiede im Handling gibt (siehe meine Frage nach Export der vorbereiteten Screen's).
Auch welche PID's funktionieren, hängt am Softwarestand des Fahrzeuges. Bei mir funktionieren die PID's für TPM z.B. nicht (auch nicht nach 500 oder mehr Metern Fahrt). Das finde ich allerdings nicht problematisch, da mich in erster Linie Zellspannungen, Ströme und Temperaturen interessieren.
Aus diesem Grunde, habe ich mir die Anzeigen auch selber nach Kategorien zusammengestellt.
Die Kategorien sind z.B. "Laden" oder "Fahrt", so das ich auf dem entsprechenden Bildschirm die wichtigen PID's des jeweiligen Betriebszustandes überschaubar sehe.

Gruß
Horst
hk12
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: SoulEV OBD2 Bluetooth

Beitragvon Adolar » Di 11. Jul 2017, 15:37

Hallo,

Danke für die Wünsche, mit dem Auto bin ich erstmal zufrieden. Einiges würde ich mir anders wünschen, das sind jedoch Kleinigkeiten. Er ist Bj 2014 mit nunmehr 6KKm, wovon 1KKm schon von mir ist. Ein Vorführer, sieht aus wie neu. Rechnerisch würde ich (im Sommer jenseits der BAB) auf >200Km kommen bei 12-13KWh/100Km.
Gerstern hatte ich fast die 10er Marke geknackt in der Stadt und Stadtautobahn (70-80). Das ist nicht viel mehr als der iOn brauchte, dafür aber deutlich mehr RW.

Adapter ist der Konnwei, der hier andauernd empfohlen wird. Torque ist v1.8.80.
Bei mir funktioniert schon mal sehr viel. Die Zellspannungen und -temp., Reifendruck und Temp. Energieaufnahme usw.

Was nicht funktioniert ist z.b. Werte auf dem 2. screen (von Links). Heat sink, Climate 1 und 2 und auf dem 3. screen Energy consumption und - economy. Der Wert für Real Speed springt von 0 auf 255.
UND eben das Logging. Ich habe es schon auf einem anderen Händie mit Android 5.1 versucht, ohne Erfolg. Auf meinem Autohändie, worauf schon immer CaniOn lief, geht's auch nicht. Irgendwas mache ich falsch... :?

Ich habe den Soul Bj 2014, weshalb ich die ...OBC2015_data genommen und die OBC2016 nicht geladen habe.
Gruß,
Adolar
Verbrenner bis 2007
Kangoo bis 2008
Saxo bis 2012
iOn bis 2017
Soul bis ...
Adolar
 
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Mär 2014, 09:20

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste